10 Marvel Easter Eggs, nach denen Sie in 'Logan' suchen sollten

Es ist die letzte Fahrt für Hugh Jackman als Wolverine in Logan , von James Mangold gerichtet. Im Jahr 2029 wurden Mutanten mit Ausnahme einer kleinen Gruppe, die vom schattigen, paramilitärischen Labor Transgien gegründet wurde, ausgelöscht. Wolverine und Charles Xavier (Patrick Stewart) kreuzen sich mit einem jungen mutierten Mädchen namens Laura (Dafne Keen), machen einen gefährlichen Roadtrip durch den Südwesten nach Norden, um Laura in Sicherheit zu bringen.

Pokemon Schwert und Schild Starter Evolution

Als letzter Film in der X-Men-Timeline (bis jetzt) ​​gibt es nicht so viele Ostereier wie in einem DC- oder Marvel Studios-Film. Aber es gibt immer noch genug Rückrufe zu der langen 17-jährigen Geschichte, die auf Bryan Singers zurückgeht X-Men und zu den Original-Comics. Hier sind sie in keiner bestimmten Reihenfolge.

1. Ein Katana aus Der Vielfraß

Nach 2006 X-Men: The Last Stand Wolverine reiste in James Mangolds vorherigem Wolverine-Streifen nach Japan. Der Vielfraß Ein Logana hängt über Logans Bett, ein Andenken an aufregendere Zeiten.



2. Logans Erkennungsmarken.

Ein Relikt aus X-Men Origins: Vielfraß Logan behält seine militärischen Erkennungsmarken als Andenken an sich. Sie sind im Trailer prominent vertreten.

3. Zigarren, bub.

Als Logan Laura davon abhält, im Supermarkt einen armen Saft in Scheiben zu schneiden, schnappt er sich ein Telefonladegerät (um Gabrielas Telefon mit Video-Beweisen von Lauras Experimenten bei Transgien aufzuladen) und einige Zigarren. Hugh Jackmans Wolverine ist ein regelmäßiger Zigarrenraucher in den X-Men-Filmen.

4. Schraube

Apropos Gabrielas Video: Zu den Namen der mutierten DNA gehört Christopher Bradley. In den Comics ist Chris Bradley Bolt, ein Mutant mit elektrischen Kräften. Er wurde von Dominic Monaghan in gespielt X-Men Origins: Vielfraß als Teil von Team X unter der Leitung von Colonel Stryker.

5. Diese Comics sind nur irgendwie real.

Während die Comics Laura weiter macht wurden exklusiv für den Film erfunden, ihre Nummerierung bezieht sich auf aktuelle Ausgaben von Unheimliche X-Men das ähnelt dem, was sich entfaltet Logan . Im Unheimliche X-Men # 117, Xavier erklärt, warum er versucht, die Kluft zwischen Mensch und Mutante zu überbrücken. In # 132 kämpft Wolverine gegen Donald Pierce, den Boyd Holbrook im Film spielt.

6. WER 112

'X-Men' # 112Marvel Comics

wie viel ist stephen hawkings wert

Apropos Comics: Logans Nummernschild WER 112 ist vielleicht nichts. Oder es könnte sein Unheimliche X-Men # 112, ein Comic über Magneto, der die X-Men machtlos macht. Es ist ein bisschen zufällig, dass Wolverine extrem stromlos ist Logan auch. Hmm…

7. Westchester

Xaviers Schule wird im Film nie namentlich erwähnt, aber in dem verheerenden Vorfall in Westchester wird stark darauf hingewiesen. Die Xavier's School befand sich in Westchester, New York, und war ein Zufluchtsort für mutierte Jugendliche, um zu lernen und sich zu entfalten. Xaviers verheerende Krankheit tötete jedoch so ziemlich alle Mutanten, was die Welt von verlässt Logan trostlos und trostlos.

8. Greenwood Cemetery

Der Friedhof, auf dem sich Wolverine zu Beginn des Films befindet, ist ein bekannter Friedhof im Marvel-Universum, zu sehen in Fantastischen Vier und die Deadpool Mini-Serie Deadpool: Zu früh? Schielen Sie jedoch nicht nach erkennbaren Namen.

9. Shane (1953)

Es ist nicht wirklich ein Osterei, weil es sich nicht in Sichtweite versteckt, sondern während sie im Hotel sind und Laura und Xavier sich gegenseitig beobachten Shane , ein legendärer westlicher Film aus dem Jahr 1953. Etwas undurchsichtiger ist das Shane Unter der Regie von George Stevens handelt es sich um einen alten Revolverhelden, der für einen letzten Kampf aus dem Ruhestand kommt. Die Filmemacher haben ausdrücklich zum Ausdruck gebracht, wie viel Western es gibt Shane , beeinflusst Logan .

10. Die Freiheitsstatue und der Käfigkampf

Und nur um das Ganze abzurunden, spielt Xavier zu Beginn des Films auf alte Erinnerungen an den Anfang des X-Men Filme. Ein launischer Xavier erzählt Logan, dass er, als sie sich das erste Mal trafen, als Käfigkämpfer verschwendet wurde (nicht wahr, sie trafen sich Anfang der 60er Jahre in X-Men: Erste Klasse ) und dass die Freiheitsstatue vor langer Zeit war. Der Höhepunkt von Bryan Singer X-Men geschah am New Yorker Denkmal.

Logan wird am 3. März veröffentlicht.