6 Riesenroboter-Shows auf Netflix für 'Pacific Rim: Uprising'

Wer liebt keine riesigen Roboter und Monster? Mit der Ankunft von Pazifischer Rand: Aufstand Am 27. März kehrt das gigantische Roboter- / Tokusatsu-Genre mit voller Kraft auf die Leinwand zurück. Stellen Sie zehn Jahre nach 2013 ein pazifischer Raum Von Guillermo del Toro aus muss ein neues Korps von Jaeger-Piloten einen weiteren großen Kaiju-Angriff verhindern.



Wenn große, riesige Roboter Monster bekämpfen hat einen Film erstellt, den Sie nicht kratzen können, fürchten Sie sich nicht. Netflix ist mit einigen ziemlich riesigen Riesenroboter-Anime und TV-Shows geladen, die einen Besuch wert sind.

1. Voltron Legendary Defender

Im Jahr 2016 startete Netflix einen Neustart des klassischen Anime von 1984 Voltron: Verteidiger des Universums . Und es hat alle Erwartungen umgehauen.



Erstellt von Joaquim Dos Santos und Lauren Montgomery, die zuvor für ihre Arbeit an bekannt waren Die Legende von Korra , das neue Voltron ist eine echte Freude, die jeder, von nostalgischen 80er-Fans bis hin zu kleinen Kindern, genießen kann. Klassische Science-Fiction und atemberaubende japanisch inspirierte Animationen erzählen die Geschichte von fünf unwahrscheinlichen jungen Menschen, die in einem alten Krieg zu Helden werden.



Obwohl die Show vor zwei Jahren uraufgeführt wurde, ist sie bereits mit fünf Staffeln und insgesamt 45 Folgen (und Zählungen) geladen. Mit einer Zusage von 75 Folgen für den Streaming-Service bleibt noch genügend Zeit, um auf einen Weltraumlöwen für die Fahrt zu springen.

Aniplex

Wie bekomme ich blaue Kröten in Super Mario Run?

zwei. Gurren Lagann

Vor etwas mehr als einem Jahrzehnt Gurren Lagann Premiere und Neuerfindung des riesigen Mecha-Genres, das ein Plateau erreicht hatte, als das einzige, was es zu sehen gab, war Gundam . In einer fernen Zukunft, in der die Menschheit gezwungen wurde, im Untergrund zu leben, tut sich ein junger, schäbiger Held namens Simon mit einem mutigen, dreisten Außenseiter namens Kamina und einem Scharfschützen namens Yoko zusammen. Gemeinsam entdecken sie verfallene, transformierende Roboter, mit denen sie um den Platz der Menschheit an der Oberfläche kämpfen.



Völlig übertrieben mit Charakteren, die mit Gefühlen über Logik agieren, Gurren Lagann ist eine hochintensive Säure-Reise, die eine epische Geschichte in einer verdaulichen, eigenständigen Staffel mit 26 Folgen enthält.

Aniplex

3. Aldnoah.Zero

Unendlich ernster und geerdeter als Gurren Lagann , Aldnoah.Zero untergräbt das Mecha-Genre, indem es den Bösewichten die stärkeren Roboter gibt, während unsere Helden mit dem Äquivalent von Bipedal-Schrott auskommen. Obwohl die Show mutig genug ist, um Ideen zu erforschen, die so wenige andere Action-Anime zu wagen wagen - PTBS, Massenmord, Geisteskrankheiten -, sind die Ergebnisse gemischt. Immer noch, Aldnoah.Zero liefert in der Darstellung von riesigen Roboterkämpfen, die sich seitdem nicht mehr so ​​schlimm angefühlt haben Neon Genesis Evangelion.



Saban Brands

4. Jeder Power Rangers , Je

Für diejenigen, die sich nicht für Anime interessieren, hat Netflix jede Folge von Power Rangers jemals (und VR-Soldaten und Big Bad Beetleborgs auch). Wie sich die Kinder der 90er Jahre erinnern, endet so ziemlich jeder Kampf der Power Rangers in einem kolossalen Showdown zwischen Kaiju und Roboter in der Innenstadt von Angel Grove. Nostalgische Millennials werden natürlich das Original sehen wollen Mächtiges Morphin , aber nimm es von einem Hardcore-Fan: Zeo , Verlorene Galaxie , Kraft der Zeit , und U / min sind dort, wo es ist.

Netflix

5. GODZILLA: Planet der Monster

Der erste Anime Godzilla kam zu Netflix im großen Maßstab. Unterscheidet sich von anderen Godzilla-Filmen mit einer starken Sci-Fi-Einstellung, Godzilla ist einen Besuch wert, auch wenn es nicht das beste im G-Man-Oeuvre ist.

Paramount Pictures

6. Himmelskapitän und die Welt von morgen

Also, ähm, nicht , dieser Jude Law-Film von 2004 hat nicht wirklich riesige Mechs. Aber seine sklavische Hommage an die Pulp-Abenteuer der 30er Jahre zeigt die gleiche Leidenschaft, die del Toro für Sci-Fi und Anime der 70er Jahre hatte, als er sie machte pazifischer Raum . Und für das, was es wert ist ist eine ganze Sequenz, in der Jude Law (als Sky Captain) ausweicht Krieg der Welten -aussehende Roboter von der Größe von Wolkenkratzern. Es zählt also.

Pazifischer Rand: Aufstand kommt am 27. März in die Kinos.