Ein Instagram-Fehler hat Memes in Explore entfernt, und Benutzer haben den Verstand verloren

Keiner von uns steht über einem guten Mem, was Teil dessen ist, was sie so großartig macht. Es erscheint daher durchaus vernünftig, dass soziale Medien ihren kollektiven Verstand verloren haben, nachdem Instagram während eines kürzlich durchgeführten Updates den beliebten Bereich für personalisierte Inhalte (d. H. Die dankbaren Memes) der Benutzer vorübergehend gesäubert hat.



Instagram angekündigt Ein Update am Dienstag, das sich auf den Explore-Bereich der App auswirkte, in dem Benutzer Inhalte finden können, die speziell auf ihre Interessen zugeschnitten sind. Die Benutzer haben jedoch nach dem Update zu ihrer App navigiert, um festzustellen, dass sich das Personalisierungselement geändert hat. Wütende Instagram-Nutzer flohen zu Twitter, um das Update zu beklagen und den Mangel an Meme-Inhalten zu melden - was fair ist.

Raffinerie29 berichtet Ein Instagram-Sprecher sagte am Freitag, dass die Änderungen, die Benutzer in ihrem Feed festgestellt haben, das Ergebnis eines Fehlers waren, der sich auf die Personalisierungsfunktionen des Explore-Abschnitts auswirkte. Wir können jedoch alle aufatmen, da seitdem alles repariert zu sein scheint.



Das Update, sagte das Unternehmen in einem Veröffentlichung Dienstag, würde Möglichkeiten verbessern, um im Moment auf Geschichten zu teilen, mit Freunden über Video zu verbinden und neue Interessen auf Explore zu entdecken. Das Update hat speziell personalisierte Inhalte in 'In Themenkanälen durchsuchen' personalisiert, sodass Benutzer jetzt Ihre Interessen durchsuchen und alle gewünschten Bereiche, einschließlich Memes, vertiefen können.



Lassen Sie dies eine Lektion für Instagram sein: Leg dich niemals mit den Memes an.