'Anon' auf Netflix: Mind Hacking Flick ist wie Clive Owens 'Black Mirror'

Der nächste große Science-Fiction-Thriller von Netflix sieht aus wie eine Kreuzung dazwischen Schwarzer Spiegel und eine Cyberpunk-Version von Irene Adler von Sherlock Holmes. Der neue Trailer für Anon wurde am Donnerstag von Netflix veröffentlicht. Der Film mit Clive Owen und Amanda Seyfried in naher Zukunft sieht fantastisch aus. Das Thema des Films ist Mind Hacking, das in diesem Trailer sowohl auf sexy als auch auf gruselige AF stößt.



An einer Stelle im Trailer sagt ein unbenannter Charakter, dass diese Anonymisierungsebene jedes Verbrechen ermöglicht. Was er meint, ist die Tatsache, dass das Verbrechen in dieser Zukunft von einer Art Schädelimplantat verfolgt zu werden scheint, das aufzeichnet, was jeder tut. Dies fühlt sich ein wenig wie das Korn in der Schwarzer Spiegel Folge Die gesamte Geschichte von dir, die auch mit der Technik in der verbunden ist neuere Folge Arkangel. In diesen Science-Fiction-Kontexten konnte alles, was Sie getan haben, aufgezeichnet werden. Anon bringt das auf die nächste Ebene und fragt sich, was passieren würde, wenn Sie diese Gedankenaufnahmen bearbeiten könnten?

Amanda Seyfried in 'Anon'Netflix



Was hat Otto in Nordkorea gemacht?

Seyfried spielt einen Charakter ohne Namen, der sich darauf spezialisiert hat, die Geheimnisse der Menschen zu stehlen oder sie zu löschen. Dies lässt sie wie eine Cyberpunk-Version der berühmten Sherlock Holmes-Erpresserin Irene Adler erscheinen. Als dieser Charakter für das 21. Jahrhundert in BBCs neu gestartet wurde Sherlock Die neue Adler hatte ein aufgemotztes Smartphone voller Verschlüsselung, mit dem sie in Sekundenschnelle kompromittierende Fotos von mächtigen Leuten senden konnte.



Anon Es fühlt sich so an, als würde es diese Prämisse - ein Erpressermeister und Bewahrer von Geheimnissen - in das Reich der Science-Fiction-Spekulationen über neuronale Spitzen bringen. Obwohl die Technologie für das eigentliche Brain-Hacking nicht ganz eindeutig ist, glauben einige, dass dies viel früher geschehen könnte, als Sie denken.

Anon trifft Netflix in nur wenigen Wochen am 4. Mai. Hoffentlich wird es genauso gut, wie es aussieht.