'Ameisenmensch und die Wespe' hat einen gruseligen Bösewicht, Geist. Hier ist was zu wissen

Der neueste Trailer für Ameisenmensch und die Wespe bot uns unseren ersten Blick auf den Bösewicht des Films, Ghost, einen schrecklichen neuen Gegner aus dem Quantenreich. Also, wer genau ist diese weiß gekleidete Figur, die alles durchlaufen kann, was sie will?



In dem am Dienstag veröffentlichten Trailer erfahren wir, dass Hank Pym das Quantenreich geöffnet hat, um nach seiner Frau zu suchen, die dort seit Jahrzehnten gefangen ist. Aber genau zu diesem Zeitpunkt erschien Ghost: Dann ist dieser verrückte, gruselige Geist, der wie durch Wände geht und Sachen, die deine Technik gestohlen haben, sagt Michael Peñas Luis im Trailer.

Genauer gesagt kann Ghost Objekte durchlaufen. Dies ist eine Fähigkeit, die wir bisher nur von Vision in der MCU gesehen haben. Ghost nutzt diese Fähigkeiten, um Pyms Technologie zu stehlen, aber es ist nicht klar, wofür sie sie verwendet. Im Trailer strahlt sie eine Art wellenförmige Energie aus ihren Händen aus, die explodiert.



Die Hauptkraft von Ghost ist die Fähigkeit zur „Phase“, die es Ghost ermöglicht, sich durch feste Materie zu bewegen. Ameisenmensch und die Wespe Regisseur Peyton Reed erzählte Wöchentliche Unterhaltung Im April. Sie hat alle möglichen seltsamen Versionen dieser Phasenkraft - es erweist sich für Ant-Man und Wasp als ziemlich schwierig, damit umzugehen.



Ghost nutzt ihre Phasenkräfte, um in 'Ant-Man and the Wasp' durch ein fahrendes Fahrzeug zu gleiten. Marvel Studios

Pokemon Moon der beste Weg, um aufzusteigen

Ghost, gespielt von Hannah John-Kamen in Ameisenmensch und die Wespe ist eine geschlechtsspezifische Version eines Marvel-Comics-Bösewichts, der ursprünglich gegen Iron Man war. Das Geschlecht des Charakters definiert sie nicht, also entschied sich Reed dafür, Ghost weiblich zu machen, vielleicht als überzeugendere Folie für das Debüt der Wespe. Die Ghost-Figur könnte männlich, weiblich oder so sein, also schien es uns nur interessanter (eine Frau zu besetzen), sagte Reed. Etwas Theorien Ich frage mich, ob dieser Geist tatsächlich die Tochter von Laurence Fishburnes Bill Foster sein wird, der das laufende Thema in den Ant-Man-Filmen über Vater-Tochter-Beziehungen fortsetzt.

Wie die Wespe und der Ameisenmensch hat Ghost nicht unbedingt Superkräfte an sich. Sie hat nur überdurchschnittliche Kampffähigkeiten und einen Anzug, der verrückte Technologie nutzt. In dem Ameisenmensch und die Wespe Film Lego setzt , Ghost hat eine Art blaues Energieprojektil, das in der offiziellen Box-Info Ghosts 2 Power Blasts genannt wird.



Drüben in den Comics kann Ghost Objekte durchlaufen oder Machen Sie eine Tarnung, um unsichtbar zu werden, aber er kann nicht beides gleichzeitig tun. Es ist unklar, ob sich der MCU Ghost auch tarnen kann, aber es scheint wahrscheinlich. Der Anzug ermöglichte dem Comic Ghost auch ein gewisses Maß an Technopathie und die Möglichkeit, direkt mit Technologien zu kommunizieren, die für einige ziemlich extreme Hacking-Fähigkeiten sorgten.

Ghost entstand als Iron Man-Bösewicht, der die meiste Zeit damit verbrachte, Geschäftstycoons, insbesondere Tony Stark, zu belästigen und zu hacken. Er war ein erbitterter Ingenieur, der seine eigene Technologie baute, und nachdem er ein bisschen verrückt geworden war, benutzte er sie, um seine hart antikapitalistischen Bestrebungen auszuführen. In der MCU sieht es so aus, als wäre Hank Pym ihr Hauptziel anstelle von Tony Stark.

Ghost in Marvel Comics sieht ernsthaft gruselig aus. Marvel-Comics



Bisher sind die Ursprünge und Motive von Ghost in Ameisenmensch und die Wespe bleibt ein totales Rätsel, aber wir müssen die Wahrheit herausfinden, wenn wir uns der Veröffentlichung des Films nähern. Für wen arbeitet sie wirklich? Wie ist das, was passiert ist? Unendlichkeitskrieg Faktor in diese Geschichte, wenn überhaupt?

Ameisenmensch und die Wespe kommt am 6. Juli in die Kinos.