'Avengers: Infinity War' Todesfälle: Warum Spider-Man am längsten dauerte

Das Ende von Rächer: Unendlichkeitskrieg wird noch viele Jahre in Erinnerung bleiben, ein düsteres Klagelied, das das Publikum beim Verlassen des Theaters kühn verstört hat. Aber während der Tod von buchstäblich der Hälfte des Marvel Cinematic Universe ein Schlag in den Bauch war, war der, den alle im Herzen hatten, der von Spider-Man. In einem neuen Interview erklären die VFX-Spezialisten des Films, warum Spidey so lange gebraucht hat, um in Tony Starks Armen zu sterben.



In einem neuen Interview mit ScreenRant Der leitende VFX-Supervisor Matt Aiken von Weta Workshop gab bekannt, dass Spidey aktiv gegen seinen Zerfall kämpft und in den Armen seines Mentors weint, dass er nicht gehen will. Während die meisten MCU-Helden, die bei Thanos 'Völkermord ums Leben kamen, wie Black Panther, der Falke und Groot (Oh Gott, Groot), schnell starben, leistete Spider-Man den größten Widerstand.

Game of Thrones der rote Gott

Spidey kämpft wirklich dagegen an. Er will definitiv nicht gehen und er kämpft, sagte Aiken ScreenRant . Er ist unglaublich mächtig, also kann er es viel länger zurückhalten als einige der anderen, aber am Ende kann er es nicht aushalten.



Die Regie der Russen kann auch die emotionale Wirkung der Szene würdigen. Im Gegensatz zu den anderen MCU-Helden wurde Spideys Tod in engen Nahaufnahmen gedreht, wobei Tom Hollands Gesicht den größten Teil der IMAX-Immobilien einnahm. Wir mussten sicherstellen, dass es wirklich, wirklich gut funktionierte, weil es so langwierig war, und deshalb musste es ein sehr hohes Maß an Kontrolle zurückhalten, weil wir Spideys Gesicht über Tonys Schulter hielten, sagte Aiken.



Du hast es gut gemacht, Junge. Marvel Entertainment

google home es gab einen fehler, versuch es in ein paar sekunden noch einmal

Aber noch bevor der Film veröffentlicht wurde, wusste Aiken, dass Spideys herzzerreißender Tod für das Marvel-Publikum so gut funktionieren würde. Niemand in Weta konnte das sehen, gab er zu. Die ersten Male, als wir sahen, dass wir alle erstickt sind, ist es eine unglaublich kraftvolle Leistung und ein Schlüsselmoment im Film.

Obwohl die Fortsetzung von Spider-Man: Heimkehr Es ist schwer vorstellbar, wie die MCU ihren jüngsten, von Herzen kommenden Avenger zurückbringen kann. 2019 Rächer 4 kann einfach nicht schnell genug kommen.



Rächer: Unendlichkeitskrieg ist jetzt in den Kinos.