'Avengers: Infinity War' Ostereier: Eine Szene direkt aus dem Comic

Der neueste Marvel-Film, Rächer: Unendlichkeitskrieg ist ein wahr gewordener Traum für Comicfans. Aber während der Film nicht neu erstellt wird Jim Starlin Serie 1991 Der Unendlichkeitshandschuh Panel für Panel huldigte es dem Buch, indem es am Anfang eine entscheidende Szene nachstellte, in der Doctor Strange und Wong einen ziemlich normalen Tag haben, bis ein unerwarteter Besucher vorbeikommt. Aus verschiedenen Gründen, einschließlich Urheberrechtsproblemen, musste ein Hauptcharakter ausgetauscht werden.



Spoiler für Rächer: Unendlichkeitskrieg voraus.

Am Anfang von Unendlichkeitskrieg Nachdem Thanos den Hulk zusammengeschlagen und den Raumstein eingesammelt hat, schickt Heimdall Hulk (Mark Ruffalo) zurück zur Erde, wo er durch das Dach des Sanctum Sanctorum stürzt. So lernen Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) und Wong (Benedict Wong) den Rest der MCU kennen: Ein paranoides Banner warnt sie, dass Thanos kommt.



Obwohl er selbst ein gruseliges Wutmonster ist, ist es eine ziemlich nervige Szene, einen paranoiden Bruce Banner zu sehen, der völlig erschüttert ist. Später, als Thanos 'Streitkräfte beginnen, New York anzugreifen, baut sich das leise Rumpeln der Außenwelt wie ein Horrorfilm auf. Es ist nicht Ein ruhiger Ort Natürlich, aber es ist eine effektive Regie von Joe und Anthony Russo.



Ergebene Leser sind vielleicht mit der Szene vertraut, weil sie auch am Anfang von begonnen hat Der Unendlichkeitshandschuh vor Jahrzehnten. Aber es gab eine massive Änderung, die der Film aus den Comics gemacht hat: Ursprünglich war es nicht der Hulk, der bei Strange and Wong vorbeischaute. Es war der Silbersurfer.

Im Gegensatz zu 'Infinity War' begann das Comic mit einem unerwarteten Besuch des Silver Surfer im Sanctum Sanctorum, nicht des Hulk.Marvel Entertainment

Für Millennials eines bestimmten Alters erinnern sie sich vielleicht an den Silver Surfer aufgrund seiner großartigen, aber kurzlebigen Zeichentrickserie über Fox Kids, die neben Retro-Klassikern wie ausgestrahlt wurde X-Men , Batman: Die Zeichentrickserie , und Mächtige Morphin Power Rangers . Im Jahr 2007 Doug Jones aus Höllenjunge und Die Form des Wassers spielte als Motion-Capture-Darsteller des Silver Surfer in Fantastic Four: Aufstieg des Silver Surfer . Der Charakter wurde von Laurence Fishburne geäußert, einem bekannten Marvel-Fan, der in auftreten wird Ameisenmensch und die Wespe diesen Juli.



Wie der Hulk warnt er, wenn Silver Surfer durch das Sanctum Sanctorum stürzt, hysterisch den Obersten Zauberer der Erde vor Thanos. In der dritten Ausgabe schließlich rufen Silver Surfer, Doctor Strange, Adam Warlock und sogar Doctor Doom (lange Geschichte) die Helden der Erde an, die durch Thanos 'Völkermord nicht ausgelöscht worden waren. (Oh ja, Thanos hat seine Mission sehr früh in den Comics erfüllt, während das Chaos ganz am Ende des Films passierte.)

Im Gegensatz zum Film haben die Helden, die sich der Sache in den Comics anschließen, das herzzerreißende Ende entweder nicht überlebt oder können aus urheberrechtlichen Gründen nicht einmal im Film erscheinen. Dazu gehören Spider-Man, Wolverine, Drax, Feuerlord, Nova, Scharlachrote Hexe, Zyklopen, Namor, der U-Boot-Seefahrer, und Cloak, die in der YA Marvel-Serie erscheinen werden Umhang & Dolch auf Freeform diesen Sommer.

Willkommen zurück auf der Erde, Bruce.YouTube.com/Marvel Entertainment



Neben Adam Warlock einer der wichtigsten Charaktere zu Der Unendlichkeitshandschuh war der Silver Surfer, der schmerzlich vermisst wird Rächer: Unendlichkeitskrieg . Im Jahr 1990 kehrte Jim Starlin zu Marvel zurück und begann, seine zu schreiben Silberner Surfer Serie, starrt mit Ausgabe # 34. In Starlins Lauf begann er, die Stücke für eine große Geschichte vorzubereiten, in der der Surfer gegen Thanos antritt, aber Marvel beauftragte Starlin, größer zu werden. Nach der Zwei-Ausgabe Thanos Quest Wo Thanos die Infinity Gems (nicht Stones) sammelt, setzte Starlin seine Geschichte in fort Silberner Surfer bis Ausgabe Nr. 50. Von dort ließ Starlin Silver Surfer auf einen ahnungslosen Doctor Strange und Wong fallen Der Unendlichkeitshandschuh # 1.

'Silver Surfer' # 34, die erste Ausgabe von Jim Starlin. Cover von Ron Lim und Josef Rubinstein.Marvel Entertainment

Ab sofort verbleiben die Filmrechte für Silver Surfer bei Fox. Ende letzten Jahres kam es jedoch zu einer winzigen Fusion von 52,4 Milliarden US-Dollar, bei der der Silver Surfer möglicherweise endlich zu Marvel zurückkehren würde. Es wird einfach nicht rechtzeitig sein, Thanos aufzuhalten.

Rächer: Unendlichkeitskrieg ist jetzt in den Kinos.