Bad Batch hat gerade ein riesiges Snoke-Rätsel aus den Star Wars-Fortsetzungen gelöst

Die schlechte Charge hat in nur drei Episoden viele Star Wars-Geheimnisse beantwortet. Bisher haben wir gelernt:



Aber die Serie stellt auch eigene Fragen, die sich hauptsächlich auf Omega , das mysteriöse neue Mitglied der abtrünnigen Kloneinheit. Eine neue Theorie beantwortet viele dieser Fragen und erklärt gleichzeitig massive Handlungslöcher von beiden Der Aufstieg Skywalkers und Der Mandalorianer.

Omega scheint eine ungewöhnliche Wahrnehmungskraft zu besitzen, was die Fans zu Spekulationen veranlasst hat, dass sie tatsächlich machtsensitiv ist. Es gibt jedoch bereits einen ziemlich großen Haken in dieser Theorie: die offizielle Novelle für Der Aufstieg Skywalkers gibt an, dass kraftsensitive Klone alle schrecklich entstellt waren (d. h. Snoke). Omega – ein junges blondes Mädchen – ist alles andere als entstellt, was darauf hindeutet, dass ihre Herkunft komplizierter sein könnte.



Eine aktuelle Theorie von redditor u / rudboi12 vermutet, dass Omega tatsächlich ein machtsensitiver Klon ist, der jedoch von den Kaminoanern erschaffen wurde. Als das Imperium entdeckte, dass diese Technologie von einer externen Gruppe genutzt wurde, versuchte Palpatine wahrscheinlich, sie in die Hände zu bekommen. Schließlich war es seit der Tragödie von Darth Plagueis dem Weisen eine Mission von Palpatine, ewiges Leben durch den Einsatz von machtempfindlichen Klonen zu erreichen.



Könnte Omega der erste (und letzte) machtsensitive Klon sein?Lucasfilm

Also schickte Palps einen seiner Agenten nach den Kaminoanern. (Die Theorie legt Darth Vader nahe, obwohl dies vielleicht selbst bei einer solchen Spekulation Wunschdenken ist.) Anstatt ihr Geheimnis preiszugeben, wurden die Kaminoaner ausgelöscht, was erklärt, warum im späteren Star . keine weiteren Mitglieder der langhalsigen außerirdischen Spezies auftauchen Kriegsgeschichten.

Rick and Morty Staffel 3 endet

Es stimmt zwar, dass die Kaminoaner noch nicht erschienen sind Die schlechte Charge in der Star Wars-Chronologie hat ihr Erbe in Bezug auf das Klonen sie lange überlebt. Im Anschlussbuch Die Kunst des Mandalorianers , wurde bestätigt, dass der Klonexperte Dr. Pershing ein Abzeichen auf seiner Schulter trug, das von den in Kamino ansässigen Klonsoldaten inspiriert war. Könnte das bedeuten, dass Dr. Pershing eine Verbindung zu Kamino hat, obwohl er nicht von dort stammt? Möglicherweise.



Dr. Pershing und seine Insignien in Der Mandalorianer. Lucasfilm

Hier kommt der Kicker: Es gibt eine Möglichkeit, wie Lama Su und Nala Se, beide Kaminoaner, sich vor dem Zorn des Imperiums retten könnten. So wie das Imperium Order 66 in seine Klonsoldaten programmierte, hätten die Kaminoaner einen Fail-Safe in die gleichen Inhibitor-Chips einarbeiten und die Klone auf Kamino während eines Angriffs zu Hilfe bringen können – mit Ausnahme natürlich von Crosshair, der einen Elite-Trupp anführte im Kampf gegen seine Klonbrüder.

Diese Theorie überzeugt schon allein durch ihre schiere Wirksamkeit. Palpatine ließ die Kaminoaner jahrelang an Klontechnologie arbeiten, daher ist es kaum zu glauben, dass sie nie die Technologie entwickelt haben, die er am meisten wollte (die Fähigkeit, einen perfekten, machtempfindlichen Klon zu erstellen). Kaminoaner, die das Geheimnis lüften, an dessen Lösung Palpatine sein ganzes Leben gearbeitet hatte, und sich dann weigerten, ihre Methoden zu enthüllen, würden sowohl dieses Handlungsloch lösen als auch die Spannungen zwischen Kamino und dem von den Sith kontrollierten Imperium realistisch erhöhen. Es erklärt auch, warum Palps Klone alle entweder schön, aber machtlos (Reys Vater) oder mächtig, aber hässlich (Snoke) waren.



Aber am wichtigsten ist, zumindest für die Schlechte Charge’ s Geschichte bereitet sie Omega die Bühne, um etwas Unglaubliches über ihre eigene Machtsensibilität zu entdecken – und woher sie kommt.

Wie bereite ich mich auf die Quiznacht vor?

Die schlechte Charge streamt jetzt auf Disney+.