Der beste Gonzo-Science-Fiction-Film des Jahres 2020 wird endlich online gestreamt

Zuschauer aufgepasst: Dieses hier ist nichts für schwache Nerven – oder schwache Nerven.



Aber Fans von schwindelerregender Gonzo-Science-Fiction werden in diesem glorreichen Spielfilmdebüt des Südafrikaners Ryan Kruger, einem expandierenden Musikvideoregisseur, viel zum Kauen finden sein dreiminütiger Kurzfilm mit dem gleichen Namen .

Von seinem Regisseur als Ryan Kruger-Ding in Rechnung gestellt, als wollte er seine überwältigende Seltsamkeit im Voraus signalisieren, ist diese flüssigkeitsgetränkte Reise durch die schäbigen, zerbombten Eingeweide von Kapstadt nach ihrem zutiefst bizarren Reiseleiter benannt.



Der Film ist Gebratener Barry , und der titelgebende Barry – gespielt vom käferäugigen Newcomer Gary Green, dessen skelettartige und doch wild ausdrucksstarke Merkmale der beste Spezialeffekt des Films sind – ist zunächst nicht die Art von Protagonist, die man sich vorstellt, irgendwohin folgen zu wollen. Gewalttätig, gemein und heroinsüchtig missbraucht er seine Frau und vernachlässigt ihr Kind – immer dann, wenn er sich die Mühe machen kann, aus seinem typischen Netzwerk aus Kneipen und Drogenhöhlen nach Hause zu kriechen.



Eines Tages, nach einem besonders aggressiven Bändiger, wird Barry von Außerirdischen entführt, die ekelhaft invasive Experimente durchführen, bevor sie den unglücklichen Bastard wieder auf die Erde fallen lassen. Nur, es ist nicht wirklich Barry, den sie zurücklassen. Ein außerirdisches Bewusstsein hat seinen Kopfraum entführt, Körperfresser -Stil , und geht bald auf die Straße, um alles in sich aufzunehmen, was Kapstadt zu bieten hat.

Spiele wie Halo Wars für PC

Das bedeutet zunächst, in den klebrigen, verschwitzten Exzessen der Stadt zu schwelgen, da Barry unschuldig den gesamten MDMA-Vorrat eines Dealers aufnimmt und einen Nachtclub mit Stroboskoplicht trifft und auf der Tanzfläche wild genug zuckt, um einen One-Night-Stand mit einem anderen Clubbesucher zu erzielen , dann eine schicksalhaftere Begegnung mit einer Sexarbeiterin aus der Nachbarschaft. Aber Gebratener Barry wird von dort nur fremd und beschwört Visionen von Sternenmann gekreuzt mit Straßenmüll denn dieser außerirdische Eindringling sieht sich den schlimmsten Impulsen der Menschheit gegenübergestellt.

Aussehen! Hoch in den Himmel ... Schauder



Krugers ursprünglicher Kurzfilm zeigte einen Heroinsüchtigen, der in einem Lagerhaus bastelte; diese Body-Horror-Erweiterung dieser Idee übertrifft sie fast sofort in Bezug auf harte, chaotische Energie – ganz zu schweigen von der Palette der Drogen, die Barry konsumiert. Visuell, Gebratener Barry bevorzugt kränkliche Blau-, Rot- und Gelbtöne, während Gareth Places Kinematografie die Reizüberflutung eines Junkies widerspiegelt, der zwischen chemisch veränderten Höhen und Tiefen hin und her pendelt.

Der rasende Schnitt des Films verdankt derweil Chris Cunninghams Arbeit mit dem britischen Elektronikmusiker Aphex Twin. Manchmal, Gebratener Barry fühlt sich einer ihrer Produktionen am nächsten und schickt das Publikum im Griff eines bewusstseinsverändernden Acid-Trips über die Oberfläche eines fremden Planeten. Haezers basslastiger Synthie-Score verstärkt dieses Gefühl der pochenden Bedrohung nur, während er das Publikum in Barrys verzerrte Kopffreiheit zieht.

Was passiert in John Docht 3

Kruger hat eindeutig seine Hausaufgaben gemacht – Verweise auf die von Rolf de Heer sind reichlich vorhanden Bad Boy Bubby , Frank Henenlotters Gehirnschaden , und Nicolas Roegs Der Mann, der auf die Erde fiel , alles Klassiker in ihren jeweiligen Genres – aber er ist viel zu auf seine eigene verrückte Wellenlänge eingestellt, um in Erwägung zu ziehen, die anderer zu kopieren.



Jonathan Glazers beunruhigendes Meisterwerk Unter der Haut , ein weiterer klarer Einfluss, konzentrierte sich auf ein außerirdisches Wesen, das die Form einer schönen Frau (Scarlett Johannson) annahm, um durch die verregneten schottischen Highlands zu wandern und junge Männer für ihre eigenen mysteriösen Zwecke zu locken. Aber der Alien, der Barry bewohnt, scheint im Gegensatz dazu nicht viel mehr zu wollen, als zu beobachten und mit der Neugier eines Neugeborenen die elende Zersiedelung der Stadt zu trinken.

wann kommt Staffel 2 der Jungs

Wirklich, Fried fängt nicht einmal an, es zu beschreiben.Shudder

Das profane Genie von Krugers Ansatz liegt darin, wie er die Außenseiterperspektive dieses Außerirdischen nutzt, um ein breites Spektrum menschlichen Verhaltens zu untersuchen, das von entsetzlich verdorben bis hin zu erfrischend anständig reicht. Für jede niederträchtige Barry-Begegnung auf seinen Reisen, von marodierenden Junkies und entflohenen Geisteskranken bis hin zu Menschenhändlern und Pädophilen, bleibt er ruhig wachsam genug, um auch die Momente zarter Menschlichkeit einzufangen, die in einer so überfüllten Höllenlandschaft überleben.

Wie würde die menschliche Gesellschaft aussehen, wenn Außerirdische sie zum ersten Mal sehen? Und was würden sie davon halten, wie schlecht wir diejenigen behandeln, die kaum an den Rändern hängen? Gebratener Barry mag in seinen schmutzigen, grotesken Details schwelgen, aber es ist eine B-Movie-Ausbeutung mit einem großen Herzen und einem unerwarteten Gewissen – die Art, die jedem abenteuerlustigen Genre-Fan viel zu denken geben wird, abseits all des Mitternachtsfilm-Wahnsinns.

Gebratener Barry streamt exklusiv auf Shudder.