Bestes Warzone Stoner 63-Loadout: Probieren Sie diesen unverschämten Build so schnell wie möglich aus

Das leichte Maschinengewehr Stoner 63 ist eines der besten Dinge, die aus dem Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg Integration mit Kriegsgebiet .



Es ist eine zuverlässige, präzise und mächtige Waffe, die seit jeher an der Spitze ihrer Klasse steht. Da es sich jedoch um ein LMG handelt, neigen Spieler dazu, die Waffe zugunsten einiger leichterer Sturmgewehre wie dem zu übersehen Krieg 6 oder EM2 .

Wenn Sie sich an das höhere Gewicht und die langsameren Nachladezeiten des Stoner 63 gewöhnen können, können Sie mit der Konkurrenz den Boden abwischen – insbesondere, wenn Sie dieses Stoner 63-Loadout in Staffel 5 übernehmen.



Wann wird Lost in Space Staffel 2 rauskommen

Das beste Kriegsgebiet Stoner 63-Ausstattung

Dieser Stoner 63-Build ist für große Reichweiten gedacht. Activision



Da sich der Stoner 63 auf lange Distanz auszeichnet, sollten Sie ihn so bauen, dass Rückstoßkontrolle, Geschossgeschwindigkeit und allgemeine Stabilität Priorität haben. Hier ist das beste Langstrecken-Setup, das Sie in Saison 5 verwenden können:

Fortnite Secret Banner Ladebildschirm 6
  • Schnauze: Agenturunterdrücker
  • Fass: 21.8 Taskforce
  • Optik: Axialarme 3x
  • Unterlauf: Field Agent Griff
  • Munition: Schnelles Mag

Dies ist ein Standard-Langstrecken-Build, aber lassen Sie uns darauf eingehen, was ihn so effektiv macht. Zuerst sollten Sie die Agency Suppressor Muzzle verwenden, die Ihrer Waffe eine verbesserte Geschossgeschwindigkeit, vertikale Rückstoßkontrolle und eine Erhöhung der Schadensreichweite verleiht, während die Waffe unterdrückt bleibt. Dies verlangsamt Sie erheblich, aber die Vorteile überwiegen in diesem Fall definitiv die Nachteile.

Der 21,8-Task-Force-Lauf ist der Schlüssel zu diesem Build, da er Ihnen einen weiteren Geschwindigkeitsschub für die Kugel sowie eine verbesserte vertikale und horizontale Rückstoßkontrolle und noch mehr Schadensreichweite verleiht. Auch dies behindert Ihre Mobilität, aber es lohnt sich, da Sie so problemlos Langstrecken-Eliminierungen vornehmen können.



Da es sich um einen Long-Range-Build handelt, sollten Sie mit einer Optik ausgestattet sein – vorzugsweise mit viel Zoom. Wir mögen die Axial Arms 3x, die für solche Builds Standard sind, aber gehen Sie mit allem, womit Sie sich wohl fühlen. In der Regel gilt: Je weniger Zoom, desto schneller ist die Zielgeschwindigkeit beim Abwärtszielen. Denken Sie also daran.

Der Stoner 63 ist tödlich genau und einfach zu bedienen.Activision

wann starten ps5 vorbestellungen

Als nächstes empfehlen wir dringend die Verwendung des Field Agent Grip, der Ihre vertikale und horizontale Rückstoßkontrolle verbessert. Beim Einsatz einer Waffe aus der Ferne ist die Rückstoßkontrolle unerlässlich. Sie werden die Vorteile einer mächtigen Waffe nicht ernten, wenn Sie Ihre Schüsse nicht treffen können.



Für den letzten Befestigungsslot gibt es etwas Raum zum Experimentieren, aber wir neigen dazu, uns der Fast Mag-Munition zuzuwenden. Dies reduziert Ihre Nachladezeit um etwa 100 ms, was sich vielleicht nicht nach viel anhört, aber in der Hitze des Gefechts ein Lebensretter sein kann.

Es ist klug, den Stoner 63 mit einer Waffe zu verbinden, die aus nächster Nähe gut funktioniert, wie einer Schrotflinte oder einer SMG. Wir lieben die OTs 9 und Gallo SA12, aber bringen Sie mit, was Sie möchten. Die Quintessenz ist, dass Sie eine Waffe benötigen, die Ihre Basen aus nächster Nähe abdeckt, da der Stoner 63 aus der Ferne verwendet werden soll.

Der Rest des Builds ist mit Quick Fix als erstem Perk, Overkill als zweitem (zusammen mit einer Nahkampfwaffe) und Amped als drittem ausgestattet. Dies macht Sie in fast allen Entfernungen unaufhaltsam.