Laut Wissenschaft der beste Weg, sich auf Diät zu betrinken

Das Zurückwerfen eines Tequila-Schusses oder das Abwerfen eines Moskauer Maultiers sind keine Gewohnheiten, die die Tricks der Ernährungswissenschaftler, Gewicht zu verlieren oder fit zu werden, übertreffen. Einige Untersuchungen besagen, dass keine Menge Alkohol, auch nicht in Maßen, für Körper und Geist gesund ist. Aber ein oder zwei Drinks alle paar Tage müssen Ihre Gesundheitsziele nicht sabotieren, egal ob sie Ihr Herz aufhellen oder schützen sollen.



Invers Setzen Sie verschiedene Arten von Alkohol Kopf an Kopf, um zu sehen, welche Getränke (relativ) grünes Licht bekommen und welche zu vermeiden sind. Prost!

Gehen Sie für Geister, um Pfund zu verlieren

Eine Strategie, um überschüssige Kalorien aus Ihren Trinkgewohnheiten zu entfernen? Wählen Sie Spirituosen, aber lassen Sie zuckerhaltige Mixer wie Soda, Tonic Water oder Sirupe weg.



Geister haben oft die größter Knall für Ihr Geld: Nur ein Schuss Whisky, Gin oder Rum sorgt wahrscheinlich schneller für Aufsehen als Bier oder Wein. Sie sind auch die leichteste und niedrigste Kohlenhydratgetränke der Gruppe: Ein Standard-Schuss Whisky, Tequila, Wodka, Gin oder Rum hat etwa 97 Kalorien.



Aber Cocktails sind oft hinterhältige Vehikel für große Mengen an zugesetztem Zucker. Eine Wodka-Cranberry und Jack and Coke, zwei beliebte Cocktails, können über 30 Gramm Zucker enthalten, eine Zahl, die Ihrer täglichen Empfehlung nahe kommt. Apfelwein ist auch eine notorisch süße Option mit etwa 20 Gramm Zucker pro Portion. Tauschen Sie diese Bestellungen gegen ein Wodka-Soda mit Limette oder traditionellem Martini aus.

wo ist die sonnenuhr in fortnite

Ein Cocktail könnte gesund aussehen - aber achten Sie auf zuckerhaltige Mixer

Wird Rick and Morty eine Staffel 4 haben

Vermeiden Sie alles Blaue, Bewölkte oder einen winzigen Regenschirm - rote Fahnen, dass ein Getränk mit Zucker beladen sein könnte und Ihnen wahrscheinlich nicht dabei helfen wird, Ihre Gesundheitsziele zu erreichen.

Wein: Eine (umstrittene) gesunde Option



Wein ist nicht der Gewinner mit dem niedrigsten Kaloriengehalt, hat jedoch einige wissenschaftlich fundierte Vorteile, wenn er mäßig konsumiert wird. Das Trinken von ein oder zwei Gläsern Rotwein fördert gesunde Darmbakterien, was dazu beitragen kann, den Cholesterinspiegel und sogar Fettleibigkeit zu senken, wie Untersuchungen zeigen. Neben Ihrem Malbec können Sie auch von einer Flut von Antioxidantien oder Polyphenolen aus Weinschalen profitieren. Polyphenole können helfen, die Herzschleimhaut, die Mayo-Klinik, zu schützen sagt . Weißwein ist gesundheitlich nicht so hilfreich wie Rotwein, hat aber dennoch einige kardio-schützende Vorteile, so die Forschung zeigt an .

Aber Wein ist kein kalorienarmes Getränk. Wenn Gewichtsverlust Ihr Spiel ist, hilft Ihnen Vino wahrscheinlich nicht beim Gewinnen. Ein Glas Wein hat ungefähr 121 bis 125 Kalorien. Champagner und Prosecco sind etwas leichter kalorienmäßig und enthalten einige Polyphenole, so dass das Trinken der sprudelnden eine feste Option sein könnte.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass einige Wissenschaftler sagen, dass diese Getränke mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind, andere Wissenschaftler jedoch sagen, dass es nicht wirklich fair ist, das Wort „Vorteile“ überhaupt zu verwenden. Laut einer viel diskutierten Studie aus dem Jahr 2018, veröffentlicht in Lanzette, irgendein Alkoholkonsum verschlechtert die Gesundheit - und dieser Effekt überwiegt, so wird argumentiert, die anderen studiengestützten Vorteile.

Gib das Bier weiter



Eine Flasche Bier ist nicht die diätfreundlichste Option, aber leichte Biere bieten einen Tausch, der immer noch einen guten Geschmack hat. Leichtes Bier hat im Vergleich zu seinem kräftigen regulären Gegenstück etwa 103 Kalorien pro Dose und spart etwa 50 Kalorien. Einige Biere, insbesondere dunkle Lagerbiere wie Guinness, enthalten eine Art Polyphenol Flavonoide , die Entzündungen im Körper bekämpfen. Die Herstellung der hellen, klaren Farbe der meisten Biere erfordert jedoch entfernen diese gesunden Antioxidantien, nach einem 2011 Studie .

Wenn Sie etwas Erfrischendes suchen, kann ein mit Spikes versehener Selters das Verlangen stillen, ohne etwas von der Schuld. Spiked Seltzer hat normalerweise zwischen 90 und 120 Kalorien und nur 1 bis 2 Gramm Zucker.

der letzte von uns teil 2 rezension

Diese Getränke können Ihnen helfen, eine Überladung während der Happy Hour zu vermeiden, aber sie hindern Sie nicht daran, ein Frühstücksbrot oder einen Stapel Pfannkuchen zu schälen, um Ihren Kater am nächsten Tag zu lindern. Es ist wichtig, gesundes Trinken mit einer nährstoffreichen Ernährung (wie pflanzlicher Ernährung oder mediterraner Ernährung) und viel körperlicher Aktivität zu kombinieren.

Berechnen Sie die Kalorienzahl einer Vielzahl von Getränken Hier .

Trocken werden

Letztendlich deuten überwältigende Forschungsergebnisse darauf hin, dass Alkohol mehr schaden als nützen kann. Wenn wir mit uns selbst real sind, ist der beste Weg, um fit zu werden oder einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, das Trinken von Wasser oder Sekt, insbesondere wenn Sie oder Ihre Familie in der Vergangenheit Drogenmissbrauch hatten.

Jeder Einzelne kann entscheiden, was er für ein akzeptables Risiko hält, aber es gibt sozusagen kein kostenloses Mittagessen oder kostenloses Getränk, Hauptautor und leitender Forscher des Instituts für Gesundheitsmetriken des University of Washington Institute Max Griswold, Ph.D. , erzählte Invers im Jahr 2018.

Dennoch, wenn Sie auf Diät trinken möchten, sind einige Getränke definitiv gesünder als andere. Ein Getränk ist wie ein Dessert - wenn Sie sicher trinken können, ist es ein Genuss, der jedoch in Maßen genossen werden sollte.