Können Sie HPV vom Küssen bekommen? Experten für sexuelle Gesundheit sprechen eine häufige Angst an

Experten für sexuelle Gesundheit werden Ihnen das sagen Humane Papillomviren , die häufigste sexuell übertragbare Infektion, ist im Allgemeinen kein Grund zur Sorge. Das heißt aber nicht, dass es nicht genügend Mythen über das Virus gibt. Unter den üblichen HPV-Mythen gibt es eine häufig gestellte Frage, die häufiger als die meisten anderen den Kopf reckt: Kannst du HPV durch Küssen bekommen?



Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig zu wissen, dass von den fast 200 verschiedenen HPV-Stämmen etwa 40 durch verschiedene Arten von sexuellem Kontakt verbreitet werden. Die Idee, sich mit HPV zu infizieren, kann jedoch besorgniserregend sein, da einige Stämme Genitalwarzen verursachen und andere bekanntermaßen bestimmte Krebsarten verursachen. Aber es gibt nur wenige Sorten, vor denen man wirklich vorsichtig sein muss. Neunzig Prozent Fälle von Genitalwarzen lassen sich auf zwei verschiedene HPV-Stämme zurückführen - HPV-6 und HPV-11 - und in Bezug auf das Krebsrisiko einige der Fälle am häufigsten beteiligt Stämme sind HPV-16 und HPV-18.

Der HPV-Impfstoff ist wirklich der beste Weg, um eine Ansteckung mit HPV zu vermeiden. In England erhalten Jungen HPV-Aufnahmen, ebenso wie Mädchen. Public Domain-Dateien / CDC



'Ein weiteres häufiges Problem ist, dass Sie STIs durch Küssen oder durch Berühren der Hände Ihres Partners oder durch die Verwendung von Sexspielzeug bekommen können.

Der beste Weg, um sich gegen diese Stämme zu schützen, ist der HPV-Impfstoff, der H. Hunter Handsfield, Ph.D. , emeritierter Professor für Medizin an der University of Washington, zuvor gesagt Invers war biologisch der wirksamste Impfstoff, der jemals für eine Krankheit entwickelt wurde. June Gupta, M.S.N. , die stellvertretende Direktorin für medizinische Standards bei Planned Parenthood, fügt hinzu, dass es immer noch Patienten gibt, die in ihre Klinik kommen und Bedenken hinsichtlich des Küssens äußern. Für sie haben sie und andere Experten eine einfache Antwort.

Können Sie HPV vom Küssen bekommen?



Ein weiteres häufiges Problem ist, dass Sie STIs durch Küssen bekommen können oder dass Sie sie durch Berühren der Hände Ihres Partners oder durch die Verwendung von Sexspielzeug bekommen können, erzählt Gupta Invers. Dies alles wird als Aktivitäten mit geringem Risiko angesehen. Es besteht fast kein oder nur ein sehr geringes Risiko, durch diese Handlungen sexuell übertragbare Krankheiten zu bekommen.

Was wäre, wenn Link eine Waffe hätte?

HPV wird entweder durch Flüssigkeitsaustausch oder durch Kontakt mit infiziertem Gewebe übertragen (das HPV-Virus infiziert tatsächlich die Basalepithelzellen - eine untere Schicht von Zellen, aus denen Oberflächengewebe bestehen, von der Haut bis zu den Organen). Am häufigsten infiziert HPV Gewebe um oder an den Genitalbereichen, aber einige HPV-Stämme können andere Körperteile wie den Mund infizieren.

Handsfield erklärt, dass die große Mehrheit der HPV-Infektionen beim Vaginal-, Anal- oder Genital-Genital-Kontakt erworben wird. Er fügt hinzu, dass eine bescheidene Anzahl von Fällen wahrscheinlich durch Oralsex übertragen wird. Orale HPV-Infektionen sind häufig genug, fügt Handsfield hinzu, dass wir die Möglichkeit, dass sie auch durch Küssen übertragen werden, nicht vollständig ausschließen können, aber Oralsex ist der wahrscheinlichste Verdächtige hinter oralen HPV-Infektionen.



Selbst dann ist es keine extrem häufige Form des Virus. Eine Studie aus dem Jahr 2017 in der Annalen der Inneren Medizin fanden heraus, dass 11,5 Prozent der Männer, die in einer Stichprobe von 4.493 Männern auf HPV getestet wurden, orale Formen von HPV hatten. Sie fanden heraus, dass 3,2 Prozent der Stichprobe von 4.641 Frauen orales HPV hatten.

Im Vergleich zu anderen Arten von sexuellem Kontakt besteht ein geringes Risiko, dass HPV durch Küssen entsteht. Pxhere

Die Häufigkeit von HPV in Mund und Rachen impliziert, dass einige Fälle durch Oralsex und andere durch Küssen übertragen werden können, fügt er hinzu.



Aber der eigentliche Vorteil ist, dass das Risiko besteht extrem niedrig im Vergleich zu anderen sexuellen Aktivitäten.

besuche ein riesiges Gesicht in der Wüste den Dschungel im Schnee

Tut das Art Materie küssen?

So weit wie Wie Diese Fälle sind bestanden, die CDC Berichte dass Studien widersprüchliche Ergebnisse zeigen und dass die Wahrscheinlichkeit, HPV durch Küssen oder Oralsex mit jemandem zu bekommen, der HPV hat, nicht bekannt ist. An dieser Stelle können Experten nur spekulieren:

Alles was wir sagen können ist, dass HPV, weil es im Mund getragen werden kann, vernünftig erscheint, dass es durch sexuelles Küssen übertragen werden kann - offener Mund, kräftiges Küssen. Wahrscheinlich überhaupt nicht durch soziale Picks auf den Wangen oder soziales Küssen, fügt Handsfield hinzu. Wir können nur sagen, dass dies ungewöhnlich ist, aber wir können nicht sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Wenn ihre Patienten ihre Befürchtungen äußern, HPV durch Küssen zu bekommen, fügt Gupta hinzu, dass es wirklich nichts ist, worüber man sich übermäßig Sorgen machen muss. Sie nennt das Küssen eine Aktivität mit geringem Risiko, eine angenehme Möglichkeit, vor HPV ziemlich sicher zu sein - insbesondere, wenn jemand bereits gegen die wenigen, besorgniserregenderen Stämme geimpft ist und Kondome oder Muttertiere verwendet, um den Hautkontakt oder die Hautflüssigkeit wirklich zu minimieren Austausch.

Selbst dann fügen sie und Handsfield beide HPV hinzu im Allgemeinen ist wirklich kein Grund zur Sorge. Es ist unglaublich häufig, verschwindet in den meisten Fällen im Laufe der Zeit und lässt sich leicht mit der Behandlung behandeln.