'Captain Marvel': Wie digitale plastische Chirurgen Samuel L. Jackson veralteten

Aufpassen Captain Marvel Es ist leicht zu vergessen, dass der Nick Fury mittleren Alters, der in der 1990er-Version von Marvels Cinematic Universe zu sehen ist, tatsächlich von einem 70-Jährigen gespielt wird Samuel L. Jackson . Die hier gezeigten visuellen Effekte sind beeindruckend, aber das war nicht immer der Fall . Wie haben die Marvel Studios die wahrscheinlich beeindruckendste Leistung des digitalen De-Aging in der Filmgeschichte vollbracht? Nun, für den Anfang hat es wirklich geholfen, dass Jackson aussieht unglaublich für einen Mann in seinem Alter.



Wir hatten das große Glück, dass Sam Jackson ein sehr jugendlich aussehender Mann mit erstaunlichem Teint ist, Marvel Studios Supervisor für visuelle Effekte Chris Townsend erzählt Invers . Er sieht nicht viel anders aus als vor 25 Jahren.

Trotz Jacksons natürlich jugendlichem Aussehen hatten Townsend und der Rest der VFX-Teams des Films noch viel Arbeit für die Alterung von Nick Fury, von der Gestaltung seiner Gesichtshaare (sie gingen mit keiner, um die Dinge einfacher zu machen) bis hin zu der Frage, welche Real-Life-90er-Versionen von Jackson würden diesen Charakter inspirieren (leider, Pulp Fiction Jules Winnfield hat den Schnitt nicht geschafft).



Hier ist die Insider-Geschichte darüber, wie sich Marvels Entalterungstechnologie im Laufe der Jahre entwickelt hat, um uns die bisher überzeugendste Version zu bieten Captain Marvel .

„Wir mussten der Perücke ein bisschen graues Haar hinzufügen, damit sie sich natürlicher anfühlt. Stellen Sie sich vor, Sie fügen graues Haar hinzu, um jemanden jünger aussehen zu lassen! - Chris Townsend



Townsend hat fast acht Jahre lang mit Marvel Studios an dem gearbeitet, was er als Youthening-Prozess bezeichnet Captain America: Der erste Rächer und durchziehen Iron Man 3 , Avangers: Zeitalter des Ultron , Guardians of the Galaxy Vol. 2 , und nun, Captain Marvel . Er hat über 20 Jahre in VFX gearbeitet und zu Filmen wie beigetragen Unmögliche Mission , Die verlorene Welt: Jurassic Park und alle drei Star Wars-Prequels.

Obwohl er nicht daran beteiligt war Ameisenmann oder Ameisenmensch und die Wespe Townsend, das beide auch die De-Aging-Technologie als Supervisor für visuelle Effekte einsetzte, hat eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Technologie gespielt, die stark genug geworden ist, um den 70-jährigen Samuel L. Jackson in die Hauptrolle von zu verwandeln ein viel jüngerer Nick Fury.

Zum Captain Marvel Townsend arbeitete direkt mit einem Team von 10 bis 12 Koordinatoren und Produktionsassistenten zusammen, um bis zu 1.500 Künstler für visuelle Effekte zu beaufsichtigen. Townsend koordinierte sich mit drei separaten VFX-Studios, um an der Entalterung von Jackson und Clark Gregg zu arbeiten, der seine Rolle als junger Agent Coulson erneut spielt. Lola VFX hat den größten Teil der digitalen Entalterung durchgeführt - rund 500 Einzelaufnahmen. Aufgehende Sonne Bilder in Australien und Bildschirmszene in Irland arbeitete auch an einer Reihe von Szenen. Elf weitere Studios arbeiteten an visuellen Effekten, die von Skrull-Transformationen bis zu Carol Danvers 'Photonenexplosionen reichten. Laut Townsend könnten zwischen 50 und 300 einzelne Personen an einem einzigen Schuss arbeiten.



In Bezug auf digitales De-Aging war das vielleicht wichtigste Teammitglied Janelle Croshaw , der als zusätzlicher VFX-Supervisor am gutgeschrieben wird Captain Marvel . Sie hat an vielen verschiedenen Dingen gearbeitet, wie zum Beispiel Der seltsame Fall von Benjamin Button , Sagt Townsend. Sie hat viel Erfahrung mit Gesichtseffekten.

Spider Man PS4 Best Suit Power

Croshaw war 2010 auch als Supervisor für visuelle Effekte tätig TRON: Vermächtnis , ein weiterer prominenter Fall von digitalem De-Aging, der Jeff Bridges Jahrzehnte jünger aussehen ließ - die Technologie hat seitdem eindeutig einen langen Weg zurückgelegt. Townsend bezeichnet Croshaw als den Hauptverantwortlichen für die Jugendarbeit und die Entalterung von Sam Jackson und Clark Gregg, indem er sich um den Alltag kümmert.

Jeff Bridges wurde für 'TRON: Legacy' mehrere Jahrzehnte digital gealtert - und das war vor fast 10 Jahren. Walt Disney Pictures

Eine verkürzte Geschichte der Youthening-Technik



Lola VFX verwendete diese Entalterungstechnik erstmals im Jahr 2006 X-Men: The Last Stand jüngere Versionen von Xavier und Magneto darzustellen, aber es wurde allgemein anerkannt mit Der seltsame Fall von Benjamin Button im Jahr 2008, die sich stark auf die Technologie stützte, um Brad Pitt als die Hauptfigur zu zeigen, die umgekehrt gealtert ist.

Townsend nennt Lolas VFX-Künstler digitale plastische Chirurgen, die im Laufe der Jahre ihre Entalterungsfähigkeiten verbessert haben. Sie sind erstaunlich und ihr Verständnis für die Physiologie des Gesichts und wie es im Laufe der Zeit altert, ist unglaublich.

Trent Claus ist der Lola VFX-Supervisor für visuelle Effekte, die direkte Verbindung zwischen dem Team, das die ganze mühsame Arbeit erledigt, und den Leuten bei Marvel, nämlich Townsend und Croshaw.

Wir haben gesehen, wie Lola VFX Michael Douglas 'Hank Pym in Ameisenmann und seine Fortsetzung, und der gleiche Prozess wurde in angewendet Guardians of the Galaxy Vol. 2 mit Kurt Russells Ego. Es gab auch eine Szene des jungen Tony Stark früh Captain America: Bürgerkrieg .

In einem Interview 2017 mit fxguide über das Altern von Kurt Russell in Guardians of the Galaxy Vol. 2 Claus erklärte, dass Russell als Grundplatte diente und nichts anderes als eine Farrah Fawcett Perücke und einige Verfolgungspunkte in Bezug auf das VFX-Make-up trug. Dafür nutzten sie Russells Performance in Gebrauchtwagen (1980) als Bezugspunkt, zusammen mit einem Körperdoppel, das jede Einstellung nachahmte.

Jeder Schuss ist Kurt Russell, sagt Claus. Wir haben den anderen jüngeren Schauspieler nie für Ganzkörperaufnahmen oder sogar dann verwendet, wenn sein Gesicht von der Kamera entfernt ist, während sie in die Büsche laufen.

Star-Lords Eltern waren ein sehr süßes Paar. Marvel Studios

Wann kommt der nächste Overwatch-Held?

Laut Claus ist eine der größten Herausforderungen bei der Entalterung eines Subjekts die unbewusste Geste, die wir machen, wenn wir älter werden. Eine Sache, gegen die wir viel kämpfen, ist, dass die oberen Augenlider mit zunehmendem Alter über den Augäpfeln hängen, sagt er. Die natürliche Tendenz besteht darin, die Augenbrauen zu heben, wenn Sie älter werden - nur damit Sie besser sehen können. Dies ist etwas, was Menschen unbewusst tun.

Das Motiv sieht überrascht oder verwirrt aus. Dies ist eine der vielen subtilen Anpassungen, die vorgenommen werden müssen. Sie können nicht nur die Falten entfernen, sondern müssen auch die Muskulatur und die Art und Weise, wie sich die Haut gegen den Hals bewegt, neu aufbauen, fügte Claus hinzu.

Laut Townsend dient die Verwendung eines Body Double zur Wiederholung von Szenen auch mehreren Zwecken.

In der Vergangenheit haben wir einen Körper, der die Leistung doppelt nachahmt, um diese als Referenz für die Größe der Poren zu verwenden, wie das Licht auf die Haut fällt, die Straffheit des Kiefers, sagt Townsend. Wenn wir älter werden, wachsen wir alle ein wenig, hängen ein wenig durch - die Schwerkraft greift. Manchmal sind Teile des menschlichen Körpers vorhanden, die Sie nicht einfach manipulieren können.

In diesem Fall werden aus jedem Take Teile gepfropft, um einen Verbund Frame für Frame in 2D herzustellen, der so realistisch wie möglich aussieht. Der Versuch, es in 3D zu versuchen, gefährdete oft die Leistung des Schauspielers, machte es unrealistisch und nur einen halben Schritt von der Gesamt-CG entfernt.

Manchmal haben wir Hauttransplantationen in einem 2D-Ansatz durchgeführt, indem wir buchstäblich an einem Gesicht von jemandem teilgenommen und es mit dem Gesicht des echten Schauspielers zusammengesetzt haben, erklärte Townsend. Wir müssen oft die Haut ziehen und herumschieben und sie so manipulieren, dass sie dem Altern entspricht. In anderen Fällen beinhaltet der Prozess einen Nebeneinander-Vergleich und eine Optimierung der Aspekte des Gesichts des älteren Schauspielers, um dem jüngeren Doppel zu ähneln.

All diese Arbeiten werden Frame für Frame (mit 24 Frames pro Sekunde) in einer 2D-Umgebung zusammengesetzt. Laut Townsend funktioniert es effektiv in einem proprietären Tool wie Photoshop, bei dem Bildränder bearbeitet werden, um etwas dünner oder glatter aussehen zu lassen - all die Dinge, die Sie auf Titelseiten von Magazinen in Bezug auf Airbrushing und Abnehmen tun .

Chris Evans erscheint normalerweise hier. fxguide

Das Endprodukt ließ Steve Rogers viel kleiner aussehen. fxguide

Der Prozess war identisch, um Chris Evans so aussehen zu lassen, als wäre er 5'4 und 94 Pfund schwer Captain America , ein weiteres VFX-Projekt, das Townsend für den Film 2011 betreute. Die Aufführung, die wir gesehen haben, war immer Chris Evans, aber es gibt immer eine Referenz, erklärte Townsend. Gelegentlich haben wir Teile des viel kleineren Körpers des Schauspielers verwendet, aber normalerweise wurde sein Körper nur abgespeckt, um wie das Doppel auszusehen. Die Technologie war im Wesentlichen das gleiche.

kommt im oktober 2016 zu netflix

Townsend erklärte, dass die Rechenleistung und die für den Prozess verwendeten Tools in den letzten acht Jahren zwar besser geworden seien, er jedoch weitgehend unverändert geblieben sei: Die Technologie sei dieselbe - die Künstler seien gerade viel besser geworden.

Wie Marvel Samuel L. Jackson halb so alt aussehen ließ

Wie viel schwieriger ist es, den Prozess für einen ganzen Film aufrechtzuerhalten, im Gegensatz zu einer kurzen Sequenz oder einem Rückblick? Die kurze Antwort lautet: viel.

„Wir sind schon zurückgegangen Pulp Fiction und entschieden, dass wir diesen speziellen Look nicht wollten. - Chris Townsend

Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, wie Nick Fury 1995 ausgesehen hätte. Townsend und Lola VFX wussten aus dem Drehbuch, dass Captain Marvel würde erklären, wie Fury sein linkes Auge verloren hat, also würden sie das Aussehen des Charakters bestimmen, bevor er anfing, eine Augenklappe zu tragen und Narben auf seiner Stirn und seinem Gesicht hatte.

Hat Fury zu diesem Zeitpunkt in seinem Leben bereits eine Glatze? Hat er den Spitzbart schon? Vielleicht trägt er eine Brille? Sie suchten nach Inspiration und Antworten für Samuel L. Jackson aus dem wirklichen Leben um 1995, als der Schauspieler noch 47 Jahre alt war.

Samuel L. Jackson in 'The Negotiator' (1998) sieht Nick Fury in 'Captain Marvel' sehr ähnlich. Warner Bros. Pictures

Wir haben Mitte der 90er Jahre viele Filme dieser Zeit studiert, um herauszufinden, wie wir aussehen wollten, sagt Townsend. Jackson war offensichtlich ein so produktiver Schauspieler. Wir gingen schon zurück Pulp Fiction und entschieden, dass wir diesen speziellen Look nicht wollten. Wir haben uns drei ausgedacht, in denen wir ihn besonders mochten: Der Unterhändler , Stirb hart mit aller Macht , und Kugel .

Um den VFX-Teams das Leben zu erleichtern, entschieden sie sich schnell, auf Gesichtsbehaarung zu verzichten und eine Frisur zu wählen, die eng geschnitten und einfach war. Unsere bevorzugte Methode ist, dass die Filmemacher die Haare zu 100 Prozent auf das bringen, was sie am Set wollen, sagte Trent Claus fxguide über Entalterung in Wächter 2 . Weil es viel einfacher ist, das praktische Haar zu umgehen, als 3D-Haare zu erstellen. Dieser minimalistische Ansatz machte auch für Nick Fury praktisch Sinn und erleichterte die Manipulation der Funktionen.

Wir haben es anfangs mit einer Perücke versucht, die total dunkel war, und sie sah so seltsam aus, fast so, als wäre sie aufgesprüht worden, sagt Townsend. Wir mussten der Perücke ein wenig graues Haar hinzufügen, damit sie sich natürlicher anfühlt. Stellen Sie sich vor, Sie fügen graues Haar hinzu, um jemanden jünger aussehen zu lassen!

Townsend arbeitete auch eng mit Jacksons Maskenbildner zusammen Jake Garber wie man den Entalterungsprozess am besten plant. Wir wollten ihn so realistisch wie möglich halten, um ihn minimal zu halten. Durch das Manipulieren von Skins, die in der VFX-Bearbeitungssoftware bereits nicht real aussehen, wird alles noch unnatürlicher.

Wir sagen immer zu Make-up: 'Geben Sie uns alles, was wir können, aber treten Sie nicht auf die natürlichen Eigenschaften', erklärte Townsend. Zu viele Veränderungen des natürlichen Gesichts können die emotionale Reaktion und die Subtilität der Aufführung unterbrechen.

Hinter den Kulissen der 'Captain Marvel'Marvel Studios

Die wichtigste Änderung, die Garber für das Make-up entwickelte, bestand darin, kleine Teile von Jacksons Gesicht abzukleben, um die Haut zu straffen. Der Rest der Haare und des Make-ups war ziemlich minimal, abgesehen von einem bestimmten Muster von Tracking-Punkten, die jeden Morgen auf Jacksons Gesicht aufgetragen wurden.

In vielen Interviews, insbesondere bei Setbesuchen wie dem von Screen Rant Jackson scherzte herum, als er nach den Punkten auf seinem Gesicht gefragt wurde und sagte Dinge wie: Ja, ich versuche, mich dem Wakanda-Stamm anzuschließen, und dies ist mein Initiationsritus. In Wirklichkeit erklärte Townsend, dass diese Punkte auf die starreren Gesichtszüge gemalt wurden, damit sie seine Gesichtszüge in 3D verfolgen konnten, während sie in einem 2D-Raum arbeiteten. Es wird wichtig, um die Konsistenz in Szenen mit Bewegung aufrechtzuerhalten.

Sie legten die Perücke auf mich und sie legten Punkte auf mein Gesicht, so dass es sich anfühlte, als wäre ich in Wakanda, wiederholte Jackson ausdrücken . Sie begannen mit verschiedenen Dingen zu erforschen, die ich zuvor getan hatte, damit sie bereits vorhandene Gesichtsausdrücke verwenden konnten. Zum Glück hatte ich drei Filme vor diesem gemacht.

Lola sah sich nicht nur klassische Jackson-Filme aus den 90er Jahren an, sondern bezog sich auch offensichtlich auf den älteren Nick Fury aus früheren Marvel-Filmen.

Momente bevor Nick Fury in 'Avengers: Infinity War' starb. Marvel Studios

Wir haben Lola am Anfang aufgefordert, ein paar Tests mit dem Körperdoppel durchzuführen und es nicht zu verwenden, um zu sehen, ob wir damit durchkommen könnten, sagt Townsend. Mithilfe dieser verschiedenen Filmreferenzen aus den 90er Jahren konnte Lola Testmaterial erstellen, das sie als praktisch nicht von Compositing mit einem Body-Double zu unterscheiden erachteten.

Die sorgfältige Arbeit der VFX-Künstler besteht darin, das Motiv durch Ausdünnen von Kiefer und Hals zu glätten, die Augen anzuheben, die Haut zu straffen, Falten zu glätten und sogar die Gesamthaltung anzupassen.

Call of Duty Black Ops Veröffentlichungsdatum im Kalten Krieg

Da sie in einer im Wesentlichen 2D-Umgebung arbeiten, ist es schwierig, die Änderungen in Bewegungssequenzen konsistent zu machen. Die eigentliche Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass Features während der Bewegung über das Gesicht gleiten, sagt Townsend. Niemand möchte sehen, wie die Augen über das Gesicht gleiten.

Letztendlich waren Hunderte von Menschen aus der ganzen Welt an dem Prozess beteiligt, die fast tausend Einzelaufnahmen Bild für Bild digital bearbeiteten, um das Publikum davon zu überzeugen, dass Nick Fury näher an 40 statt an Jacksons 70 war.

Ich kann gar nicht genug betonen, wie unglaublich sorgfältig und aufmerksam alle Beteiligten sind, insbesondere die Künstler, die an ihren Schreibtischen sitzen und Bild für Bild sorgfältig durchgehen, sagt Townsend. Dafür gibt es kein Wundermittel.

Dies ist wahrscheinlich nicht das letzte Mal, dass wir die Technologie gesehen haben, einen Schauspieler für eine Rolle zu altern, insbesondere in breiteren Filmuniversen wie der MCU. Tatsächlich, Trent Claus und Lola VFX werden gutgeschrieben Avengers: Endspiel .

Könnten wir im kommenden Marvel-Film mehr Youthening als Teil eines Rückblicks sehen? Townsend würde es uns nicht sagen, aber nach allem, was wir bisher wissen, scheint es sicherlich möglich zu sein.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Kürze und Klarheit bearbeitet.