'Civil War II' hatte eine hohe Todeszahl, aber niemand scheint sich darum zu kümmern

Marvels Bürgerkrieg II tötete War Machine, den Hulk und Iron Man (irgendwie). Das große Ereignis hat sicherlich die Landschaft des Marvel-Universums verändert (wieder irgendwie), aber niemand scheint sich wirklich darum zu kümmern. Marvel auch nicht, und das ist letztendlich das Problem von Bürgerkrieg II .



Bürgerkrieg II würde groß werden. Es ist eine Fortsetzung des massiv populären, aber letztendlich fehlgeleiteten Bürgerkrieg Veranstaltungsreihe, in der Captain America und Iron Man wegen des Superhero Registration Act in den Krieg zogen - die Geschichte, die die Grundlage für 2016 bildete Captain America: Bürgerkrieg das erzählte die gleiche Geschichte in Miniatur. Für die Fortsetzung stand viel auf dem Spiel.

Bürgerkrieg II sollte von diesem Blockbuster profitieren, diesmal indem die beiden heißesten Helden des Unternehmens, Captain Marvel und Iron Man, gegeneinander antreten. Das Paar kämpfte um das seltsam vorausschauende Konzept der prädiktiven Gerechtigkeit, eine analoge Metapher für den Überwachungsstaat und die Profilierungspraktiken moderner Justizsysteme. Es war alles sehr groß und begann mit einem Knall: Durch das Töten von James Rhodie Rhodes alias War Machine.



wo sind die gummienten in fortnite

Tod des Krieges MachineDavid Marquez



Dann häuften sich die Leichen. Rhodes 'Beerdigung war eine Plattform, um halbherzig über Rassen zu sprechen. Bruce Banner wurde von Hawkeye in einem Moment getötet, was gemeinnützig als assistierter Selbstmord bezeichnet werden konnte, der die Weichen für eine schwer verletzte She-Hulk stellte, um ein tobendes Monster zu werden - weil sie und Bruce anscheinend plötzlich sehr nahe beieinander waren? Dann gab es eine Vision von Miles Morales, Steve Rogers, Captain America, zu ermorden, die sich letztendlich als nicht wahr herausstellte. (Bis eine Zukunftsvision zeigt, dass das Ereignis trotzdem passiert, könnte dies bedeuten, dass Miles Captain America nur in einer späteren Serie noch tötet.) Ulysses, der zukunftsweisende Unmensch, der die Serie auslöst, stirbt ebenfalls auf eine Art und Weise und entscheidet sich dafür, die menschliche Form aufzugeben, um ein Marvel-Gott zu werden.

Iron Man stirbt (?) David Marquez

wann hat Staffel 7 von fortnite begonnen

Schließlich gibt es noch Tony Stark, der von Captain Marvel in einer fantastischen Kampfsequenz, die ohne Grund stattfand, nur irgendwie getötet wurde. Im Ernst, die beiden trafen sich, weil Miles aus irgendeinem seltsamen Grund Captain America dramatisch gebeten hatte, ihn genau an der Stelle zu treffen, an der die Zukunftsvision Miles zeigte, der Rogers 'Körper hielt. Warum sie sich dort trafen, ist nicht zu übersehen, insbesondere weil Iron Man und Captain Marvel im Laufe der Serie zunehmend paranoid geworden waren.



Also gingen Stark und Danvers, um Miles aufzuhalten, der nur reden wollte oder so, und Iron Man und Captain Marvel begannen zu kämpfen, weil sie es natürlich wollten. Dann tötete sie Tony, indem sie ihn ein paar Mal mit Lasern beschoss, aber nur bis zu dem Punkt, an dem er ins Koma fallen würde. Aber es ist okay, denn Stark hätte Danvers wahrscheinlich sowieso nicht die Schuld gegeben, so Beast, der plötzlich komatöse Gedanken lesen kann.

Iron Man lebt (?) David Marquez

Und zum Glück ist das Koma, in dem Tony Stark liegt, nicht einmal dauerhaft, weil er seit Jahren an sich selbst experimentiert, um nicht zu sterben? Es ist nicht sehr klar, was genau mit Stark zu diesem Zeitpunkt los ist, also haben Danvers und Beast ihn einfach weggebracht, während Starks Geist als KI-Partner von Riri Williams fungiert und sein Körper nur in einem Krankenhausbett existiert.

Wer ist der Bösewicht in Doctor Strange



Diese hektische Zusammenfassung der Ereignisse ist ehrlich gesagt notwendig, schon allein, um die verwirrende Reihe von Ereignissen zu verstehen, aus denen sich die Ereignisse zusammensetzten Bürgerkrieg II Dramatische Momente. Es könnte helfen zu erklären, warum trotz des Todes so vieler Charaktere, Bürgerkrieg II Die Leser reagierten meist mit einem Achselzucken. Die Leser wissen nicht nur, dass Tony Stark zweifellos wieder zum Leben erweckt wird, sondern auch Bürgerkrieg II endet mit einer Vorschau auf zukünftige Geschichten, einschließlich der Rückkehr von Thor Odinson, dem Aufstieg von Ultron (wieder) und vielen anderen Geschichten, die das gesamte Ereignis zu einem Anreiz für noch mehr Ereignisse in der Zukunft machen.

Marvel beendet seine Veranstaltung 2016, indem er sich auf die Billigkeit des Todes einlässt, die in Comics so weit verbreitet ist - und sich dafür entscheidet, ihre zu verwenden Bürgerkrieg II Finale als Werbung für zukünftige Marvel-Bücher, anstatt die hohen erzählerischen Ziele der ersten Ausgabe zu verfolgen. Und am Ende des Tages sind wichtige Charaktere wie Captain Marvel, Miles Morales, Steve Rogers, Jennifer Walters und Tony Stark von Anfang an nicht wiederzuerkennen, und das nicht auf gute Weise.