Deadpool gibt uns endlich eine neue Wolverine-Überkreuzung

Ryan Reynolds gab sein Debüt als geliebter Söldner Deadpool in X-Men Origins: Vielfraß gegenüber Hugh Jackman ein Film, den die Leute entschieden nicht liebten. Glücklicherweise haben sowohl Charaktere als auch Schauspieler getrennt voneinander viel bessere, großartige Filme gedreht, und jetzt haben sie sich wieder zu einem neuen Typ-Crossover zusammengeschlossen. Art von.



Am Freitag hat Hugh Jackman ein Video auf seinem Instagram gepostet und Reynolds taucht in voller Deadpool-Ausrüstung vor ihm auf Deadpool 2 Veröffentlichung. Das bisschen war, dass Jackman versuchte, eine Geburtstagsnachricht aufzuzeichnen, aber von seinem alten Freund unterbrochen wurde, der bequem in seinem Kostüm in einem nahe gelegenen Bett faulenzte. Die Bildunterschrift enthält Jackman, der sich über seinen Freund lustig macht, indem er Reynolds als den am wenigsten größten Schausteller bezeichnet, eine Anspielung auf den jüngsten Film des Wolverine-Schauspielers.

Was die unorthodoxe Werbung angeht, entspricht dies dem, wie die Deadpool-Presse seit Reynolds 'Rückkehr im Jahr 2016 ausgesehen hat. Urkomische Plakate und Anspielungen auf geliebte Figuren - wie Betty White - gehören zu den Taktiken, mit denen diese Reihe von Comic-Adaptionen beworben wird. Da Deadpool 2 am 17. Mai in die Kinos kommen soll, ist es sinnvoll, die großen Waffen einzusetzen. Und Jackman ist definitiv das.



Jackmans Wolverine hingegen scheint nach dem Erfolg nicht zurückzukehren Logan . Nachdem er fast zwei Jahrzehnte lang einen der berühmtesten X-Men gespielt hatte, zog sich der Schauspieler aus der Rolle zurück. Dieses schöne Video ist vielleicht das Beste, was Fans bekommen werden. Andererseits sind verrücktere Dinge passiert.



Deadpool 2 ist weniger als einen Monat entfernt, daher wird die Antwort darauf beantwortet, ob sich die lustige Taktik wieder auszahlt. Der Erste Totes Schwimmbad war ein Überraschungshit, also hat die Fortsetzung echten Dampf in ihre Premiere. Zum Glück für das Studio und die Fans liebten die Zuschauer den Film während der Testvorführung.

Während einige nach einer tatsächlichen Frequenzweiche verlangen, lautet die verbleibende Frage: Hatte Jackman tatsächlich eine Geburtstagsnachricht zu senden, und hat diese Person eine erhalten? Vielleicht werden wir es nie erfahren. Danke, Deadpool.