Das endgültige Ranking der Alien-Dokumentarfilme von Netflix

Tief in der Kluft von Netflix liegt eine Unterkategorie für die neugierigen und wahrscheinlich gesteinigten Dokumentarfilme mit dem Titel Alien und UFO. Regierungsverschwörungen, fliegende Untertassen und Kornkreisgeheimnisse sind in den wenigen Filmen, die hier gezeigt werden, im Überfluss vorhanden.



Zwar gibt es hier nicht viele Filme, aber die Auswahl ist zufriedenstellend für diejenigen, die nach echten (ish) suchen. fremde Geschichten . Hier ist unser maßgeschneidertes Ranking der besten UFO-Dokumentationen, die auf Netflix gestreamt werden können.

5. Alien Autopsie: Fakt oder Fiktion?

Wann Alien Autopsie kam 1995 heraus, es war ein Riesenerfolg. Der Dokumentarfilm enthüllte angeblich Militärärzte, die 1947 eine Autopsie am dickbauchigen Körper eines Außerirdischen durchführten. In den Vereinigten Staaten wurde der Film auf Fox ausgestrahlt 11,7 Millionen Zuschauer zu nur einer Screening. Heute ist der Dokumentarfilm jedoch allgemein als Scherz anerkannt - sein Produzent Ray Santilli gab 2006 bekannt, dass die Autopsie vollständig gefälscht war. Aber Sie können diesen bizarren Film auf Netflix immer noch als Pseudothriller und Relikt der außerirdischen Paranoia der 90er Jahre genießen. Trinken Sie jedes Mal etwas, wenn Sie echtes Filmmaterial hören.



Eine Szene aus der 'Autopsie'. IMDB

Vier. Fluch des Mannes, der UFOs sieht



Dieser Dokumentarfilm von 2016 folgt Christo Roppolo, einem Mann, der sagt, er habe UFOs seit seinem achten Lebensjahr regelmäßig gesehen. Der 57-jährige behauptet, jahrelange Aufnahmen dieser Sichtungen zu haben, obwohl die Gesellschaft ihn für verdammt verrückt hält, weil ich daran glaube, etwas zu ficken, von dem jeder sagt, es sei Schwachsinn. Gemacht von Kameramann Justin Gaar, der erzählte Hauptplatine Das Er ist immer noch ein Skeptiker Wenn es um UFOS geht, überlässt der Film es dem Zuschauer, zu entscheiden, ob Roppolo ein verlässlicher Zeuge, ein unruhiger Mann oder irgendwo dazwischen ist oder nicht.

wer ist Jessica Chastain im dunklen Phönix?

3. Ein Feld voller Geheimnisse

Im Film 2014 Ein Feld voller Geheimnisse Kornkreise sind entweder aufwändige Streiche oder die Blaupausen für außerirdische Raumschiffe. Der Film konzentriert sich auf Kornkreise, die angeblich auf dem englischen Land zu finden sind, einer idyllischen Umgebung, in der Regisseur Charles Maxwell aufgewachsen ist. Wenn der Film keine wunderschönen Overhead-Aufnahmen der Felder zeigt, konzentriert er sich auf die Arbeit von Ingenieurtypen, die Modelle von Raumfahrzeugen erstellen, die auf den auf den Feldern gefundenen Entwürfen basieren.

Eine Blaupause oder ein Streich? Netflix

zwei. Australien Skies



Der Film von Don Meers aus dem Jahr 2015 ist genau das, was das Wortspiel eines Titels impliziert: Dies ist eine Dokumentation über Außerirdische und Australien. Insbesondere konzentriert es sich auf Australier, die glauben, UFO-Sichtungen miterlebt zu haben. Der zentrale Protagonist ist Damien Nott, ein Mann, der sagt, er habe gesehen buchstäblich Hunderte von seltsamen Objekten am Himmel, deren Größe von einem Tennisball bis zu einem Auto reicht. Nott behauptet nie, dass er mit Außerirdischen gesprochen hat, nur dass ich nur eine Reihe sehr seltsamer Erfahrungen gemacht habe. Sie können auch eine seltsame Erfahrung machen, indem Sie entscheiden, ob Nott und die anderen Leute in New South Wales, Australien, wirklich Aliens besuchen oder nicht.

1. Sirius

Sirius zieht Sie mit dem Versprechen einer sechs Zoll großen außerirdischen Leiche herein, geht aber mit der paranoiden Rhetorik von Steven Greer, einem aufgemotzten Ufologen, der sagt, dass die Real Die Geschichte ist nicht die Tatsache, dass es Außerirdische gibt, sondern dass eine Schattenregierung uns außerirdische Technologie verweigert hat. Wir hätten eine bessere Zivilisation, wenn wir die Energie- und Antriebssysteme von UFOs einsetzen würden, so der Film, und in einer Welt freier Energie und interplanetarischer Fähigkeiten leben würden. Interplanetare Fähigkeiten wären zwar blöd, aber wir brauchen mehr Bildschirmzeit für diesen winzigen Außerirdischen, bevor wir für eine energiearme Neue Weltordnung verkauft werden.

Du willst mehr Aliens? Flickr / (: Rebecca-louise :)

Bonus: Nicht versiegelt: Alien-Dateien und UFOs: Der beste Beweis aller Zeiten (auf Band gefangen)



Haben Sie mit diesen fünf nicht genug bekommen? Netflix hat aber zufällig auch keinen zwei verfügbare Serien, die das Thema weiter untersuchen. Die höhere Rate der beiden, Nicht versiegelt: Alien-Dateien , hat vier Jahreszeiten, in die Sie sich vertiefen können. Wenn Sie das durchstehen und immer noch mehr wollen, da ist der spektakulär betitelte UFOs: Der beste Beweis aller Zeiten (auf Band gefangen) Erzählt von Star Trek: Die nächste Generation Jonathan Frakes.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um die sich ständig ändernde Auswahl auf Netflix widerzuspiegeln.