Doppelklingonischer Penis war Star Trek Canon vor 'Entdeckung'

Im Saisonfinale von Star Trek: Entdeckung konnte ein Klingone es einfach nicht halten. In der Orion-Kolonie auf Kronos sah man kurz einen Klingonen, der an eine Wand pinkelte. Aber warum hatte dieser Typ zwei Streams anstelle von einem? Autoren auf Entdeckung Ich habe bestätigt, dass diese Idee gar nicht so neu war. Wenn Sie darüber verärgert sind, geben Sie Worf die Schuld. Klingonen mit Doppelorgane wurde gegründet in Die nächste Generation .



Am 14. Februar 2018 wurden zwei von Entdeckung Die Autoren von Bo Yeon Kim und Erika Lippoldt wurden am interviewt Der Alpha-Quadrant Webcast , wo sie bestätigten, was einige Fans sahen. Ja, das hat Klingonisch zwei Penisse. Dies ist jedoch kein Beispiel dafür Entdeckung Kanon per se ändern. In der 1992 Nächste Generation Folge Ethik, Worf musste sich einer ernsthaften Operation unterziehen, und es wurde festgestellt, dass Klingonen für so ziemlich alles Ersatzorgane haben. Dies bedeutet die Idee, die sie haben zwei Lebern, vier Lungen und zwei von andere Dinge war schon kanonisch schon mal Entdeckung ging los.

Ein Klingone, der im Saisonfinale von 'Star Trek: Discovery'CBS keine Toilette finden konnte

Was ist der Sinn von alkoholfreiem Bier

Laut Kanon haben Klingonen zwei Organe. Sie haben zwei von allem, richtig? Bo Yeon Kim sagte. Also hatten wir diese Debatte. Wenn wir von allem zwei sagen, schließt das den Penis ein?



Und so wurde mit der Ermutigung des Produzenten Akiva Goldsman die Szene eines Klingonen, der an eine Wand pinkelt, in die geschrieben Entdeckung Finale. Historisch gesehen hat Star Trek eine lange Geschichte mit außerirdischen Genitalien. Im Star Trek VI: Das unentdeckte Land Kirk gewinnt einen Kampf in einem klingonischen Gefängnis, indem er einen Außerirdischen in das tritt, was er ist Überlegen sind die Knie des Außerirdischen. Gestaltwandler Martia (Iman) sagt Kirk: Das waren nicht seine Knie. Nicht jeder hält seine Genitalien am selben Ort.

Star Trek: Entdeckung überträgt jetzt seine gesamte erste Staffel auf CBS All Access.