Elon Musk enthüllt, wie die Lieferstatistiken für Tesla Model 3 gestiegen sind

Tesla rollt Fahrzeuge mit unglaublicher Geschwindigkeit aus. CEO Elon Musk gab am Dienstag bekannt, dass das Unternehmen von 1.000 Fahrzeugen pro Woche im letzten Jahr auf insgesamt sechsmal mehr Fahrzeuge umgestiegen ist - selbst als Tesla im Juli 2017 sein bisher billigstes Auto, das 35.000 US-Dollar teure Modell 3, auf den Markt brachte.



Die Nachricht ist ein großer Gewinn für Tesla, da es mit der Steigerung der Auslieferungen von Modell 3 bei gleichzeitiger Beibehaltung seiner Modell S- und X-Produktion zu kämpfen hat. Obwohl das Unternehmen seine Expansionserwartungen bis Ende letzten Jahres nicht erfüllt hat, ist es Musk dennoch gelungen, Tesla von einer Rückkehr zu den Kapitalmärkten abzuhalten, indem einige der 400.000 USD 1.000 Modell 3-Reservierungen in abgeschlossene Aufträge umgewandelt wurden. Der Unternehmensteil erhöhte die Produktion durch den Bau einer zeltbasierten vierten Generalmontagelinie im Werk Fremont, während Musk in der Fabrik schlief.

Tesla plante zunächst, im Dezember 2017 20.000 Autos zu produzieren. Dieses Ziel wurde nicht erreicht, stattdessen wurden im vierten Quartal 2.425 Fahrzeuge gebaut. Musk gab später zu, dass eine übermäßige Automatisierung zu Beginn der Produktion zu einer Verlangsamung führte und Videos der von Engpässen befallenen Bots austauschte, die sich mit eisigem Tempo bewegten - ein Problem General Motors gefunden als es in den 1980er Jahren versuchte, schnell zu automatisieren. Musk kündigte im Mai einen Hackathon an, um die beiden schlimmsten Engpässe zu beheben, und das Unternehmen hat die schlimmsten Verzögerungen schrittweise überwunden.



Rick and Morty Staffel 4 Folge 3 kostenloser Stream

Der Produktionsschub hat die härtesten Kritiker von Tesla konfrontiert. Im ersten Quartal produzierte Tesla allein in den letzten sieben Tagen 9.766 Modelle 3 und 2.020. Goldman Sachs prognostizierte jedoch, dass das Unternehmen eine Produktionsrate von 1.400 aufrechterhalten würde, was eine Rückkehr zu den Kapitalmärkten erforderlich machen würde. Drei Wochen vor der Veröffentlichung des folgenden Quartalsberichts neckte Musk, dass Leerverkäufer an der Wall Street - Investoren, die davon profitieren könnten, wenn sie richtig vorhersagen, dass der Kurs der Tesla-Aktie sinkt - ihre Position bald explodieren sehen würden.

wann kommt mlb the show 20 raus



Tesla hat sich nun der Produktion des leistungsorientierten Modells 3 mit einem Startpreis von 78.000 US-Dollar zugewandt. Das Unternehmen wird voraussichtlich am 1. August seinen nächsten Ergebnisbericht vorlegen. Zu diesem Zeitpunkt wird es möglicherweise weitere Einzelheiten zu Plänen zur Steigerung der Produktion und den nächsten Schritten bekannt geben.

In Bezug auf neue Bestellungen gab Musk letzte Woche bekannt, dass Stornierungen, die die Bestellungen übertreffen, falsch sind und das Unternehmen allein in einer Woche 5.000 neue Model 3-Bestellungen entgegennahm.