Alles, was wir über Final Fantasy VII Remake Teil 2 und darüber hinaus wissen

Ursprünglich veröffentlicht:3.10.2020 20:17 Uhr

Ursprünglich im Jahr 1997 veröffentlicht, Final Fantasy VII bleibt ein wegweisendes Rollenspiel für Square Enix - aber die Saga läuft im Jahr 2021 auf Hochtouren und wird über das Jahr 2020 hinaus weiter ausgebaut Final Fantasy VII Remake . Dieses Spiel bietet eine moderne Nacherzählung der Originalgeschichte (fast) in einer fortlaufenden Saga, die mindestens drei separate Spiele in voller Länge umfasst. Sie werden alle Spin-off-Geschichten enthalten, die einst zusammen als 'The Compilation of' bekannt waren Final Fantasy VII ' während auch ganz neue Erzählstränge eingewebt werden.

warum sitzt meine katze auf mir wenn ich auf der toilette bin



Der Erste FF7 Remake , veröffentlicht im April 2020, konzentriert sich auf den ersten Act des Spiels in der smoggy Metropole Midgar, wo es spielt stinkt nach Mako . Mit anderen Worten, es erweitert die ersten Stunden von FF7 in ein episches Abenteuer, das mehr als 40 Stunden dauern kann. Sogar scheinbar kleine narrative Ergänzungen und Optimierungen könnten dazu führen massive Unterschiede auf der ganzen Linie. Und mit einem PlayStation 5-Upgrade namens FF7 Remake: Intergrade Einführung Yuffie In der Mischung werden die Dinge immer unterschiedlicher.

Wo wird der unvermeidliche Teil 2 Nimm uns? Hier ist alles, was wir wissen Final Fantasy VII Remake Teil 2 - und darüber hinaus.



Wann ist der FF7 Remake Teil 2 Erscheinungsdatum?

Barret, Cloud und Tifa erleben eine Hologrammvision der Vergangenheit. Square Enix



Die wahrscheinlichste Antwort ist das FF7 Remake Teil 2 wird erst 2022 oder später veröffentlicht, aber es ist möglich, dass er früher veröffentlicht wird. Angesichts des beispiellosen Umfangs des Projekts ist es jedoch schwierig, Vorhersagen zu treffen ... insbesondere dann, wenn die Entwicklung vieler der größten Projekte von Square Enix Jahre und Jahre in Anspruch nimmt.

Produzent Yoshinori Kitase bestätigt in Juni 2019 Diese Planung hatte bereits begonnen, während Direktor Tetsuya Nomura dies in einem Blogbeitrag bestätigte Die Entwicklung war in vollem Gange bis November 2019. Square Enix-Präsident Yosuke Matsuda bestätigte im Februar 2020 die leichte Verzögerung der Veröffentlichung von FF7 Remake würde die Zeitachse für die nächste Rate nicht beeinflussen. Das Team bestätigte, dass die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist nochmal im Juli 2020.

Kitase erzählte Famitsu (über Comicbook.com ) im Dezember 2020, dass 'Entwicklung für ( FF7 Remake Teil 2) verläuft reibungslos. Bitte warten Sie jedoch etwas länger, bis weitere Einzelheiten bekannt sind. ' Er fügte hinzu: „Meine Bestrebungen, nicht nur im Jahr 2021, sondern darüber hinaus, werden sein, wie sich die Geschichte von hier an erweitern wird. Es ist so aufregend, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, wie es sein wird. '



Rückblickend war dies wahrscheinlich ein vager Hinweis auf die Idee für FF7 Remake: Intergrade, eine Sequenz aus zwei Kapiteln, die im Rahmen des PlayStation 5-Upgrades enthalten ist und Yuffie, einen optionalen spielbaren Charakter aus dem Originalspiel, in der Hauptrolle spielt.

Wir sind einen Weg gegangen, um PS5 am besten zu unterstützen, aber ich bin der Meinung, dass die Leidenschaft der Entwicklungsmitarbeiter vor Ort es uns ermöglicht hat, so viel schneller voranzukommen, sagte Nomura in einem Famitsu Das Interview wurde im Februar 2021 veröffentlicht. Das nächste Spiel wird in der gleichen Geschwindigkeit bearbeitet. Wie es scheint Intergrade Die Produktion dauerte weniger als ein Jahr, was ein gutes Zeichen dafür ist, dass die Produktion der Fortsetzung zügig voranschreitet.

Seltsamerweise bemerkt Nomura auch eine tiefere Bedeutung für die Intergrade Titel: 'Intergrade' hat auch die Bedeutung von 'Intermediate' und bezieht sich auf den Zeitraum zwischen FF7 Remake und das nächste Spiel und 'Übergang', was sich auf 'Weiter zur nächsten Hardware-Generation' und 'Weiter zum nächsten Spiel' bezieht, sagte er. Aber im gleichen Atemzug würde er sich freuen, wenn sich die Fans in diesen drei Spielen verlieren würden FF7 Welt in der Zwischenzeit, während wir alle auf den nächsten warten FF7 Remake .



Hier sind die drei Spiele Intergrade , FF7: Der erste Soldat , und FF7: Immer eine Krise . Nach Intergrade erhalten wir ein Battle Royale-Erlebnis nur für Handys Der erste Soldat später in diesem Jahr. Dann, irgendwann im Jahr 2022, Immer eine Krise wird auf Mobilgeräten veröffentlicht und erzählt das Ganze nach FF7 Saga (einschließlich Spiele wie Krisenkern und Klagelied des Zerberus ), wobei jeden Monat neue Kapitel hinzugefügt werden.

Wenn wir das alles vor dem nächsten genießen wollen FF7 Remake Eintrag, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass wir ihn erst Ende 2022 oder Anfang 2023 sehen werden. Wenn Sie nur spielen könnten FF7 Remake Teil 2, es hätte fast keinen Sinn zu spielen Immer eine Krise Es liegt also nahe, dass Square Enix auf die Veröffentlichung des nächsten Kapitels warten wird.

Was ist der FF7 Remake Teil 2 Geschichte?

Aerith und CloudSquare Enix

FF7 Remake Die Credits rollen, wenn die Party Midgar verlässt. Im Originaltitel ist dies der Zeitpunkt Final Fantasy VII Übergänge zu einem weltoffenen Abenteuer. Cloud und seine Freunde haben die Aufgabe, die Welt vor Shinra und Sephiroth zu retten. Die wahrscheinlichste Möglichkeit ist, dass der zweite Teil von FF7 Remake endet dort, wo die erste CD des Originals endet - die vergessene Stadt.

Wir können jedoch nicht erwarten, dass sich die Fortsetzung spiegelt FF7 's Originalgeschichte genau. FF7 Remake Teil 1 erweitert das Original erheblich, führt neue Charaktere ein und verbessert die Rolle kleinerer Nebenfiguren. Erwarten Sie, dass zukünftige Einträge stark vom Animationsfilm abhängen Adventskinder und andere Spin-off-Spiele wie Krisenkern , besonders nachdem Teil 1 sich heftig mit diesen Charakteren auseinandergesetzt hatte, die sich dem Schicksal widersetzten.

In einem Interview im Juli 2020 Kitase schlug vor, dass es erzählerische Umwälzungen geben wird: 'Ich bin sicher, dass es Menschen gibt, die genau die gleiche Geschichte erleben und Erinnerungen wiedererleben möchten', sagte er. „Wenn wir das jedoch tun würden, würden wir nur die ursprüngliche Erfahrung ergänzen, die das verursachen würde Remake seine Bedeutung verlieren. '

Es ist zwar noch nicht klar, wie Remake Die Änderungen an Sephiroth, Avalanche und Shinra werden die zukünftige Geschichte prägen. Wir wissen, dass Roche, der neue Lieblingscharakter aller, dies ist Fast sicher Ich werde für die Fortsetzung zurückkehren.

Wille FF7 Remake Teil 2 haben neue Funktionen?

Sephiroth im fireSquare Enix

Nach der ursprünglichen Saga zu urteilen, erhalten die Spieler während der Reise von Cloud Zugang zu einer Vielzahl neuer Fahrzeuge. Spieler werden mit ziemlicher Sicherheit bekommen Chocobos , die fahrbaren Vögel, die in jedem vorkommen Final Fantasy Spiel. Es gibt auch ein Buggy-Auto, in dem die Spieler herumfahren werden, zusammen mit dem Tiny Bronco-Flugzeug, das nur im flachen Wasser fliegen kann und effektiv als Boot fungiert. Irgendwann hat der Spieler die volle Kontrolle über ein Luftschiff, aber das wird wahrscheinlich erst bei späteren Einträgen in der Luft passieren Remake Serie.

Final Fantasy VII Remake Der Kampf des Originals wurde erheblich verändert, wobei der Schwerpunkt auf kombinierten Aktionen lag und allen vier spielbaren Charakteren - Cloud, Barret, Tifa und Aerith - ihre eigenen einzigartigen Kampfstile verliehen wurden. Da die nächsten Raten wahrscheinlich neue Kämpfer in den Kader bringen werden, können wir neue Kampfdesigns für Charaktere wie Red XIII erwarten, zusammen mit einer Vielzahl bekannter Gesichter, mit denen Cloud und Freunde noch keine Wege gekreuzt haben.

Laut Co-Regisseur Hamaguchi Naoki , die Wahl Klassischer Modus Der rundenbasierte Kampf wird auch in zukünftigen Raten geändert, um es für Spieler, die eine größere strategische Herausforderung wünschen, angenehmer zu machen.

Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass ein neues Feature von Intergrade seinen Weg in zukünftige Spiele findet: Als neues Feature kann Yuffie mit Sonon koordinieren, um Teamkombinationen durchzuführen, sagte Nomura im Februar 2021 gegenüber Famitsu. Ich denke, es wird den Fans Spaß machen eine etwas andere Einstellung zu Schlachten als im Hauptspiel. Diese zusätzliche Komplexität im Kampf sollte spannend sein Intergrade und darüber hinaus.

Wille FF7 Remake Teil 2 haben neue Parteimitglieder?

Wenn dies die Story-Teile abdeckt, die wir derzeit erwarten, sollten Sie bis Ende des Jahres alle ursprünglichen Parteimitglieder treffen FF7 Remake Teil 2 . Rot XII , der nur als 'Gastcharakter' in erscheint FF7 Remake , sollte gleich zu Beginn des zweiten Eintrags als Vollmitglied Ihrer Gruppe beitreten.

Yuffie spielt die Hauptrolle in einer Sequenz mit zwei Kapiteln, die in der PS5 enthalten ist Intergrade Upgrade, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass sie sehr früh in Teil 2 der Gruppe beitritt. Darüber hinaus sollten die Spieler auf verbleibende Gruppenmitglieder treffen. Cait Sith, Vincent Valentine und Cid Highwind in der Fortsetzung.

Aber auch hier gibt es kein offizielles Wort darüber, wo Teil 2 enden könnte. All dies bleibt reine Spekulation, bis wir den Umfang der Fortsetzung kennen. Könnte Teil 2 enden, bevor wir Vincent oder Cid treffen? Kann sein!

Tales of Berseria Anime Erscheinungsdatum

Cloud Strife, sieht gut aus! Square Enix

Ist FF7 Remake Teil 2 ein DLC?

Jeder Teil, einschließlich FFVII Remake Teil 2 wird ein eigenständiges Spiel sein. Es ist jedoch nicht abzusehen, wie viele Bonuspakete mit Inhalten wie den Yuffie-Kapiteln in angezeigt werden Intergrade .

Es ist möglich dass jedes verbleibende Zeichen werden ihre eigenen Sequenzen wie Yuffie bekommen.

Wird die FF7 Remake mit Teil 2 enden?

Fast definitiv nicht. Das Original Final Fantasy VII wurde auf drei Discs veröffentlicht. Das FF7 Remake Teil 1 endet, wenn die Bande Midgar verlässt, was weniger als in der Mitte von Disc 1 geschieht. Teil 2 wird wahrscheinlich den erzählerischen Inhalt von Disc 1 schließen, wodurch die vielen Story-Ereignisse von Disc 2 übrig bleiben. Die endgültige Disc des PS1-Originals ist größtenteils auf beschränkt Optionale Endspielerkundung und filmische Zwischensequenzen.

Nomura glaubt, dass nachfolgende Teile in der Größe variieren können. Der Produzent Yoshinori Kitase weiß, dass viele vermuten, dass die Geschichte in drei Teilen erzählt werden soll, entlarvte diese Vorstellung jedoch in Final Fantasy VII Remake Ultimania , wo er sagte, es gibt keinen festen Überblick über den Endpunkt der Serie.

Im Juli 2020 Nomura zeigte sich zuversichtlich, dass sie in der Lage sein könnten, die endgültige Summe der Teile zu bestimmen, sobald die nächste Rate veröffentlicht wird. In dem Ultimania In einem Buch, das im April 2020 veröffentlicht wurde, sagte Nomura, er wolle künftige Teile so schnell wie möglich herausbringen und erwäge, die Größe künftiger Raten basierend auf den Anforderungen des Abschnitts über die abgedeckte Geschichte zu ändern. Einige Releases sind möglicherweise kleiner und haben möglicherweise eine ähnliche Größe wie ein FFXV DLC. Andere Ergänzungen könnten kräftiger sein und näher an der Spielzeit von 35-40 Stunden liegen FFVII Remake Teil 1.

Staffel 3 des Flashs auf Netflix

Vorerst a Remake Trilogie scheint immer noch das wahrscheinlichste Ergebnis zu sein, aber wenn die Serie weiterhin erfolgreich ist und die Geschichte dies verlangt, ist es möglich, dass die Serie auf eine vierte Rate anschwillt.

WICHTIGE SPOILER für Final Fantasy VII Remake folgt.

Wie geht das? FF7 Remake mit der Zusammenstellung von Final Fantasy VII verbinden?

Im Ultimania , Nomura offiziell beschriftet die FFVII Remake Serie als fünfter Teil in der Zusammenstellung von Final Fantasy VII. Das Remake enthielt die Compilation-Charaktere Kyrie Canaan und Leslie Kyle aus dem Light-Roman Den Kindern geht es gut, geschrieben von Kazushige Nojima, einem der Autoren des Spiels.

Es gibt mehr Feinheiten in The Compilation, die über das Spiel verteilt sind. Die Shinra-Test-Site, die Sie erkundet haben, wurde Deepground genannt, ein Label, das in der Klagelied des Zerberus Spinoff-Spiel konzentriert sich auf Vincent Valentine.

Die Dreiklang des Flüsterns, die in Kapitel 18 (Rubrum, Virdi und Croceo) gekämpft wurde, sind impliziert durch die Ultimania leiten Kadaj, Loz und Yazoo aus zu sein Adventskinder . In dem Film, der nach dem Original stattfindet Final Fantasy VII Sie sind Überreste von Sephiroths Willen, effektiv seine Kinder. Dies wird durch Whisper Croceos Spezialangriff 'Velvet Nightmare' verstärkt, der seinen Namen mit Yazoos Waffe aus dem Film teilt.

Beim Skalieren Shinra HQ Du triffst einen Mann aus Clouds Vergangenheit, der dem blonden Ex-Soldaten sagt, dass er Kunsel holen wird. Wenn Sie das PSP-Prequel gespielt haben, Krisenkern Sie werden Kunsel als den kommandierenden Offizier von Zack Fair erkennen.

Nojima und Nomura entworfen FF7 Remake repräsentativ für das Ganze sein Zusammenstellung von Final Fantasy VII , nicht nur das ursprüngliche Spiel. Es ist der Höhepunkt von allem, was die Serie zu bedeuten hat.

Ist Zack am Leben? FF7 Remake Teil 2?

Im FF7 Remake's In den Schlussszenen wird offenbart, dass Zack Fair seinen zuvor tödlichen Angriff überlebt hat. FF7 Remake Ultimania impliziert, dass dieser Zack einer aus einer alternativen Zeitleiste ist, wobei die alternative Darstellung von Stamp the Dog als Beweis verwendet wird. Zacks Profil im Buch bezieht sich sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit auf ihn, was die Situation weiter verwirrt.

FF7 Remake Teil 2 befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3.10.2020 um 20:17 Uhr veröffentlicht