Alles, was Sie über Final Fantasy VII: Ever Crisis wissen müssen

Bewegen Sie sich über Final Fantasy VII Remake . Es gibt noch einen anderen Final Fantasy VII Remake am Horizont. Square Enix veröffentlicht ein neues Handyspiel namens Final Fantasy VII: Immer eine Krise . Während die Fans hofften, dass dies ein Untertitel für eine richtige Fortsetzung sein könnte, handelt es sich tatsächlich um eine Zusammenstellung, die ein traditionelleres Remake des PlayStation-Klassikers und noch einige mehr enthält.



Zu diesem Zeitpunkt ist es wahrscheinlich schwierig, alles gerade zu halten. Du hast Remake , sein Potenzial Folge , Intergrade (was keine Fortsetzung ist) und Der erste Soldat . Aber dieses, Immer eine Krise ist ein einzigartiges Zusammenstellungsprojekt, das von allem getrennt ist und so ziemlich alles aus der Zusammenstellung von Final Fantasy VII kombiniert.

Hier finden Sie alles, was Sie über das bevorstehende Handyspiel wissen müssen.



Was ist FF7: Immer eine Krise ?

Dies ist sowohl leicht als auch schwer zu erklären. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um eine mobile Zusammenstellung, die alle Medien im Internet sammelt Final Fantasy VII Saga. Das beinhaltet sowohl das Originalspiel als auch Spinoffs wie Krisenkern . Hier finden Sie eine vollständige Übersicht über die darin enthaltenen Informationen.

ist Final Fantasy 7 Remake auf Xbox One
  • Final Fantasy VII
  • Final Fantasy VII: Adventskinder
  • Vor der Krise: Final Fantasy VII
  • Krisenkern: Final Fantasy VII
  • Dirge of Cerberus: Final Fantasy VII



Zack macht sich bereit für den Kampf in Final Fantasy VII: Immer eine Krise .Square Enix

Hier ist der verwirrende Teil. Das Spiel ist nicht einfach eine Sammlung, in der Sie jedes Spiel einzeln spielen können. Stattdessen handelt es sich um ein episodisches Spiel, bei dem Sie die einzelnen Kapitel in der richtigen Chronologie durchspielen. Im Wesentlichen ist es viel reiner Final Fantasy VII Remake als das eigentliche Remake , welche * SPOILER * ist mehr ein temperamentvoller Neustart als alles andere.

Es gibt auch einige Änderungen gegenüber den ursprünglichen Spielen Immer eine Krise . Der visuelle Stil wurde überarbeitet, um ein wenig moderner auszusehen und dabei eine nostalgische Note beizubehalten. Das Spiel wird auch neues Material enthalten, so dass es für Diehards, die diese Spiele bereits gespielt haben, etwas zu entdecken gibt.

Wann ist der FF7: Immer eine Krise Veröffentlichungsdatum?



Im Moment wissen wir nur, dass es im Jahr 2022 kommen wird. Square Enix hat darüber hinaus kein festes Erscheinungsdatum angegeben, daher scheint es noch viel zu tun zu geben. Wir wissen nur, dass es danach herauskommt Final Fantasy VII: Der erste Soldat , die irgendwann im Jahr 2021 fallen soll.

Ist dort ein FF7: Immer eine Krise Anhänger?

Es gibt und es enthält viele Informationen. Es gibt den Spielern einen Einblick, welche Spiele im Paket enthalten sind und wie sie mit aktualisierten Grafiken aussehen. Text zum Thema bezieht sich auf das Projekt eine weitere Möglichkeit für ein Remake.

Welche Plattformen und Konsolen werden FF7: Immer eine Krise auf sein?

Dies kann eine schlechte Nachricht für Sie sein, abhängig von Ihrer Beziehung zu mobilen Spielen. Immer eine Krise wird nur für Android und iOS veröffentlicht, oder zumindest ist dies der aktuelle Plan. Sie sind genau wie mobile Exklusivspiele Der erste Soldat . Das ist ein wenig enttäuschend für RPG-Fans, die nicht auf einen Telefonbildschirm blinzeln möchten, um den Dialog durchzulesen. Square Enix hat keine Pläne angekündigt, das Spiel auf Konsolen zu bringen. Drücken Sie also die Daumen für einen Port.



Ein Blick auf den neuen Kunststil in Final Fantasy VII: Immer eine Krise. Quadratisches Enix

Wer entwickelt sich? Final Fantasy VII: Immer eine Krise ?

Immer eine Krise wird nicht direkt von Square Enix entwickelt. Stattdessen wird es von einem Mobilfunkunternehmen namens Applibot verwaltet. Das ist zufällig das gleiche Studio, an dem gearbeitet wird Verweigern Handyspiel Reinkarnation .

spiele die Noten an einem überdimensionalen Klavier

Trotz ausgelagerter Entwicklung leitet Tetsuya Nomura das Projekt weiterhin und Kazushige Nojima schreibt es. Obwohl es außerhalb der Hände von Square Enix liegt, wird es dennoch mit dem Franchise übereinstimmen.

FF7: Immer eine Krise wird irgendwann im Jahr 2022 auf iOS- und Android-Geräten veröffentlicht.