Ewoks sind Kaffeebauern nach Star Wars Canon

Der kommende Han Solo-Film wird zweifellos alle möglichen Änderungen am Star Wars-Kanon vornehmen, aber ein gerade veröffentlichtes Buch über Han und Landos Abenteuer enthüllte leise, dass Ewoks tatsächlich bekannte Kaffeebauern sind. Ja, diese niedlichen kleinen Teddybären, die den Kaiser töten, sind für die beste Tasse Java verantwortlich, die Sie außerhalb von Dex's Diner finden.



Das Buch, Letzte Aufnahme: Ein Roman von Han und Lando , kam Anfang dieser Woche heraus und folgt den zwei coolsten Charakteren in der Galaxie über drei verschiedene Zeiträume. In einem von ihnen nach setzen Die Rückkehr des Jedi aber schon lange vorher Das Erwachen der Macht Baby Ben Solo tritt seinem Vater ins Gesicht. Später in dieser Szene braut Hans kulinarischer Droide BX-778 eine gemeine Tasse endorianisches Café. (Kaffee wird im Buch als Café bezeichnet, weil Star Wars so rollt.)

Hier ist ein Auszug:



Er koagulierte die feinsten endorianischen Cafbohnen und zwitscherte unbeschwert, als einer seiner Gliedmaßen eine Bodenluke aufschwang und ein anderer in den Kriechraum darunter stürzte und Augenblicke später mit einer Kugel dunkelbrauner Bohnen auftauchte. Ah! Von gut entschädigten, menschlich behandelten Ewok-Café-Bauern aus den Klippen des Campalan-Gebirges auf der südöstlichen Halbinsel des Waldmondes gepflückt!

Caf hat tatsächlich eine ziemlich gut dokumentierte Geschichte im Star Wars-Kanon. Kanan Jarrus und Hera Syndulla tranken Spiran Caf in Star Wars Rebellen , beispielsweise. Aber diese neue Offenbarung, dass Ewoks Kaffeebauern sind, ist überraschend und, um ehrlich zu sein, beunruhigend.

werden die Verteidiger Rächer sein?



BX-778 gibt sich alle Mühe zu sagen, dass die Ewok-Bauern gut entschädigt und menschlich behandelt werden, was darauf hindeutet, dass Ewoks nicht immer Kaffee angebaut hat. Vielmehr kam nach der Zerstörung des zweiten Todessterns eine fortgeschrittenere, Café-trinkende Art zum Waldmond und fand eine neue Belegschaft. Das Prime-Richtlinie , das ist es nicht.

Dass BX-778 besagt, dass sie menschlich behandelt werden, lässt den Gedanken aufkommen, dass die menschliche Behandlung von Ewoks keine Selbstverständlichkeit ist, was selbst dann durcheinander ist, wenn es sich um eine Spezies handelt, die menschliches Fleisch frisst, wenn ihnen die Chance dazu gegeben wird. Die echte Kaffeeindustrie hier auf der Erde hat ethische Fragen und nicht alle Kaffeebauern erhalten einen fairen Lohn und werden von ihren Arbeitgebern gut behandelt. Stellen Sie sich also vor, wie wenig fortgeschrittene Wesen wie Ewoks von einem galaktischen landwirtschaftlichen Riesen ausgenutzt werden könnten.

Was ist das neueste Final Fantasy-Spiel?

'Sprich nicht mit mir, es sei denn, ich habe meine morgendliche Tasse Café getrunken!' - Dieser Ewok wahrscheinlich. Lucasfilm



Ehrlich gesagt, angesichts der Tatsache, dass der offizielle Star Wars-Kanon die Idee des entlarvt zu haben scheint Endor Holocaust - Eine populäre Theorie, die besagte, dass die Ruinen des Todessterns Endors Mond mit brennenden Trümmern verwüstet und alle Ewoks getötet hätten - möglicherweise ausgebeutete Landarbeiter für ein Unternehmen, das sie nicht verstehen, ist vielleicht nicht so schlimm.

Oh, und was die Frage betrifft, ob Kaffee, der nur in der Nähe des Erdäquators wächst, sogar auf Endors Mond wachsen würde, dessen Klima dem von Nordkalifornien sehr ähnlich ist? Starbucks hat meine E-Mail nicht rechtzeitig zurückgesandt. Es ist in Ordnung. Sie sind beschäftigt . Die National Coffee Association tat. Laut NCA-Direktor für wissenschaftliche Angelegenheiten und Projektmanagement sagte Mark Corey Invers dass es möglich war, wenn auch unwahrscheinlich.

Kaffee kann nicht unter 50 Grad Fahrenheit wachsen, sonst frieren sie ein, erklärte Corey. Wenn es Frost gibt, werden die Blätter der Kaffeepflanze abgetötet. Bedingungen wie in Nordkalifornien wären wahrscheinlich zu kühl, um erfolgreich Kaffee anzubauen.

eine Reihe unglücklicher Ereignisse Olivia Caliban



Wookiepedia sagt, dass Endors Mond von dichten Wäldern, hohen Bergen und Savannen bedeckt ist, so dass es zumindest einige Klimaschwankungen gibt, obwohl er ziemlich gut der Star Wars-Tradition der Ein-Biom-Planeten entspricht. Ältere Teile von Star Wars haben das überliefert sind nicht mehr Kanon behaupten noch mehr Umweltvielfalt, wie die Managerin für digitale Inhalte der NCA, Kyra Auffermann, feststellte. Sie vermutet also, dass es so ist möglich Endor hat einen Bereich, in dem Kaffee wachsen könnte.

Der Waldmond von Endor.EA

Außerdem gibt es noch eine andere mögliche Erklärung. Das ist schließlich Sci-Fi.

Angesichts der fortschrittlichen Biotechnologie in Star Wars scheint es machbar, dass Wissenschaftler Erdkaffee genetisch so verändern könnten, dass er auf Endor wächst, sagte Auffermann und stellte fest, dass echte Wissenschaftler bereits Kaffee-IRL modifizieren.

Abgesehen von der Tatsache, dass es nicht real ist, gab sie zu.

Wenn dies der Fall ist, hofft man, dass das Biotech-Unternehmen, das auf Endor Kaffee anbaut, seinen Ewok-Mitarbeitern genug von ihren immensen Ressourcen zur Verfügung stellt.

Infinity War Wächter der Galaxie Lied

Dieser Beitrag wurde aktualisiert und enthält nun Kommentare der NCA.

Letzte Aufnahme: Ein Roman von Han und Lando ist ab sofort verfügbar, während Solo: Eine Star Wars-Geschichte öffnet am 25. Mai.