'Fear the Walking Dead' hat Naomi bereits getötet, es sei denn, dies ist nicht der Fall

F. Ohr die wandelnden Toten hält Geheimnisse. In der Folge dieser Woche, Buried, verwendet AMCs Spin-off-Zombieserie eine verwirrende, nichtlineare Flashback-Struktur, um zu enthüllen, dass ein Hauptcharakter in seiner neu gestarteten Staffel 4 die ganze Zeit tot war. Und nur eine Woche nach dem Tod von Nick , auch! Die schockierende Enthüllung wirft die Frage auf: Was ist noch? Fürchte den wandelnden Tod von seinem Publikum fernhalten?



In Buried zeichnet Althea (Maggie Grace) weiterhin die Geschichten der Überlebenden auf, und diesmal sind Victor (Colman Domingo), Luciana (Danai Garcia) und Alicia (Alycia Debnam-Carey) an der Reihe. Die Folge zeigt letztendlich, dass die Newcomerin Naomi (Jenna Elfman) bereits tot ist. Luci erklärt, dass sie es nicht geschafft hat, Dell Diamond zu verlassen, als es fiel. Dies bricht John Dorie (Garret Dillahunt) das Herz, der eine gemeinsame Geschichte mit Naomi enthüllt, die in der Folge von nächster Woche eingehend untersucht wird.

Begraben fühlt sich an wie ein Lebender Toter Version von Pfeil wie es drei separate Rückblenden mit drei separaten Gruppen erzählt. Luci und der verstorbene Nick (Frank Dillane - wieder Rückblenden) suchen nach Büchern, um eine Karte zu entdecken, die irgendwie zu Nicks Tod führt. Victor kämpft darum, ob er einen versteckten Vorrat an Lebensmitteln für sich behalten soll, was für einen Monat gut wäre, oder ob er es den vielen Mündern im Stadion geben soll, wo es an einem Tag verschwunden sein würde. Und Alicia und Naomi (Jenna Elfman) sammeln Vorräte in einem verlassenen Themenpark, in dem sich eine weitere gescheiterte Gemeinde befand.



Unerwartet bringt 'Fear' Nick (Frank Dillane) eine Woche nach dem offiziellen Tod seines Charakters zurück, um ein Rückblende-Kapitel zu erzählen. AMC



Begraben ist alles über eine wichtige Sache in jedem Lebender Toter Geschichte: Gemeinschaft. Aber bei Buried geht es darum, wie eine Community scheitern kann. Die Folge folgt den drei Angst Hauptstützen, die die jüngsten Geschichten über Versorgungsläufe erzählen, von denen wir glauben, dass sie kurz vor dem vollständigen Untergang des Diamanten stattfinden. Wir wissen nur noch, dass die Geier etwas damit zu tun hatten und dass Victor, Luci und Alicia versehentlich zum Ende beigetragen haben.

Angst ist in einigen ziemlich wichtigen Dingen seiner Saison weiterhin unglaublich zweideutig. Ist Naomi tatsächlich tot? Wir haben keinen Grund, etwas anderes zu glauben, als eine typische Handlung, die am meisten plagt Lebender Toter Handlungsstränge. Die eigentliche Frage ist, ob Madison (Kim Dickens) tatsächlich tot ist und diese Woche Angst setzt fort, die Flammen dieser Theorie zu schüren. Beachten Sie, dass Madison bei der Konfrontation mit den Geiern Blau trug - eine bedrohliche Farbe, die Nick letzte Woche ebenfalls getötet hat.

Das Ende von Buried zeigt, dass John und Morgan (Lennie James), die in dieser Episode einen weiten Rücksitz einnehmen, auf einer unbefestigten Straße zurückbleiben, während Althea den Rest der Bande in ihrem gepanzerten Lastwagen fährt. Nächste Woche werden wir sehen, wie John und Naomi so bekannt wurden. Bereiten Sie sich auf weitere Überraschungen vor, wenn Fürchte den wandelnden Tod geht immer wieder in der Zeit zurück.



Fürchte den wandelnden Tod wird sonntags um 21 Uhr ausgestrahlt Eastern auf AMC.