Die frühere CEO von Reddit, Ellen Pao, ruft Silicon Valley auf, um Incels loszuwerden

Ellen Pao ist seit langem eine ausgesprochene und einflussreiche Verfechterin der Vielfalt in der Welt der Technik. Am Mittwoch rief die frühere Reddit-Geschäftsführerin Tech-Unternehmen direkt zu etwas auf, für das sich ihr ehemaliger Arbeitgeber schuldig gemacht hat: die Incel-Kultur.

Wie man einen Glurak in Pokemon Go fängt



CEOs großer Technologieunternehmen: Sie haben mit ziemlicher Sicherheit Anreize als Mitarbeiter. Was wirst du dagegen tun? Sie schrieb auf Twitter. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens war der Tweet über 700 Mal retweetet worden.

Incel ist eine Abkürzung für unfreiwillige Zölibate. Es ist ein selbstbeschriftete Gruppe von Männern die glauben, dass ihnen Sex und Beziehungen aufgrund einer als unfair empfundenen sozialen Struktur verweigert wurden, die das bevorzugt, was sie als beliebte Alpha-Männer bezeichnen. Incels beschuldigen Frauen meistens, ihnen verweigert zu haben, was sie für ihr inhärentes Recht auf Sex und Zuneigung halten, und ihre Online-Kommunikationsdichten sprechen durchweg frauenfeindliche Sprache aus und haben die gewalttätigen Handlungen von Massenmördern gelobt wie Elliot Rodger und Alek Minassian.



Reddit veranstaltete einmal ein großes Forum für Incel, R / Incels. Der Subreddit wurde Ende 2017 wegen Förderung von Gewalt und Hassreden verboten. Seitdem ist eine Vanille-Version mit dem Namen r / braincels erschienen.



Während Paos Amtszeit bei Reddit wurde sie beauftragt, die Probleme der Website mit Hassreden und Rachepornos zu lösen. Nachdem Reddit mehrere Subreddits verboten hatte, wurde Pao ein Ziel für Trolle und war intensiven Belästigungen und Drohungen ausgesetzt. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen war sie Mitbegründerin des gemeinnützigen Projekts Project Include, das sich für die Förderung der Vielfalt und die Zahlung von Eigenkapital bei Startups einsetzt.

Paos direkte Herausforderung für Technologieunternehmen ist ein interessanter Vorschlag. Wie werden wir daran arbeiten, ihren Einfluss zu negieren, da die Incel-Kultur zunehmend als eine Gemeinschaft anerkannt wird, die Gewaltakte in der realen Welt lobt - und in bestimmten Fällen potenziell inspiriert? Silicon Valley hat bereits den Ruf, giftige Männlichkeit zu inspirieren. Obwohl es extrem klingt, könnte es ein Schritt in die richtige Richtung sein, Wege zu finden, um Tech-Unternehmen von selbst beschriebenen Incentives zu befreien - die sich sicherlich auf Hassreden einlassen.