'Fortnite' Woche 10 Herausforderungen: Wo man zwischen einem Steinkreis suchen kann

Die Woche 10 Herausforderungen für Fortnite Battle Royale sind aus. Die Aufgabenlisten bestehen aus dem üblichen Auffinden einer bestimmten Anzahl von Schatztruhen oder verursachen so viel Schaden, aber eine Quest ist etwas mysteriös.



Einer der Vierzehn Tage Bei den am Donnerstag veröffentlichten Herausforderungen der Woche 10 müssen die Spieler einen bestimmten Ort suchen. Genauer gesagt heißt es: Suche zwischen einem Steinkreis, einer Holzbrücke und einem roten Wohnmobil. Das ist es. Für diejenigen, die ein wenig Hilfe brauchen, ist die YouTube-Kanal von Fortnite Records bietet eine leicht zu verfolgende Video um den richtigen Ort zu finden.

Der Ort liegt östlich und etwas südlich von Tomato Town in der Nähe des Wailing Woods. Spieler sollten bei der Suche nach dem Platz nach einem Baumstamm und einer Steinstruktur Ausschau halten. Wenn sie den Ort erreichen, erhalten sie 10 Kampfsterne.



Der Ort hat nichts Besonderes, aber der Donnerstag war ein aktiver Tag für Fortnite Battle Royale Spieler. Während des größten Teils des Aprils versteckten Epic Games einige Hinweise im Spiel eines bevorstehenden Ereignisses, an dem ein Komet beteiligt war. Spieler, die sich am Donnerstag angemeldet haben, konnten das sehen Meteore fielen jetzt vom Himmel . Nur noch wenige Tage Vierzehn Tage Staffel 3 , Epic scheint etwas in der Reihe zu haben, um die Saison zu beenden.



Wöchentliche Herausforderungen stehen zur Verfügung Fortnite Battle Royale Spieler, wenn sie den Battle Pass der aktuellen Saison kaufen, der 950 V-Bucks oder 10 US-Dollar kostet. Das Sammeln von Battle Points aus den Herausforderungen hilft dabei, die Stufe eines Spielers zu erhöhen und mehr Inhalte freizuschalten.

Epic Games hat in den letzten zwei Monaten einen Mord begangen Vierzehn Tage . Jüngste Zahlen der Datenanalyse-Gruppe SuperData zeigen, dass das Spiel im März auf allen Plattformen 223 Millionen US-Dollar verdient hat. Die mobile Version von Vierzehn Tage dominierte die iOS-Charts, indem er in den ersten 30 Tagen mehr als 25 Millionen US-Dollar einnahm.