Golf Industriekomplex liebt Biolumineszenzbäume, kann Bankroll Bio-Engineering

Golf in Amerika ist ein großes Geschäft mit einem geschätzten Wert von über 70 Milliarden US-Dollar im ganzen Land, aber in den letzten Jahren ist es geschrumpft. Jüngere Amerikaner haben weniger Interesse am Golf gezeigt als ihre Eltern, und die Anzahl der Golfplätze in Amerika ist auf einem Rekordtief nach einer Flut von Schließungen während der Rezession. Kein Wunder also, dass die Branche nach Innovationen sucht und neue Ideen aufgreift. Das Neueste? Biotechnisch leuchtende Bäume.

Kermit Zarley, einer Generation von Golffans als Moon Man bekannt, empfohlen die einzigartige Synthese von Sport und Wissenschaft in einem Blog-Beitrag, der bald (positiv) in angesprochen wurde Golf Digest:

melde dich für ps5 vorbestellung an
Eines Tages, vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft, kann nachts auf der ganzen Welt Golf auf Golfplätzen gespielt werden, die ihr eigenes natürliches Licht aus Bäumen, Büschen und vielleicht sogar Gras erzeugen. Natürlich hängt es davon ab, wie viel Licht sie produzieren, ob die Idee erfolgreich sein wird oder nicht. Wenn es mit Gras passiert, bringen Sie farbige Golfbälle zurück!

Für das Team hinter den Glowing Plants Kickstarter Big Golf brachte fast eine halbe Million Dollar ein, um Pflanzen zu produzieren, die biotechnologisch so konstruiert sind, dass sie Licht abgeben. Damit ist Big Golf ein potenziell bahnbrechender Gönner. Es handelt sich um eine Branche mit einem jährlichen Umsatz von rund 75 Milliarden US-Dollar, die unbedingt neue Technologien ausprobieren möchte und dank der Auszahlung durch Club Engineering keine Angst hat, in Ingenieure zu investieren.



Es ist unnötig zu erwähnen, dass weniger Licht benötigt wird, um einen Golfplatz nachts sichtbar zu machen, als eine Autobahn, was das ursprüngliche Ziel des Kickstarter-Projekts war. Und wie Zarley bemerkt, könnten bei Bäumen, Büschen und Gras die leuchtenden Gene implantiert werden, was das Fairway in eine futuristische Traumlandschaft der Lumineszenz verwandelt.

Das größte Hindernis für Golfplätze und alle, die an der Nutzung der neuen Technologie interessiert sind, wird die Überwindung von Umweltproblemen sein. Die Ausbreitung der Biolumineszenz in lokale Ökosysteme wäre sehr hübsch und schrecklich schädlich. Sogar zwei Organisationen, Friends of the Earth und ETC beantragt Kickstarter und das Landwirtschaftsministerium werden das Projekt mit der Begründung entfernen, dass es wahrscheinlich zu einer weit verbreiteten, zufälligen und unkontrollierten Freisetzung von biotechnologisch hergestellten Samen und Pflanzen führen wird, die durch die umstrittenen und riskanten Techniken der synthetischen Biologie hergestellt werden.

Dies ist nicht die Art von Sorge, die die Golfindustrie, die eine karierte Umweltbilanz hat - denken Sie an den Wasserverbrauch - ernst nimmt.

Derzeit gibt es in den USA 15.500 Golfplätze, obwohl die Zahl in den letzten zehn Jahren um etwa 100 pro Jahr zurückgegangen ist. Nachtgolf würde Golfliebhabern, dem Brot und der Butter der Branche, noch mehr Zeit geben, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Der Gelegenheitsgolfer mag ein- oder zweimal nachts zum Spektakel eines leuchtenden Platzes herauskommen, aber die Hardcore-Benutzer, die sich die ganze Woche über nach einer Runde sehnen, spielen möglicherweise nach Einbruch der Dunkelheit Links, wann immer sie können - sei es am Arbeitstag oder am Wochenende.

Wie bekomme ich Fortnite Twitch Prime Loot

Das Team von Glowing Plants hat möglicherweise nicht vorausgesehen, dass es Golf sein würde, das sie zu einer großen Zeit machen würde. Aber wenn die Technologie bereit ist und sie Kurse rund um die Uhr belegen können, kann das Interesse durchaus da sein. und das Geld auch.