Google Timelapse enthüllt atemberaubende Entwicklungen in Area 51

Area 51 hat seit Generationen die Vorstellungskraft des Menschen erweckt - aber viel Glück beim Betrachten.



Die US-Militärbasis befindet sich in einem Wüstental zwischen Gebirgszügen nördlich von Las Vegas, Nevada, wo Stealth-Flugzeuge fliegen und Gerüchte über Außerirdische sich vermehren. Die CIA hat die Einrichtung, die offiziell als Homey Airport und Groom Lake bezeichnet wurde, 2013 zum ersten Mal anerkannt. Der nächstgelegene Ort, an dem Sie eine legale Sichtlinie an Land erhalten können, ist der Tikaboo Peak, 42 ​​km entfernt.

Glücklicherweise können Sie dank Satelliten und Internet jetzt verlockend näher kommen. Ein paar YouTubers flog Drohnen von Tikaboo im Jahr 2015, danach wurden keine Warnschilder für Drohnen mehr aufgestellt. (Es gibt auch eine Kamera mit geschlossenem Kreislauf, die an eine Wetterstation angeschlossen ist, für den Fall, dass Sie vergessen haben, dass jeder Schritt von Militärpersonal mit einer Lizenz zum Töten überwacht wird.)



Das virale Filmmaterial von Hans Faulkner wurde inzwischen entfernt, das von Dahboo77 jedoch ist noch auf . Die Flugverbotskarten zeigten, dass man nicht zu weit zur Basis fahren konnte, also ging ich ziemlich geradeaus auf und ab, erzählt er Invers per E-Mail.

Bestes Pokémon-Schwert- und Schild-Team



Das Drohnenmaterial ist aufregend, aber nicht besonders aufschlussreich - selbst am klarsten Tag ist es schwer, aus dieser Ferne viel zu sehen. Glücklicherweise hat Google eine Fundgrube historischer Daten veröffentlicht, die erstaunlich detailliert zeigt, wie sich Area 51 in drei Jahrzehnten verändert hat.

Fühlen Sie sich frei, auf dem interaktiven herumzuspielen Google Timelapse Funktion direkt, aber hier sind die Waren für Bereich 51:

Dieser Google-Zeitraffer zeigt 32 Jahre Entwicklung in Area 51.Google



Das offensichtlichste: Eine neue Hauptpiste wurde hinzugefügt, die von angrenzenden neuen Straßen mit der Basis verbunden wird. Ein scharfes Auge wird auch neue Gebäude erkennen, die entstehen. Offensichtlich steckt Area 51 nicht in der Vergangenheit fest.

Das Satellitenbild von 2016 ist weitaus besser als das von 1984, aber Sie können mit einfachen alten Google Maps noch mehr Details sehen. Bei vollem Zoom können Sie einzelne Fahrzeuge und Flugzeuge auswählen.

Star Wars Ritter der alten Republik HD-Remake

Die Google Maps-Ansicht von Area 51 ist überraschend detailliert. Google



Erwarten Sie jedoch nicht, dass Googles Satelliten verdächtige Aktivitäten oder streng geheime Waffen aufnehmen - das Militär ist sich voll und ganz bewusst, wie leistungsfähig die Satellitentechnologie der kommerziellen und ausländischen Regierung geworden ist, und würde zweimal überlegen, bevor es sensibles Material des Hangars ans Licht bringt vom Tag. Wenn es Außerirdische gibt, ist es sicher zu wetten, dass sie gut im Untergrund gehalten werden.