Hayden Christensen hat keinen Platz in 'Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker'

Gerüchte wirbeln das auf Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker könnte den Charakter zurückbringen, der alles begann. Der Auserwählte. Der Meister-Podracer. Anakin Skywalker. Verschiedene Bemühungen, Star Wars-Prequels-Schauspieler Hayden Christensen aus dem Rampenlicht zu halten, befeuern diese Bemühungen nur, aber bevor wir die Rückkehr des ursprünglichen Emo-Force-Benutzers feiern, lohnt es sich zu fragen: Kommt ein Hayden Christensen-Cameo herein? Folge IX überhaupt Sinn machen?



Die kurze Antwort lautet: nein. Es macht nur Sinn, den Star Wars-Schauspieler aus der Prequel-Ära wieder in die Star Wars-Galaxie zu bringen, wenn Sie den schlimmsten Instinkten von George Lucas nachgeben. Um das wirklich zu erklären, müssen wir etwas tiefer in die jüngste Zeit eintauchen Aufstieg von Skywalker Leckagen. Betrachten Sie sich also als gewarnt: Es gibt Spoiler direkt unter diesem Screenshot von Hayden Christensen in der digital veränderten Neuveröffentlichung von Die Rückkehr des Jedi .

Anakin, Yoda und Obi-Wans Ghost Jamboree am Ende von * Return of the Jedi. * Lucasfilm



Zunächst ein bisschen Hintergrundwissen. Wir haben vorausgesagt, dass Anakins Machtgeist in auftauchen könnte Der Aufstieg von Skywalker in der einen oder anderen Form für eine Weile, ob das nun ein lebenslustiger Jedi oder der böse Darth Vader ist. In jüngerer Zeit erhielten diese Theorien einen großen Schub, als der erfahrene Hollywood-Reporter Roger Friedman berichtete, dass der Schauspieler zurückkehren würde Folge IX ::

Das Wort ist, dass er als Machtgeist erscheinen wird, genau wie Yoda in The Last Jedi zurückgekehrt ist. Christensen soll seine Szenen letztes Jahr gedreht haben.



Darüber hinaus scheint Disney die Erzählung um Hayden Christensen äußerst sorgfältig zu verwalten. Kürzlich wurden Fotos des Schauspielers aufgenommen, der den Themenpark Galaxy's Edge genießt aus dem Disneyland Twitter gelöscht Nur um erneut veröffentlicht zu werden, nachdem die Fans ihr Verschwinden bemerkt hatten. Frühere Berichte behaupteten auch, dass ein Panel mit Christensen und Ian McDiarmid (Kaiser Palpatine) in letzter Minute auf mysteriöse Weise abgesagt wurde.

Gerösteter Anakin Skywalker ist der einzige Machtgeist Anakin Skywalker, den ich in 'Rise of Skywalker'Lucasfilm akzeptieren werde

Was versteckt Disney also? Die offensichtliche Vermutung ist, dass Christensen seine Rolle als Machtgeist wiederholen wird. Bevor Sie jedoch zu aufgeregt werden, müssen wir darauf hinweisen, dass der Schauspieler in Der Aufstieg von Skywalker macht absolut keinen Sinn.



Denk darüber nach. Basierend auf allem, was wir über Machtgeister wissen, sollte Anakins Machtgeist nicht wie Hayden Christensen aussehen. Der einzige Grund, warum wir geschult wurden, ist, dass George Lucas ungeheuerlich zurückgegangen ist und das Ende von bearbeitet hat Die Rückkehr des Jedi Christensen als Machtgeist anstelle der von Sebastian Shaw porträtierten Version zu zeigen. Und das war nur eine von vielen schrecklichen Änderungen, die Lucas an der ursprünglichen Trilogie vorgenommen hat, bis zu dem Punkt, an dem es jetzt fast unmöglich ist, die ursprüngliche Version in die Hände zu bekommen.

Natürlich könnte man argumentieren, dass Anakin tatsächlich in gestorben ist Folge III als er sich der dunklen Seite zuwandte und Darth Vader wurde, aber das ist ein ziemlich schwaches Argument. Es untergräbt auch unser breiteres Verständnis der Macht als etwas Objektives, das sich nur um das Gleichgewicht kümmert, nicht um Gut oder Böse. Wenn die Macht so funktioniert, gibt es keine ideale Version von Anakin Skywalker, sondern nur die, die zu einem bestimmten Zeitpunkt existiert, um den unendlichen Kampf zwischen Hell und Dunkel am besten auszugleichen.

Besser noch, setzen Sie einfach den Geist von Darth Vader in 'Episode IX' Lucasfilm



Aber all diese Theorien im Universum beiseite legen und Hayden Christensen einklemmen Der Aufstieg von Skywalker fühlt sich einfach falsch an. Dies würde die umfassendere Geschichte dieser neun Filme untergraben, um stattdessen eine kleinere Fangemeinde zu beschwichtigen, die davon überzeugt ist, dass die Prequels tatsächlich gut sind (sie sind es nicht).

Andererseits, wenn man bedenkt, dass George Lucas welche hatte direkte Eingabe ein Der Aufstieg von Skywalker Vielleicht sollten wir ein bisschen von seinem Einfluss auf diesen Film erwarten. Es ist fast so, als würde er sich digital verändern Folge IX Bearbeiten in Echtzeit in unerwünschten Cameos und CGI-Monstrositäten.

Wir werden abwarten müssen, was wirklich passiert, aber alle Anzeichen scheinen auf eine Schlussfolgerung für die Skywalker Saga hinzudeuten, die den Vorläufern viel näher kommt als wir gehofft hatten.

Star Wars: Der Aufstieg von (Anakin?) Skywalker kommt am 20. Dezember in die Kinos.