Wie die beste Episode von Star Wars: Visions eine ganz neue Trilogie aufstellt

Star Wars: Episode X hat bereits eine Vorlage. Es gibt keinen Grund zu glauben, dass wir jemals eine direkte Fortsetzung der Skywalker-Saga bekommen werden, die die neun episodisch nummerierten Star Wars-Filme umfasst, aber wenn es sie jemals gegeben hat, die beste Episode von Star Wars: Visionen hat sehr klar dargelegt, was die Geschichte sein muss.



Die Abenteuer von Kara und dem Markgrafen und ihr Kampf gegen die neuen Sith sind deutlich das beste Konzept für eine Fortsetzung von Star Wars, beide innerhalb Visionen und im Franchise insgesamt. Hier ist, warum The Ninth Jedi eine Fortsetzung braucht und warum diese Fortsetzung entweder ein abendfüllender Spielfilm oder eine laufende TV-Show sein sollte.

Star Wars: Episode 10 – Die neunten Jedi



Die neuesten Jedi...aber was passiert als nächstes?Lucasfilm



Fast alles an The Ninth Jedi ist entzückend, von der Action und dem Mysterium über die äußerst sympathische Kara bis hin zu dieser wunderbaren Wendung, die die Sith-Lichtschwerter . Die ganze Episode verkörpert den epischen Schwung von Star Wars, während sie sich völlig neu anfühlt. Schön ist auch, dass zur Abwechslung unser neuer junger Star Wars-Held nicht widerstehen Sie dem Ruf nach Abenteuern. Kara fühlt sich wie die richtige Person, um uns in ein neues Abenteuer zu führen, und der mysteriöse Markgraf, ein würdiger Jedi-Meister.

Aber das Schlimmste an dieser Episode ist die Art und Weise, wie sie beiläufig eine ferne Zukunft behauptet, in der sich die Wege der Jedi und Sith radikal verändert haben. Karas Vater zum . machen nur Kerl, der Lichtschwerter herstellen kann – und ihn dann ermordet – ist auch brillant. Es fängt das Gefühl der Knappheit wieder ein, das in der ursprünglichen Trilogie bestand. Die Begegnung mit einem Lichtschwert fühlte sich früher besonders an. Die Prequels machen dem ein Ende. Aber The Ninth Jedi startet diese Vorstellung neu und macht alles über die Jedi und die Sith wieder mysteriös.

Star Wars: Visionen ist nur der Anfang

Dieser Kampf ist einer der besten Lichtschwertkämpfe in Star Wars aller Zeiten. Lucasfilm



Von all den Shorts in Visionen , Der neunte Jedi sticht am meisten heraus, weil er Weltenbau fühlt sich sowohl am durchdachtesten als auch gleichzeitig unvollständig an. Warum sind die Jedi verschwunden? Geschieht das wirklich in einem Post- Aufstieg Skywalkers Zukunft? Hat der Markgraf einige Modetipps von Legenden von Darth Vader bekommen? Halten die Jedi dieser Ära die Vader-Vereinigung für eine gute Sache, möglicherweise weil Vader die Macht irgendwie ins Gleichgewicht gebracht hat?

Die Vorstellung, dass grundlegende historische Informationen leicht verloren gehen, ist ein alter Star Wars-Trick. In Eine neue Hoffnung , die Jedi sind eine uralte Religion, obwohl sie erst 19 Jahre zuvor zerstört wurden. In Das Erwachen der Macht , Rey und Finn halten Han, Luke und Leia für Mythen, obwohl die ursprüngliche Trilogie erst 30 Jahre früher auftrat. Din Djarin weiß nicht, was gestern passiert ist.

Während es Spaß macht, intensiv darüber nachzudenken warum Das passiert so oft in Star Wars, unter dem Strich funktioniert dieser Trick des Geschichtenerzählens. Es funktioniert gut in einer Reihe von Fantasy-Erzählungen, aber aus irgendeinem Grund hat es riesige historische Puzzleteile absichtlich Missing funktioniert in Star Wars erstaunlich gut.

Eine neue Art von Star Wars-Fortsetzung



Der Markgraf ist dope.Lucasfilm

Das Spannende an einer hypothetischen Fortsetzung von The Ninth Jedi ist nicht nur, dass wir wissen wollen, was als nächstes passiert, obwohl das natürlich ein Teil davon ist. Wenn Kara der neunte Jedi ist, bezieht sich das auf den Jedi-Rat? Zurück in den Tagen von Die dunkle Bedrohung , der Rat hatte zwölf Jedi drauf. Was hat sich geändert?

Überlagert mit der Aufregung dessen, was als nächstes kommt, ist die Möglichkeit zu erfahren, was vor den Neunten Jedi passiert ist. Was geschah zwischen Der Aufstieg Skywalkers und diese Geschichte, um das zu ändern Regeln der Kyber-Kristalle , die Sith und sogar die Jedi. nicht wie Das Erwachen der Macht , Dies Star Wars: Visionen Die Geschichte greift so weit darüber hinaus, wo wir zuletzt aufgehört haben, dass das Geheimnis, wie wir dorthin gekommen sind, noch interessanter ist als das, was Kara und den Markgrafen erwartet.

Der Geist des Star Wars-Abenteuers fühlt sich in The Ninth Jedi frisch und völlig neu an. Aber interessanterweise fühlt es sich auch sehr vertraut an. Von all den neuen Star Wars-Ideen fühlt sich diese wie die beste neue Hoffnung für die Zukunft der Macht an. Wir hoffen, Kara sehr bald wiederzusehen.

Star Wars: Visionen streamt jetzt auf Disney+.