Wie Hühner laut Wissenschaft mit abgeschnittenen Köpfen herumlaufen können

Wenn Hühner herumlaufen, nachdem ihnen der Kopf abgehackt wurde, bedeutet das, dass ihr Gehirn in ihrem Hintern ist? - Gaelle, 4 Jahre, Bristol, Großbritannien

Danke für die Frage, Gaelle. Hühner Halte ihr Gehirn definitiv nicht in ihrem Hintern. Aber genau wie Menschen haben sie spezielle Fasern, sogenannte Nerven, die wie winzige Drähte durch ihren ganzen Körper verlaufen, und einige von ihnen enden nahe der Hautoberfläche. Diese Nerven können ein Huhn in Bewegung halten, selbst nachdem ihm der Kopf abgehackt wurde.



Nerven sind sehr wichtig, weil sie alles in unserem Körper zum Funktionieren bringen, einschließlich der Bewegung unserer Muskeln und der Unterstützung beim Fühlen von Dingen mit unserem Tastsinn.

Wenn Sie etwas berühren, fließt ein wenig elektrischer Strom entlang eines sensorischen Nervs zu Ihrem Gehirn, um zu erzählen, was passiert ist. Es ist ein bisschen so, als würden Sie den Lichtschalter drücken, um Elektrizität entlang des Kabels in die Glühbirne fließen zu lassen.



Wenn das Signal in Ihr Gehirn gelangt, entscheidet das Gehirn, was dagegen zu tun ist, und sendet einen weiteren kleinen elektrischen Strom über einen anderen Nerv, einen so genannten motorischen Nerv, mit einer Nachricht an den Muskel, sich zu bewegen.

Ist es sicher, die Sonnenfinsternis durch die Telefonkamera zu sehen?



Manchmal muss die Nachricht nicht bis zum Gehirn reichen - sie reicht nur bis zu bestimmten Nervengruppen im Rückenmark. Dann geht die Entscheidung darüber, was zu tun ist, direkt über den motorischen Nerv zurück, um das Bein oder den Arm zu bewegen.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Hand oder Ihren Fuß auf etwas legen, das wirklich heiß ist, reagiert Ihr Rückenmark, um Ihr Glied aus dem Weg zu räumen - ohne eine Pause einzulegen, damit Ihr Gehirn aufholt. Dies wird als Reflexaktion bezeichnet.

Wenn Sie einem Huhn den Kopf abhacken, löst der Druck der Axt alle Nervenenden im Nacken aus, wodurch dieser kleine Stromstoß alle Nerven hinunterläuft, die zurück zu den Muskeln führen, um ihnen zu sagen, dass sie sich bewegen sollen. Das Huhn scheint mit den Flügeln zu schlagen und herumzulaufen - obwohl es bereits tot ist.

wann kommt Cross Save ins Schicksal 2



Miracle Mike - das kopflose Huhn. Wikimedia Commons

Es gab einen Hahn, der bekannt wurde als Wunder Mike , der sich den Kopf abgehackt hatte und noch 18 Monate weiterlebte!

In seinem Fall hatte der Bauer, der versucht hatte, ihn zu töten, zu hoch abgezielt und ein Stück seines Gehirns immer noch im Nacken arbeiten lassen, und das erlaubte ihm zu leben.



Dies kann einem Vogel passieren, da seine großen Augenhöhlen bedeuten, dass in seinem Schädel nicht Platz für sein gesamtes Gehirn ist, sodass ein Teil des Gehirns im oberen Bereich des Halses lebt.

Es gibt keine Bäume auf der flachen Erde

Mike wurde am Leben gehalten für die ganze Zeit, indem er Milch und Wasser in seine Kehle tropfte, und er ging herum, so wie er es immer getan hatte.

Etwas Wissenschaftler haben es bemerkt dass Frösche, deren Gehirn zerstört wurde (was sie töten sollte), aus einem Fenster auf das Licht hüpfen. Und wenn ihnen etwas im Weg steht, werden sie es umgehen.

Wenn derselbe Frosch in Wasser gelegt wird, versucht er, die Oberfläche zu erreichen, und wenn ein Glas darüber gestellt wird, während er sich im Wasser befindet, taucht er ab, um aus dem Glas heraus und an die Oberfläche zu gelangen.

Es scheint unmöglich, aber tatsächlich hängt es davon ab, welche Teile des Gehirns beschädigt wurden. Wenn die hinteren Teile des Gehirns (der Hirnstamm und die Medulla oblongata für Interessierte) nicht vollständig zerstört sind, kann der Frosch immer noch viele Bewegungen ausführen.

Zurück zu den Hühnern: Obwohl sie ihr Gehirn sicherlich nicht im Hintern haben, haben sie ein wenig Gehirn im Nacken und viele Nerven im Rückenmark, die auf Gefühle in der Haut reagieren, und Lass die Muskeln sich bewegen - auch wenn ihnen der Kopf abgehackt wurde!

wer ist bruce willis in split

Dieser Artikel wurde ursprünglich am veröffentlicht Die Unterhaltung durch Jan Hoole . Lies das Originalartikel hier .