Wie funktioniert eine Schwerkraftbong? Physik erklärt Unterdruck

Viele High-School-Raucher haben eine Schwerkraftbong auf der hinteren Veranda gebaut, um auf etwas mittelschwerem Marihuana dumm zu werden, aber was auch immer Sie mit Heißkleber und Sodaflaschen aufgerüstet haben, hat wahrscheinlich keine Kerze in der Hand gehalten Seth Rogen Hochentwickeltes Gerät. Auch wenn Sie nicht rauchen, dieses Video des Komikers mit diesem bizarren Gerät, das in der Nähe der Spitze des r / interessantasfuck subreddit am 20.4 ist faszinierend.



Aber Sie fragen sich wahrscheinlich, wie dieses Monster funktioniert? Während es kompliziert aussieht, ist die Antwort, wie es bei den meisten lächerlichen Rauchgeräten der Fall ist, Physik. Und die Physik einer Schwerkraftbong ist eigentlich ziemlich einfach. Rogens Gerät, hergestellt von der Firma Stundenglass verwendet den Unterdruck, der entsteht, wenn Wasser aus einer Kammer in die andere fällt, um Luft durch das brennende Pflanzenmaterial zu ziehen und den leeren Raum durch Rauch zu ersetzen, wenn das Wasser ihn verlässt. Wenn Sie es dann wieder umdrehen, drückt das Wasser, das in die mit Rauch gefüllte Kammer zurückfällt, den Rauch wieder heraus und in Ihr Gesicht.

Dieses Design ist viel schicker - und viel weniger chaotisch - als die Schwerkraftbong im Wasserfall- oder Eimerstil, die Sie möglicherweise in Ihrer Garage oder Ihrem Schlafsaal gebaut haben. Es kombiniert auch die Prinzipien beider Arten von hausgemachten Schwerkraftbongs zum Ziehen und Schieben Sie Rauch, während Ihr Mülleimer wahrscheinlich nur das eine oder andere getan hat. Für alle, die als junger Mensch keinen Topf aus weggeworfenen Lebensmittelbehältern geraucht haben, funktioniert die Schwerkraftbongs folgendermaßen:



Ein Stil, den manche Leute als Wasserfall-Schwerkraftbong bezeichnen, verwendet den Unterdruck von Wasser, das aus einer Flasche fällt, um Luft durch das Pflanzenmaterial zu ziehen und die Kammer mit Rauch zu füllen. Ähnlich wie beim Stundenglasrohr muss beim Ablassen des Wassers aus der Flasche Luft eintreten, um sie zu ersetzen. Und der einzige Ort, an dem die Luft eindringen kann, ist die beleuchtete Schüssel, die die Flasche mit Rauch füllt. Der große Unterschied besteht darin, dass das Wasser nicht in einen anderen Behälter fällt, sondern nur durch ein Loch im Boden der Flasche fließt.



Es funktioniert ziemlich gut, aber das Problem bei dieser Methode ist, dass es normalerweise ein großes Durcheinander macht. Zuallererst muss das Wasser irgendwo fließen, und wenn Sie drinnen sind, benötigen Sie ein Waschbecken oder einen Eimer, um den Abfluss aufzufangen. Zweitens benötigen Sie Klebeband oder einen Stopfen, um das Loch am Boden der Flasche abzudecken, bis Sie bereit sind, es zu zerreißen. Kurz gesagt, es erfordert viel Setup und hinterlässt eine Flasche Rauch, die schnell abgestanden wird, wenn Sie daran saugen und Ihre Lungen aushusten. Die traditionellere Schwerkraftbong ist jedoch nicht viel besser.

ist Anakin im Aufstieg von Skywalker

Wenn Sie an eine Schwerkraftbong denken, stellen sich die meisten Menschen die Art vor, die einen großen Wasserbehälter - so klein wie ein Krug oder so groß wie ein Schwimmbad - und eine Flasche mit abgeschnittenem Boden verwendet. Es ist etwas weniger wahrscheinlich, dass dieser auf dem ganzen Boden verschüttet wird, aber wenn doch, macht er ein unglaubliches Durcheinander. So sieht die Schwerkraftbong im Eimer-Stil in Aktion aus:

Diese Art der Schwerkraftbong verwendet ein ähnliches Prinzip wie der Wasserfall, erzielt das Endergebnis jedoch auf andere Weise. Wenn der Raucher die Flasche anhebt, erzeugt der fallende Wasserstand einen negativen Raum in der Kammer, der nur mit Luft gefüllt werden kann, die durch das Unkraut strömt. Der große Unterschied besteht darin, dass wenn Sie die mit Rauch gefüllte Flasche nach unten drücken, sie den Luftraum wieder mit Wasser füllt und den Rauch herausdrückt.



Seth Rogen hat also wirklich das Beste aus beiden Welten: Seine Stundenglas-Schwerkraftbong füllt die Kammer mit Rauch wie eine Wasserfallbong, stößt den Rauch aber auch wie eine traditionelle Eimer-Schwerkraftbong aus. Wie Sie jedoch am Husten des Promi-Stoners erkennen können, ist dies kein Gerät für Menschen, die großen Wert auf Komfort legen.