Wie Jar Jar Binks weiterhin 'Star Wars' Fandom vereint

Der beste Teil von Star Wars Celebration in Orlando in diesem Jahr war nicht der erste Trailer für Der letzte Jedi , aber stattdessen der Moment, in dem Liam Neeson darüber scherzte, einen geheimen Film zu machen, in dem Jar Jar Binks auf die dunkle Seite ging. Am 4. Mai feiern die meisten Fans die besten Dinge über Star Wars, übersehen aber den wahren Helden des Tages. Am diesjährigen Star Wars Day ist es an der Zeit, sich daran zu erinnern, dass Jar Jar Binks trotz seiner universellen Feindseligkeit der Dreh- und Angelpunkt des Star Wars-Fandoms ist. Suche deine Gefühle, du weißt, dass es wahr ist.



Vor der zeitgenössischen Ära der Disney-Blockbuster-Perfektion schwelgten die Star Wars-Fans in den offensichtlich schlechten Dingen der Saga: den Ewok-Filmen, den 1997er Greedo-Shoots-First-Total-Not-Special-Editionen und Jar Jar in Die dunkle Bedrohung . Ich infamös liebe es, die Geschichte zu erzählen über den Kauf eines Jar Jar Binks Zungenbonbons im Jahr 1999, nur um es im Jahr 2005 für die Premiere von zu lecken Rache der Sith . Um klar zu sein, die Süßigkeiten waren nicht wie Jar Jars Gesicht geformt, sondern ein Plastikbehälter war wie sein Gesicht geformt und die Süßigkeiten waren seine Zunge, was bedeutete, dass Kinder ermutigt wurden, Jar Jars Zunge zu lecken speziell .

Verbrechen von Grindelwald Post-Credits-Szene

Warum gab es keine ähnlichen Star Wars-Charaktere, für die die Behandlung mit Zungenbonbons durchgeführt wurde? Das Erwachen der Macht ? Nicht einmal Oscar Isaac? Der Punkt ist, dass Jar Jar Binks im Film nicht nur geschmacklos war Star Wars: Die Phantombedrohung selbst, aber die Spielsachen, Plüschkreaturen und Zungenbonbons machten seine Existenz peinlicher - das schwarze Schaf der Ersten Familie der Popkultur.



Zuerst wurde das Fandom durch Verlegenheit aus zweiter Hand vereint - Jar Jar drückte Nerds fest vom Mainstream-Crossover weg. Aber im Laufe der Zeit hat sich das Fandom aus einem anderen Grund um Jar Jar zusammengeschlossen. Obwohl Jar Jar als Comic-Erleichterung in den Filmen ein Misserfolg war (zumindest für Erwachsene), haben die Fans in jüngerer Zeit eine neue Art von Witz: so zu tun, als sei Jar Jar cool. Neesons zwinkernde Erklärung, einen Film über Jar Jar zu machen, ist der aktuelle Höhepunkt dieses Phänomens, aber es ist nicht der Anfang.



Im Jahr 2015 a Reddit-Benutzer namens Lumpawarroo stellte die vielleicht berühmteste Star Wars-Fan-Theorie aller Zeiten auf: Jar Jar Binks war kein Idiot, sondern ein geheimer Sith-Lord. Während eine bestimmte Art von Fan vehement für oder gegen die Wahrheit dieser Theorie argumentieren würde, ist das nicht wirklich der Punkt. Die Tatsache, dass Lumpawarroo Darth Jar Jar Die Theorie, die es überhaupt gibt, beweist eine Vergenz im Star War-Fandom: ein Ort, an dem etwas passiert uncool wird etwas cool . Das Konzept der rückwirkenden Kontinuität, das Star Wars praktisch erfunden hat, tendiert immer dazu: Müll aus Größe zu schaffen oder, im Falle der allgemeinen Meinung der Prequels, Größe in Müll zu verwandeln. Trotz der Tatsache, dass die Filme Jar Jar niemals einen Bogen gaben, schufen die Fans und einige Star Wars-Insider einen für ihn. Dies wäre nicht das erste Mal, dass doofe Star Wars-Charaktere rückwirkend in einem anderen Medium als den Filmen vertieft werden. Aber die eifrige Aufmerksamkeit, die darauf verwendet wird, Jar Jar ironisch cool zu machen, ist einzigartiger.

In der Dokumentation Die Prequels schlagen zurück Der ausgesprochene Regisseur Kevin Smith setzte sich für Jar Jar ein und erinnerte die Fans daran, dass alle Kinder zu sein schienen Liebe der Charakter im Jahr 1999, und wenn das stimmt, sind sicherlich einige dieser Kinder jetzt viel älter. Ist es möglich, dass diese Fans ihre reine Liebe zu Jar Jar in Ironie sublimieren? Wenn ja, spricht der Humor der Darth Jar Jar-Theorie diese ursprünglichen Jar Jar-Gläubigen an. Sie können ihre warmen Gefühle haben und ihn auch verspotten. Im Jahr 2016 bestätigte der Schauspieler, der Jar Jar spielte, Ahmed Best sogar die Idee, dass ihm einige Aspekte der Darth Jar Jar-Theorie richtig erschienen. Könnte sich Jar Jar dazu entwickelt haben? sagte er herein ein Interview mit Jamie Stangroom. Ich denke die Antwort ist ja. In den meisten Fandomkreisen war es eine Selbstverständlichkeit, dass Jar Jar scheiße ist, aber niemand würde Ahmed Best die Schuld geben. Wenn Best sich also auch wie ein Star Wars-Fan verhält, fühlen sich alle großartig.

In gewisser Weise ist es ein peinlicher Fehler, Jar Jar aus seinem Status zu erheben und zu etwas zu machen, das den Fans allgemein ein Lächeln ins Gesicht zaubert, warum Star Wars im Allgemeinen beliebt ist. Das Erhöhen von Nullen zu Helden spiegelt nicht nur Lukes Reise wider - ein Charakter, den sich die meisten Fans mehr als einmal vorgestellt haben -, sondern auch den Einfluss des Franchise auf den Platz von Sci-Fi in der Popkultur. Ist es ein Wunder, dass das Fandom das Schlimmste der Franchise in etwas verwandelt hat, das es wert ist, gefeiert zu werden?

Schwarze Segel gegen Game of Thrones



Zeplin

Ob Jar Jar ein Sith-Lord ist oder nicht, ist nicht wichtig. Star Wars-Fan-Theorien beweisen die Wahrheit im Kaninchenbau und sind ein hoffnungsloses Unterfangen. (Vertrau mir.) Es ist auch nicht der Grund, warum diese Dinge passieren. Es ist das Geschwätz, das Spaß macht. Denn was am zeitgenössischen Badass Jar Jar Binks wunderbar ist, ist, dass sich das Gespräch über den Charakter geändert hat. Bevor es war nur sich beschweren, aber jetzt ist es etwas komplexer, mit mehr Intelligenz überlagert. Star Wars-Fans haben das Unmögliche getan, indem sie auf neue Weise über Jar Jar Binks gesprochen haben. Wir sind erwachsen geworden.