So beobachten Sie die Sonnenfinsternis mit Ihrem Telefon und nicht mit Sonnenbrand in Ihren Augen

Für diejenigen von uns, die zu lange gewartet haben, um sich ein paar sichere, legitime zu schnappen Sonnenbrille Es klingt wie, ein Telefon als Vermittler zu verwenden, um die Sonnenfinsternis anzuzeigen ein kluger, zugänglicher Hack . Es ist jedoch eine schlechte Idee, es zu versuchen, es sei denn, Sie sind sich der Risiken für Ihr Telefon und Ihre Augen bewusst und treffen die richtigen Vorkehrungen, um sie zu vermeiden.

Beginnen wir mit Ihrem Telefon. Wie Ihre Augen ist es nicht für das seltene und seltsame Auftreten einer Sonnenfinsternis gebaut. Wenn Sie Ihr Telefon auf die volle, helle Sonne richten, wird es sofort die gesamte Ansicht abdunkeln, so wie Ihre Augen es ablehnen, direkt in die Sonne zu starren. Das Verdunkeln der Sonne während einer partiellen Sonnenfinsternis kann jedoch auch Ihr Telefon verwirren und dazu führen, dass der Bildschirm Ihres Telefons bei Sonnenstrahlen zu hell brennt. Dies kann zu Schäden an Ihrem Telefon führen, einschließlich des Ausbrennens von Pixeln auf Ihrem Bildschirm.

Wie riskant dies wirklich ist, hängt davon ab, welches Telefon Sie besitzen (Androids scheint anfälliger für Beschädigungen zu sein, iPhones weniger) und wie lange Sie das Telefon der Sonnenfinsternis aussetzen. Sie können Ihr Telefon genauso schützen wie Ihre Augen - indem Sie einen geeigneten Sonnenfilter über die Linse legen. Wenn Sie eines dieser Geräte zur Hand haben, können Sie es auch verwenden, um direkt in die Sonne zu schauen, anstatt Ihr Telefon als Vermittler zu verwenden. Wenn Sie versuchen, das Ereignis zu dokumentieren, ist das großartig, obwohl die meisten von uns besser bedient werden, wenn Sie die Eclipse-Fotografie den Profis überlassen und versuchen, sie im Moment so gut wie möglich zu genießen.



Im Zeitalter des Selfies inmitten eines bemerkenswerten Ereignisses ist es verlockend, Selfies machen zu wollen. Dies gefährdet jedoch nicht nur Ihr Telefon, sondern möglicherweise auch das Schicksal Ihrer empfindlichen Augen. Wenn Sie Ihr Telefon vor sich halten, um ein Bild aufzunehmen, besteht eine gute Chance, dass Sie nicht die gesamte Sonne abdecken, während Sie das Bild aufnehmen, und Sie könnten versehentlich direkt in die Sonne schauen. Sie können Ihre ungeschützte Netzhaut innerhalb von Sekunden sonnenverbrennen, da Sie nicht den gleichen Instinkt haben, wegzuschauen, wie Sie es bei hellem Sonnenlicht tun würden.

Es mag sicherer erscheinen, die nach vorne gerichtete Kamera zu verwenden und ein richtiges Selfie mit der Sonne hinter sich zu machen, aber dies ist auch riskant. Hier besteht das Risiko, dass Sie das Sonnenlicht in Ihre Augen vom Glas des Bildschirms Ihres Telefons reflektieren, was fast so schlimm ist, als würden Sie direkt darauf schauen. Herr Isaac Newton verbrannte seine Augen Zum Beispiel eine Sonnenfinsternis im Spiegel eines Teiches.

Sie könnten ein leeres Stück Papier verwenden, um den Ort der Sonnenreflexion zu verfolgen, damit Sie ihn vermeiden können. Wenn Sie jedoch nicht aufpassen, können Sie dies leicht vergessen, da dieser Lichtstreifen möglicherweise nicht hell genug ist, um ihn einzufangen deine Aufmerksamkeit.

Es ist sicher, direkt auf die zu schauen gesamt Finsternis wenn der Mond die Sonne vollständig blockiert, wenn Sie sich auf dem Weg der Totalität befinden. Dies ist gut für Ihre Augen und Ihre Kameras ohne spezielle Ausrüstung. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie wegschauen und die Solarfilter austauschen, sobald die Sonne zurückkehrt, oder idealerweise einige Sekunden zuvor.

Wenn Sie verschwommen sehen oder das Bild der Sonne in Ihre Sicht eingebrannt ist, sind Sie zu weit gegangen und sollten wahrscheinlich direkt in die Notaufnahme gehen. Der Schaden kann heilen, aber es ist ein todsicherer Weg, eine gute Eclipse-Party zu ruinieren.

Siehe auch: Hier erfahren Sie, wie Sie einen Pinhole Viewer erstellen, damit Sie keine andere Sache kaufen müssen