Die Insider-Geschichte darüber, wie Marvel 'Iron Fist' erschuf

Danny Rand zierte zum ersten Mal Marvel-Comics in der Mai 1974-Ausgabe von Marvel Premiere #fünfzehn. Die Iron Fist, gekleidet in einen gold-grünen Anzug mit aufgesprungenem Kragen und goldenen Hausschuhen, wurde vom damaligen Marvel-Chefredakteur Roy Thomas und dem Künstler Gil Kane entworfen. Über 40 Jahre später macht Danny den Sprung von Marvels Comicseiten, auf denen er als wenig bekannte Figur gewohnt hat, zum Fokus seiner neuesten Netflix-Serie. Premiere am 17. März Eisenfaust folgt der Geschichte von Daniels Rückkehr von K'un-Lun nach New York City, um das Geschäftsimperium seiner Familie von denen zurückzugewinnen, die es nutzen möchten für unehrenhaften persönlichen Gewinn .



Iron Fist hat seinen Namen von der legendären, alten Iron Fist, der größten Quelle für Chi-Energie auf der Erde. Danny nutzt die Kraft des Herzens der mystischen Schlange Shou-Lao und kann einen übermenschlichen Schlag entkorken, um seine Feinde auszuweiden. Mit Inspiration aus den Kung-Fu-Filmen der 1970er Jahre schuf Thomas eine neue Art von amerikanischem Superhelden.

Final Fantasy 7 Remake Treppe oder Aufzug

Thomas, ein Absolvent von Marvel und seinem größten Rivalen, DC Comics, war von 1972 bis 1974 Chefredakteur von Marvel. Er wurde zuerst als Mitarbeiter bei Marvel Comics eingestellt und arbeitete an Titeln wie Doktor Seltsam , Sgt. Wut und seine heulenden Kommandos , X-Men , und Die Rächer , letztere von 1966 bis 1972. 1981 verließ Thomas Marvel und schloss sich DC Comics an, um große Namen wie Die Justice Society of America und die Schaffung der All-Star-Geschwader Serie.



Invers sprach mit Thomas über seine Inspiration für die Schaffung der Eisenfaust Comic-Serie, der Prozess, seine Ideen auf die Seite zu bringen und die Fackel zu übergeben. Er sprach auch mit Invers über die TV-Show, und dieses Gespräch finden Sie hier.



Marvel-Comics

Wie bist du auf Danny Rand und Iron Fist gekommen?

Woran ich mich erinnere ist: Ich war nicht so begeistert von dem Kung-Fu-Typ-Zeug, aber einer der ersten Filme, die in Kung-Fu veröffentlicht wurden - das ist vor allem etwas von Bruce Lee, glaube ich - hatte eine Art Eisen zuerst … Die Zeremonie der eisernen Faust oder etwas in einem Film, den ich eines Nachts mit meiner ersten Frau Jean auf der Upper East Side in New York gesehen habe. Dies wäre in den frühen 70er Jahren gewesen. Ich denke, zu diesem Zeitpunkt hatte ich Stan bereits genehmigt und dazu gebracht, das zu genehmigen Meister des Kung Fu etwas, das Steve Engleheart und Jim Starlin geschaffen hatten.



Ich habe dazu beigetragen, indem ich sie hinzufügen ließ Fu Manchu und ein paar andere kleine Dinge. Als ich diesen Film sah, gab es dort eine Zeremonie der Eisernen Faust und ich dachte, gee. Wir hatten Iron Man als Charakter und normalerweise waren Stan und ich uns einig, dass es gut ist, nicht zu viele Charaktere mit ähnlichen Namen zu haben, wenn Sie dies vermeiden können. Deshalb weiß ich nicht, warum ich Steel Fist oder nicht vorgeschlagen habe etwas anderes. Aber ich erinnere mich, dass ich meiner Frau gesagt habe, als wir ein paar Häuserblocks zurück zu unserer Wohnung gingen: Ich denke, da ist vielleicht eine Figur drin. Ich würde gerne mehr von einem Superhelden-Ansatz für Kung Fu in unseren Comics sehen, als nur von Master of Kung Fu. Schön wie das war.

Ich ging am nächsten Tag zu Stan. Es war wie ein Zwei-Sekunden-Verkauf. Ich erwähnte den Namen und dass es eher ein Superhelden-Ansatz wäre. Er sagte großartig, und das war es.

*Hinweis: Invers bat Thomas, genau zu klären, zu welchem ​​Film aus den frühen 1970er Jahren er inspiriert war Eisenfaust*. Thomas sagte in einer E-Mail: Ich erinnere mich nicht an den Namen des Films, den meine erste Frau und ich in dieser Nacht gesehen haben, nur dass es der erste Kung-Fu-Film war, den ich gesehen habe (obwohl nicht ganz, ich vermute, der erste, der in veröffentlicht wurde die USA) und dass es eine Zeremonie der Eisernen Faust darin hatte. Ob diese Worte im Titel enthalten waren oder nicht, weiß ich nicht, aber ich glaube, es war ein historisches Stück, kein Film, der mehr oder weniger als gegenwärtig spielt.

Wie oft besucht Flick deine Insel?



Klingt einfach genug.

Das war sein kreativer Beitrag, und er ist gut, weil ich wusste, dass er der Herausgeber ist. Ich war zu diesem Zeitpunkt der Chefredakteur. Wie auch immer, ich rief sofort meinen Freund und einen meiner Lieblingskünstler, Gil Kane, an, der immer gern sagte, er sei nie die erste Wahl für etwas. Aber bei bestimmten Dingen - und Iron Fist war einer von ihnen - war er die erste Person, an die ich dachte. Mehr als zum Beispiel John Buscema oder einer der anderen Künstler hatte ich das Gefühl, dass Gil genau das richtige Gefühl für einen Helden vom Typ Kung Fu haben würde, der sich von der Art von Gewichthebercharakteren unterscheidet, die so viele der Marvel-Helden sind.

Dieser Typ sollte kein Muskelmann sein, so stark er auch sein mag. Zumindest für Comic-Verhältnisse war er weder Thor noch der Hulk, also bekam ich die Erlaubnis. Alles, was ich hatte, war der Name und die Tatsache, dass ich wollte, dass er ein kostümierter Held ist, anstatt nur ein Actionheld zu sein, wie die anderen waren. Es würde ihn anders machen. Das war sowieso mehr von meinem Interesse, also habe ich mich mit Gil zusammengetan, mit sehr wenig Gedanken an eine tatsächliche Geschichte, außer dass er ein Superheld sein würde.

Was habt ihr von dort aus gemacht?

Wir haben uns getroffen, nachdem ich eines Tages von der Arbeit gegangen war. Wir haben darüber gesprochen, und als erstes sagte er, wie sehr er eine alte Figur aus dem Jahr 1939 mochte, die von einem gemeinsamen Freund von uns, Bill Everett, geschaffen wurde. Everett ist in erster Linie als der volle Schöpfer des Sub-Mariner bekannt, einer der großen frühen Marvel-Charaktere. Er war auch der Mitschöpfer von Daredevil im Jahr 1964. Er hatte auch ungefähr zur gleichen Zeit wie Sub-Mariner diesen Charakter namens geschaffen Toller Mann für eine kleine Firma. Ich denke, es hat Unternehmen gewechselt, aber es wurde im Grunde normalerweise als Centaur-Gruppe bezeichnet. Er hatte sofort sein eigenes Comicbuch: Toller Mann Comics.

Gil hatte den Ursprung dieser Figur immer geliebt, was im Grunde ein Auftakt zu (James) Hiltons Roman war Verlorener Horizont und Shangri-La, das er natürlich gesehen hatte. Ich weiß nicht, ob er gelesen hat ( Verlorener Horizont ) aber jeder hatte von Shangri-La gehört. Diese Schurkenfiguren existieren in dieser Shangri-La-Stadt im Himalaya. Sie gaben diesem Charakter einen Test, damit er in die Welt hinausgehen konnte. Die Leute haben diese Geschichte einfach geliebt. Es war gemeinfrei und wurde seit einiger Zeit nicht mehr verwendet. Bill starb im Februar 1973, daher weiß ich nicht, ob er noch da war, aber wenn er es gewesen wäre, hätte er zugestimmt. Er wurde nie wirklich besitzergreifend. Vergiss die gesetzlichen Rechte, er hätte sich nicht darum gekümmert.

Wir haben sofort gearbeitet, wahrscheinlich am selben Tag, an dem wir am Design des Kostüms gearbeitet haben. Das einzige, was ich wollte, war ein Symbol, und das wurde dieser Drache, der in seine Brust gebrandmarkt wurde. Das lag daran, dass ich immer einen Simon und Kirby Charakter aus den 50ern geliebt hatte, a Westlicher Charakter namens Bullseye wer hatte ein Ziel auf der Brust gebrandmarkt. Aus irgendeinem Grund hat mir diese Idee einfach gefallen. Alles andere, Gil und ich haben uns gerade unterhalten. Er kam mit diesem Kostüm und so weiter. Ich war nicht zu wild auf die Art von halbnackten Beinen mit den kleinen Hausschuhen, aber ich sagte: Nun, ich denke, das ist Kung Fu.

(Danny) hatte den richtigen Blick. Er hatte diese schöne, einfache, gerade Maske und so weiter. Es floss einfach. Ich sagte: Das ist gut. Es ist völlig anders als Meister des Kung Fu, von Shang-Chi, und es wird ein guter Charakter sein. Wir gingen sofort hinein und machten die erste Ausgabe. Wir wollten weitermachen, aber dann, ich weiß nicht, waren wir beide sehr beschäftigt. Gil kam immer wieder rein und raus, weil er so viele Eisen im Feuer hatte und immer so verzweifelt war, hier und da ein paar Dollar zu verdienen. Er hatte große Unterhaltszahlungen zu leisten. In meinem Fall war ich sehr beschäftigt, weil ich entweder gerade Chefredakteur des Unternehmens geworden war oder gerade dabei war. Das gab mir zusätzliche Verantwortung. Ich stellte fest, dass ich einfach nicht wirklich die Zeit hatte, mich dieser Sache zu widmen. Ich müsste viel über Kung Fu recherchieren, über alle möglichen Dinge. Es war mir wirklich nicht so wichtig, das zu tun.

Star Wars die letzte Jedi-Post-Credit-Szene

Also hast du es dann jemand anderem übergeben?

Ich gab einem anderen Schriftsteller und Künstler ein paar Ideen und ließ sie die zweite (Ausgabe) übernehmen. Das Lustige ist, dass ich, abgesehen von dem kleinen Teil, den ich indirekt zur zweiten Ausgabe beigetragen habe,, soweit ich mich erinnern kann, nie wieder daran gearbeitet habe. Natürlich haben Gil und ich die erste Geschichte gemacht, und während in der Zwischenzeit andere Dinge hinzugefügt und abgezogen wurden, ergibt sich alles aus der ursprünglichen Geschichte, auf die ich wirklich stolz war.

Warum warst du es speziell? wählte einen Drachen eher als irgendetwas anderes?

Ich weiß nicht, ob ich mich speziell für den Drachen entschieden habe. das war nur ein gutes symbol. Hauptsache ich wollte, dass es ein Brustsymbol ist. Wir hätten es zu einer Faust machen können, aber ich denke, irgendwie sah eine Faust irgendwie albern aus. Es gab einen wunderbaren Start von Superman namens Flying Fist, der nur ein Bild einer herumfliegenden Faust ist. Ich denke, es wurde ein oder zwei Mal gemacht, aber es hat mir nicht gefallen. Der Drache schien einfach eine nette Sache zu sein. Vielleicht war das Gils Idee. Nur weil er Iron Fist heißt, heißt das nicht, dass wir eine Iron Fist auf seiner Brust haben müssen.

Neue Rick und Morty Aprilscherze

Ich habe immer sehr an Brustsymbole geglaubt. Ich war immer enttäuscht, dass ich Ghost Rider zum Beispiel unter diesem Schädel nicht gekreuzt habe. Es ist eine gute visuelle Sache, das Auge zu ziehen. Es funktionierte ziemlich gut für Superman, Batman, Spider-Man und einige andere Charaktere. In diesem Fall wollte ich nur etwas dort, nicht nur eine nackte Brust. Ich wollte eine Marke. Es wurde ein Drache, was sehr viel Sinn machte.

Was wurde später hinzugefügt, was Ihnen besonders gut gefallen hat oder was Ihnen besonders am Herzen lag?

Ich war einfach so beschäftigt. Ich hatte nie die Gelegenheit, so viele der Geschichten zu lesen, oder wenn ich es tat, erinnere ich mich nicht wirklich an sie. Das einzige, woran ich mich erinnere, war interessant: Nach meiner Zeit, Iron Fist und ein anderes Buch, Luke Cage oder Power Man Keiner verkaufte sich zu groß. Vielleicht war Luke Cage etwas stärker. Sie kombinierten sie zu dem Comic, den manche Leute Power Fist nennen. Das war natürlich nicht der offizielle Name. Ich fand das eine schöne Idee. Es ist irgendwie interessant, dass diese beiden Charaktere nun zwei der vier Charaktere sind, die Marvel auf die TV-Sache gebracht hat - ( Die Verteidiger ). Ich weiß nicht, ob es Zufall ist oder was, aber jetzt haben Sie Power Man und Iron Fist wieder im Fernsehen zusammen, wie sie es für eine Weile in Comics waren.

Abgesehen davon habe ich dem Comic nie viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ich würde über die Titelseiten schauen und sicherstellen, dass es während meiner verbleibenden Zeit als Chefredakteur wie gutes Action-Zeug aussah, und als ich ging, habe ich nie darauf geachtet. Es war einfach schön zu sehen, dass es weiterging. Es war kein sehr beliebtes Buch, aber es ging weiter und wenn er in einem Buch starb, würde er in etwas anderem zurückkommen. Es hatte ein schönes Leben. Ich bin froh das zu sehen.

Gibt es jemanden außer dir und Gil Kane, der am Schaffen beteiligt war? Eisenfaust ?

Es war alles Gil und ich. Stan war nicht involviert, außer um okay zu sagen. In der zweiten Geschichte gab es natürlich Leute, die bei der Entwicklung des Charakters halfen. Aber was die Kreation betrifft, haben einige Charaktere viele Schöpfer. Luke Cage würde vier oder fünf haben, je nachdem, wie Sie es zählen möchten. Ich meine, Stan hat es geschafft, ich selbst, der Schriftsteller Archie Goodwin, der Designer John Armeda. Der erste Künstler war George Tuska. Sogar der Farbige, Billy Graham, wir haben ihn reingelegt, weil wir wollten, dass die schwarzen Zeichen richtig aussehen und so weiter. Wir hatten fünf oder sechs Leute, die kreativen Input zu diesem hatten, aber die einzigen zwei in Iron Fist waren Gil und ich. Bis zur zweiten Ausgabe, nachdem der Charakter vollständig erschaffen und seine Herkunft bereits ausgearbeitet war, hatte niemand sonst einen kreativen Beitrag dazu.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Kürze und Klarheit bearbeitet.

Eisenfaust ist jetzt auf Netflix verfügbar.