Instant Translation Tech verbreitet die Liebe

Menschen können Leben retten, wenn sie dieselbe Sprache sprechen.

Die Technologie ist so weit fortgeschritten, dass wir sofort mit Menschen in den entlegensten Regionen der Welt kommunizieren können, ohne ins Schwitzen zu geraten. Darüber hinaus können wir dies in ihren eigenen Sprachen tun, ohne auch nur eine einzige Kreditstunde für einen explorativen Sprachkurs. Bei Sprachtools wie Google Translate und Yandex. Übersetzen Sie Kommunikations-Apps wie Skype und Telegramm, die Welt schrumpft am besten.

Dan Simonson, Computerlinguist und Ph.D. Der Kandidat an der Georgetown University befürwortet eine solche Sprachtechnologie als eine treibende Kraft, und das nicht nur, weil er kürzlich das Badezimmer finden musste, als er Peking als neuer Mandarin-Sprecher besuchte. Humanitäre Hilfsmaßnahmen werden häufig von Soldaten durchgeführt, die weder die Zeit noch die Ressourcen haben, um die Sprache zu lernen, in der sie Hilfe leisten sollen, sagt er. Wenn diese Menschen Zugang zu selbst schlechten Übersetzungswerkzeugen in ressourcenarmen Sprachen haben - für die nicht viele Daten verfügbar sind, um Übersetzungswerkzeuge zu erstellen -, könnte dies die Effizienz solcher Hilfsmaßnahmen sofort verbessern und Tausende von Menschenleben retten Ergebnis.



Futuristische Ideen deuten darauf hin, dass wir nichts weniger als ein technologisches Faksimile des Babel-Fisches sehen werden Per Anhalter durch die Galaxis . Dies ist eine lebende Kreatur aus Douglas Adams 'klassischer Science-Fiction-Komödie, die, wenn sie in Ihren Gehörgang geschoben wird, alles um Sie herum hört und Ihnen eine perfekte Übersetzung in Ihrer Muttersprache zuflüstert. Auf einer ausreichend langen Zeitachse sagen diejenigen mit einer transhumanistischen Neigung, dass wir eigene elektronische Babel-Fische dauerhaft in unseren Körper implantieren lassen werden.

Aber wie realistisch ist es zu behaupten, dass Technologie ein universelles Verständnis als Dienstleistung bieten kann? Wir haben alle benutzt Google Übersetzer eine fremde Webseite in einen meist lesbaren Text zu verwandeln, ungeachtet der grellen Fehler und unsinnigen Sätze, die auf dem Weg auftauchen. Wenn wir die automatische Textübersetzung nicht lösen können, wie werden wir dies jemals für gesprochene Gespräche tun? Wie werden wir im Zuge der Verbesserung der Übersetzungstechnologien jemals krasse Unterschiede (vielleicht sogar Zusammenstöße) zwischen sprachlichen Normen und Kultur erklären?

Rick and Morty und zurück in die Zukunft

Es ist ein schwieriges Gebiet, aber wenn die Technologie im Laufe der Zeit etwas bewiesen hat, hat sie ihre Unvermeidlichkeit bewiesen.

Solche technomagischen Babel-Fische sind bereits heute in Arbeit. Einer von ihnen ist ein Gerät namens Ili und wenn es wie im folgenden Video gezeigt funktioniert, ist es ziemlich bemerkenswert. Genießen Sie diesen frauenfeindlichen Feldtest eines automatischen Konversationsübersetzers, bei dem ein geschickter Engländer mit einer Spionagekamera japanische Frauen eine ganze Sprache entfernt jagt und küsst.

Während die Reaktionen dieser Frauen von Schmeichelei bis Horror reichen, ist dies ein überzeugender Proof of Concept: Die Technologie zeigt allmählich nachweisliche Abnutzung der Sprachbarriere. Wie wird das sprachübergreifende Verständnis, das allgemeiner (und letztendlich langweiliger und erwarteter) wird, die Funktionsweise der Welt verändern?

Zoltan Istvan, der im letzten Wahlzyklus für das Präsidentenamt kandidierte, sorgte für Aufsehen in den Medien, als er seine politische Kampagne ausschließlich auf Transhumanismus ausrichtete. Sozioökonomische Faktoren spielen sicherlich eine wichtige Rolle im Leben, aber als Transhumanist identifiziert Istvan Technologie speziell als den wichtigsten Faktor, der die menschlichen Fähigkeiten und die Lebensqualität beeinflusst. Wie zu erwarten, ist er mit universellen Übersetzungsohrimplantaten an Bord.

Was bedeutet es, wenn Sie Ihr Telefon verschlüsseln?

Es wäre fantastisch, überall alles zu verstehen, wie die ganze Welt die gleiche Währung hat, sagt er. Technologien, die ein solches Verständnis ermöglichen, führen zu einer schnelleren Globalisierung. Das ist gut.

Istvan ist zuversichtlich, dass Menschen, sobald die Technologie dies zulässt (und sobald wir den Brutto-Out-Faktor überwunden haben), universelle Übersetzer in sich implantieren können. Dies werden nicht die ersten technologischen Implantate sein, die alltäglich werden, aber sie werden eines davon sein. Ich denke, Körperimplantate, die Krebs heilen, würden einen großen Beitrag dazu leisten, dass sich die Menschen in Bezug auf Technologie in ihrem Körper wohler fühlen, sagt er. Es ist zu 100 Prozent, dass diese Technologie in uns landet. Die eigentliche Frage ist, wie schnell die Kultur über sich selbst hinwegkommt und entscheidet, dass das Mischen von Maschinen mit unserer Biologie in Ordnung und wünschenswert ist.

Die automatische maschinelle Übersetzung, die wir heute haben, weist auf eine vielversprechende Zukunft des universellen Verständnisses hin, aber Experten warnen uns davor, noch zu aufgeregt zu sein. Der Zustand der maschinellen Übersetzung ist immer noch recht primitiv, sagt Simonson. Trotz der besten Bemühungen einiger der klügsten Menschen am Leben und der Daten, die aus ihren Ohren kommen, können wir das Beste nach dem Vorbild von Google Translate tun. Es ist schnell und schmutzig, weitaus besser als das, was vorher war, aber es hält immer noch keine Kerze für das, was ein menschlicher Übersetzer tun kann. Während die Vision dieser Art von Babel-fischähnlichen Werkzeugen aufregend ist, wird sich die Realität für einen ungezügelten Optimisten als enttäuschend erweisen.

Der russische Technologieriese Yandex ist eine halbe Welt von Google entfernt und hat die Aufgabe, das beste maschinelle Übersetzungssystem zu entwickeln, das er kann. Yandex. Übersetzen funktioniert zum Übersetzen von Text und Webseiten in mehr als 60 verschiedenen Sprachen und enthält sogar J.R.R. Tolkiens elbischer Dialekt von Sindarin . Andrey Styskin ist Yandex 'Leiter für Suchdienstqualität und erläuterte einige der Schwierigkeiten, die mit der Verwendung von Software verbunden sind, um die Feinheiten der menschlichen Kommunikation von einer Sprache in eine andere zu erfassen und zu transformieren.

Die maschinelle Übersetzung verwendet Technologie, um alle Versionen früherer Übersetzungen zu „mitteln“, um die beste statistisch nachgewiesene Version zu liefern, sagt er. Das menschliche Sprechen hat eine menschliche Note. Vielleicht ein neuronales Netzwerk und Projekte wie word2vec wird dazu beitragen, die maschinelle Übersetzung menschlicher und natürlicher zu gestalten, da Übersetzungstechnologien den Sinn für Sprache oder Text genauer extrahieren. Aber ich glaube nicht, dass es so schnell gehen wird.

Styskin baute zusammen mit dem Yandex-Ingenieur Pavel Shishkin eine inoffizielle Implementierung von Yandex. Übersetzen Sie die Funktionen in einen automatisierten Software-Bot für Benutzer des Messaging-App Telegramm . Durch die Einladung des Yandex. Wenn Sie den Bot in einen Gruppenchat übersetzen, können Benutzer Nachrichten in ihrer eigenen natürlichen Sprache untereinander eingeben, und der Bot generiert die entsprechende Übersetzung, damit die anderen Teilnehmer sie in ihrer eigenen Muttersprache lesen können. Es ist so etwas wie eine Software-Implementierung des fiktiven Babel-Fisches, und es fühlt sich wie Magie an, es zu benutzen.

Fortnite Dance zwischen 3 Eisskulpturen

Nach meiner Erfahrung beeinträchtigen die Russisch-Englisch-Übersetzungsfunktionen von Yandex Google Translate. Es ist sinnvoll, dass ein russisches Unternehmen eine bessere russische Übersetzung liefert, aber Styskin kann nur raten, warum dies der Fall ist. Der Unterschied zwischen den beiden Diensten könnte in der Grammatikverarbeitung, der Datenerfassungsgröße, den Algorithmen für maschinelles Lernen und vielen anderen Bereichen liegen, sagt er.

Da die maschinelle Übersetzungstechnologie weitgehend mit Wort-für-Wort-Substitution arbeitet, sind die Menschen leichter drastischen Unterschieden in den sprachlichen Normen ausgesetzt. Wenn ein englischer Sprecher eine Anfrage mit Listen to me oder dem noch abrupteren Listen begann, wirkt dies leicht unhöflich. Um sich jedoch weiter auf Russisch als Beispiel zu stützen, ist es durchaus akzeptabel, dies in dieser Sprache zu tun. Könnte dies unter der Annahme einer Zukunft des perfekten Verständnisses zwischen den Sprachen keine Reibung aufgrund der Art und Weise manifestieren, wie Menschen in ihren eigenen Sprachen sprechen, wenn es gegen die Art und Weise stößt, wie andere in ihren Sprachen sprechen?

Hier noch einmal Simonson: (Diese Frage hat mit dem zu tun, was als 'hohe Beteiligung' im Vergleich zu 'hoher Rücksichtnahme' bezeichnet wird. Im Stil mit hoher Beteiligung ist es üblich, dass Sprecher übereinander sprechen, Fragen mit hoher Geschwindigkeit stellen und laut sprechen . Alles andere gilt als unhöflich. In einem sehr rücksichtsvollen Stil warten die Redner darauf, dass sie an die Reihe kommen, sprechen nicht zu tief in das Leben des anderen mit Fragen und sprechen leiser. Alles andere gilt als unhöflich. Dies ist der Grund, warum die Leute New Yorker - mit einem extrem hohen Engagement-Stil - für unhöflich halten und warum New Yorker alle anderen für unhöflich halten. Sie haben unterschiedliche Normen und sind widersprüchlich.

Unabhängig davon, ob Universalübersetzer chirurgisch in unsere Ohren eingebettet sind oder nicht, ist nichts weniger als eine hochentwickelte künstliche Intelligenz erforderlich, um sie praktisch zu machen. Dies ist die einzige Hoffnung der Software, den Geist und die kulturelle Absicht der eigenen Sprache interpretieren und von einer Sprache zur anderen anpassen zu können, unabhängig davon, was die Wörter wörtlich bedeuten. Dies bedeutet, dass Computer in der Lage sein müssten, mit einem Zweig der Linguistik zu interagieren, der als Diskursanalyse bezeichnet wird. Hier kommt der Reality-Check: Künstliche Intelligenz zeichnet sich erst seit kurzem bei grundlegenden Brettspielen aus Videospiele . Der Umgang mit etwas so Dynamischem wie menschlicher Kommunikation ist deutlich schwieriger als das Gewinnen einer Pong-Partie.

Ein weiterer Grund für die Komplexität ist, dass die Diskursanalyse im textbesessenen Bereich der maschinellen Übersetzung nicht wirklich angewendet wurde. Die menschliche Sprache hat Stimme, Ton und hörbare Farbe, um dem Hörer zu helfen, die Bedeutung zu verstehen. Text hat, was, Kommas?

Simonson illustriert diese Ungleichheit mit einem Scherz. Die korrekte Übersetzung der Wörter und der Syntax - d. H. Der Wortreihenfolge und der grammatikalischen Markierungen - einer Sprache übersetze den Gesprächsstil immer noch nicht angemessen, sagt er. Sie benötigen jedoch keinen universellen Übersetzer, um dies zu entdecken. Fahren Sie einfach ein bisschen durch die USA.

Während die heutige Technologie interkulturelle sexuelle Belästigung ermöglichen und zuverlässig fast irgendwie sofortige Übersetzungen von Text in Ihre Muttersprache liefern kann, müssen noch einige wichtige Hürden genommen werden, bevor wir mit dem Vertrauen des vollständigen Verständnisses zuverlässig um die Welt reisen können . Techno-Utopisten und Sprach-Nerds mögen sich nach einem solchen elektronisch aktivierten Rosetta Stone sehnen, aber wir müssen noch viel mehr Technologie-Nachrichten zum Tragen bringen.

Nur dann wird es Zeit, einen Fisch in Ihr Ohr zu schieben.