iPhone XS: Was ist in der Box?

Die erste Charge des vorbestellten iPhone XS wird voraussichtlich bereits am 28. September eintreffen, ungefähr eine Woche später als am 21. September. Was sollten Sie also erwarten, wenn Sie sich entschieden haben, den 999-Dollar-Nachfolger für das iPhone X zu kopieren? Erwarten Sie ein weitgehend ähnliches Unboxing wie das, das die iPhone X-Kunden im letzten Jahr mit einer wichtigen Ausnahme erwartet hat.



Dies liegt daran, dass die diesjährige Produkteinführung schrittweise erfolgte und die meisten Upgrades subtil und unter der Haube sind. Vor allem der neue A12 Bionic-Prozessor von Apple bietet mehr Rechenleistung bei geringerem Energieverbrauch, wodurch völlig neue Kameraeffekte möglich werden und mobile Spiele auf die nächste Stufe gebracht werden. Das iPhone XS wird zusammen mit dem XS Max auch das erste Apple-Handy mit Varianten sein, die eine Speicherkapazität von 512 Gigabyte bieten und für 200.000 Bilder in die Foto-App passen.

Das iPhone XS wird dieses Jahr möglicherweise mit einer Komponente weniger geliefert



Aber anders als im letzten Jahr müssen Benutzer wahrscheinlich mindestens eine Weile mit ihrem iPhone XS spielen, bevor sie den Unterschied wirklich zu schätzen beginnen.

iPhone XS Unboxing: Apple möchte, dass Sie AirPods kaufen



Die große Veränderung? Entschuldigung, aber Apple wird dieses Jahr kein kostenloses Paar seiner $ 159 AirPods einwerfen. Stattdessen sollten Benutzer die üblichen 29 US-Dollar erwarten, die verkabelt sind EarPods mit Lightning Connector die seit dem 7. mit jedem iPhone gebündelt sind. Nicht nur das, sondern auch eine weitere, kleinere Komponente wird in diesem Jahr auffällig fehlen.

Wir sprechen natürlich vom 3,5-m-Beleuchtungsadapter, auch als Dongle bekannt, der dieses Mal wahrscheinlich nicht im iPhone XS, XS Max oder Xr enthalten sein wird. Diese Änderung wurde im April als Teil einer Strategie prognostiziert, mit der Benutzer zum Upgrade auf AirPods angeregt werden sollen.

Es ist kein Geheimnis, dass Apple sich auf völlig tetherfreie Smartphones zubewegt, indem nach und nach alle Anschlüsse und Kabel weggelassen werden. Das Abwerfen des Dongles ist der nächste logische Schritt zur Erreichung dieses Ziels. Das Internet war ärgerte sich Als der Technologieriese beschloss, die Kopfhörerbuchse abzuschaffen, war die Aufnahme eines Dongles eine Möglichkeit, Benutzer zu beruhigen, die nicht drahtlos arbeiten wollten.



Hängen Sie Ihren Hut EarPods auf. Unsplash / Mateo Abrahan

Aber bewegen Sie sich nur ein paar Jahre vorwärts, und die AirPods haben erwies sich als ein Hit . Wenn Sie Ihre alten Dongles haben, funktionieren diese zum Glück einwandfrei, obwohl Sie von einem Ersatzset unterstützt werden 9 $ im Apple Store.

iPhone XS Unboxing: Das iPhone

Das iPhone XS selbst wird natürlich in Apples weißer Box geliefert. Kunden haben in diesem Jahr drei Farboptionen zur Auswahl: Silber, Space Grey und Gold. Sobald Sie Ihr Ziel ausgewählt haben, können Sie die Speicherkapazität auswählen, die Ihr Mobilteil packen soll. Es ist in 64 GB, 256 GB und 512 GB für 999 USD, 1.149 USD bzw. 1.349 USD erhältlich.



Das Gerät wird mit einem 5,8-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2.436 x 1.125 und 458 Pixel pro Zoll nachgerüstet, genau wie das iPhone X, um eine gestochen scharfe Bild- und Videoqualität zu erzielen. Der XS wird sein leicht schwerer als sein Vorgänger, mit einer Geschwindigkeit von 177 Gramm, während der X 174 Gramm wog.

iPhone XS Unboxing: USB-zu-Licht-Ladeadapter und Kabel

Da Apple noch nicht bereit ist, den Sprung in ein Ökosystem für kabelloses Laden zu wagen, erhalten Benutzer auch die Standardkombination für kabelgebundenes USB-zu-Blitz-Ladegerät. Apples gewöhnlicher Ladeblock liefert 5 Watt Saft, aber das Unternehmen bietet auch einen leistungsstärkeren 12W USB-Netzteil für diejenigen, die die Zeit zum Aufladen ihres iPhone XS verkürzen möchten.

Das Mobilteil verfügt außerdem über integrierte kabellose Qi-Ladefunktionen. Dies funktioniert mit allen Qi-Ladematten, die Sie separat kaufen.

warum werde ich so leicht braun?