Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums gibt es kein 'Cowboy Bebop' -Revival

Seit zwanzig Jahren singen Anime-Fans den echten Folk-Blues. Am 3. April 1998 wurde Cowboy Bebop Premiere zum ersten Mal im japanischen Fernsehen und sofort das Anime-Spiel für immer verändert. Es wurde später in den USA im Jahr 2001 auf Cartoon Network ausgestrahlt und festigte seinen Status als weltweiter Klassiker. Trotz seiner Popularität gab es keine Fortsetzungen oder Wiederbelebungen, und Versuche, das Anwesen in Hollywood neu zu starten, sind in der Entwicklungshölle gescheitert. Warum? Wie sich herausstellt, gibt es einen guten Grund, warum die Schöpfer von Cowboy Bebop Ich habe die Abenteuer von Spike, Jet Black, Faye, Ed und Ein nicht noch einmal besucht.



Im Jahr 2006 bei einem Panel in New York City, Direktor Shinichiro Watanabe sagte Fans, er wollte Cowboy Bebop ein endgültiges Ende haben. Denn wenn die Serie weitergehen würde, müsste er weiter schreiben und Regie führen. Er brachte sogar den Science-Fiction-Moloch zur Sprache Star Trek als Beispiel für das, was er nicht wollte Cowboy Bebop sein.

Ich wusste, dass es ein Hit werden würde. Und dass es ein wirklich großer Erfolg wäre, Sagte Watanabe. Ich dachte, die Leute würden mehr verlangen und es würde so etwas wie etwas werden Star Trek . Ich dachte, es wäre ein Problem, wenn ich immer wieder neue erstellen würde Cowboy Bebop Serie für die nächsten dreißig Jahre, bis ich ein alter Mann bin. Also dachte ich, wenn ich fertig wäre, müsste ich nicht mehr zeichnen.

Obwohl Watanabes Vergleich etwas falsch ist, haben viele verschiedene Leute für ihn geschrieben und dazu beigetragen Star Trek - Sein Punkt scheint zu sein, dass er eine Geschichte mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende erzählen wollte. Während beliebteste Anime wie Naruto , Dragon Ball , und Pokémon gedeihen mit Fortsetzungen und Ausgründungen, Cowboy Bebop ist einzigartig konservativ mit seiner Ausgabe. Insgesamt gibt es nur eine Serie mit 26 Folgen, einem Film und einem zweibändigen Manga. Davon mussten alle Fans seit zwei Jahrzehnten leben.



Von Anfang an machte 'Cowboy Bebop' mit seiner unverfälschten Gewalt, den coolen Charakteren und der raffinierten Präsentation einen mutigen Eindruck. YouTube.com/Funimation

Aber das ist wahrscheinlich die Stärke von Bebop . Während der Erfolg eines Anime-Franchise oft am Volumen gemessen wird, Cowboy Bebop kann beliebt sein, weil es einer der zugänglichsten Anime aller Zeiten ist. Die geringe Menge von Bebop Dinge zu konsumieren ist unglaublich niedrig, und für Neulinge bis zum Medium, Bebop erfordert keine umfassenden Kenntnisse des Genres.

Es hilft, dass die Show auch legitimerweise in den Arsch tritt. Cowboy Bebop Der Jazz-Soundtrack und die Animation im westlichen Stil sind in den meisten Animes bis heute einzigartig. Es ist keine Überraschung, dass zu den größten Fans des Franchise im Westen Quentin Tarantino, der verstorbene Komiker Robin Williams, der Science-Fiction-Autor Orson Scott Card und Rian Johnson , der Direktor von Star Wars: Der letzte Jedi.



Cowboy Bebop ist auf Blu-ray verfügbar und DVD.