Es wird aus diesem alten Grund 'Getting High' genannt

Der 20. April ist der beliebteste Tag für alle, um Gras zu rauchen, sich über drakonische Gesetze zur Durchsetzung von Marihuana zu ärgern und spekulative Fragen über die Natur des Universums zu stellen. Aber was ist mit der grundlegendsten Frage von allen: Warum nennen wir es hoch oder gesteinigt?



Woher kommen diese Worte? Und wie wurden sie mit dem Drogenkonsum in Verbindung gebracht, insbesondere mit Marihuana?

Ist es sicher, eine Sonnenfinsternis durch eine Kamera zu betrachten?

Beginnen wir mit der Etymologie des Wortes hoch. Laut dem Online Etymology Dictionary Es hat Wurzeln in einer Vielzahl alter Sprachen wie Altsächsisch, Nordisch, Dänisch und Hoch Deutsch (genau dort gibt es einen zusätzlichen Hinweis). Um das 13. Jahrhundert herum bezog sich seine Bedeutung auf alle Dinge, die groß, bedeutsam oder auf andere Weise besonders über der Norm lagen. Das galt für Dinge wie Verbrechen, Gerichte, Regierungsbeamte oder Straßen, die weit gereist waren und als wichtig angesehen wurden - die buchstäbliche Hauptstraße.



Was ist in diesen Rohren?



Diese Verbindung des Wortes mit Dingen, die besser oder wichtiger waren, blieb über die Jahre bestehen, und es ist nicht schwer zu sehen, wie es um 1620 dazu kam, in Bezug auf das Gefühl, euphorisch oder von Alkohol berauscht zu sein, verwendet zu werden. Die ersten dokumentierten Verwendungen des Wortes 'hoch' in Bezug auf die Wirkung von Drogen erfolgten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, um 1930.

Das ist jedenfalls die offizielle Geschichte - die allmähliche Entwicklung im Sinne eines Wortes, bis es vom modernen Slang übernommen wurde. Regelmäßige Stoner haben natürlich ihre eigenen Theorien zu diesem Thema, die auf der Website zu finden sind Foren auf Marijuana.com .

Kann sein.



Ich habe in diesem Buch gelesen, dass wie in den 1600er Jahren und so weiter Hexen Drogen genommen haben und denken, sie fliegen, dann zugeben, auf Besenstielen zu fliegen, und gedacht haben, sie wären tatsächlich hoch am Himmel, schreibt ein Benutzer in einer Erklärung, dass klingt zehnmal lustiger als der echte. Oder vielleicht ist das nur ein Haufen Scheiße, den ich gelesen habe.

Ritter der alten Republik Remake

Warum heißt ein Stuhl Stuhl? Warum heißt Marihuana Marihuana? Warum ist eine Pfeife eine Pfeife? setzt einen anderen. Es ist einfach so.

Warum nennen sie es Steinigung?

Aber was ist mit gesteinigt? Es ist High ist weniger euphorisch und lethargischer und es ist aus etymologischer Sicht ein anderes Tier.



Ein Zauberer namens WilliamGetty Images / Bill Schaefer

Während die gegenwärtige Verwendung von guten Noten eine kürzlich erfolgte Kooptation eines regelmäßig verwendeten Wortes in das Slang-Lexikon darstellt, hat stoned eine längere Linie der Slang-Verwendung hinter sich.

Nach dem Buch Weitere Wortgeschichten und Mysterien: Vom Erdferkel zum Zombie Slang-Begriffe, die sich auf die Vergiftung beziehen und von den Herausgebern der American Heritage Dictionaries zusammengestellt wurden, stammen normalerweise aus Wörtern, die ursprünglich bedeuteten, dass sie durch etwas beschädigt oder stark beeinträchtigt wurden, wie z verwüstet , zerschlagen , Crocked , blitzte , und so weiter.

Das Wort gesteinigt ist nicht so leicht zu kategorisieren, da die offensichtliche Verbindung ein Stein ist. Laut den Autoren wird es heute hauptsächlich zur Vergiftung durch Substanzen neben Alkohol (sprich: Unkraut) verwendet und stammt aus älteren Ausdrücken wie Steinkrunkenheit oder Steinkälte, die selbst die Begriffe waren, die die Steinanalogie zuerst in den Slang aufgenommen haben. Und beide Ausdrücke beziehen sich auf eine Qualität der Leblosigkeit oder im Fall von eiskaltem Tod auf den Tod eines Stoners, der auf seiner Couch liegt und nichts tut.

Planet der Affen Erscheinungstermine

Jetzt wissen Sie also, und Sie können sich wieder fragen, ob diese Uhr an der Wand Sie wirklich den ganzen Tag beobachtet hat.