Loki wird endlich den schlimmsten Teil von Avengers: Endgame lösen

Ob Sie es glauben oder nicht, Loki ist hier, um die Dinge weniger verwirrend zu machen. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Avengers: Endgame , Zeitreise ist ein etablierter Teil des Marvel Cinematic Universe, obwohl noch unklar ist, wie es wirklich funktioniert.



Glücklicherweise, Loki wird dies aufklären – oder verspricht dies zumindest in den nächsten Wochen.

Netflix The Good Place Staffel 3

Es ist schon völlig klar Loki wird Zeitreisen betreffen. Die Time Variance Authority, die in den Comics dafür verantwortlich ist, zu verhindern, dass das Zeit-Raum-Kontinuum verfällt, ist in allen Trailern, die wir bisher gesehen haben, stark vertreten. Tatsächlich wissen wir bereits, dass Owen Wilson Mobius M. Mobius spielen wird, ein Mitglied der TVA. Aber es scheint, dass Loki nicht der einzige sein wird, der eine Lektion darüber erhält, wie die Zeit in der MCU funktioniert.



In einem aktuellen Interview mit Eitelkeitsmesse , Loki Chefautor Michael Waldron sprach ausführlich über die Entmystifizierung von Zeitreisen für das Publikum der Serie, egal ob es sich um einen Wissenschaftler oder den jüngsten Marvel-Fan handelt.



Wir mussten ein wahnsinniges institutionelles Wissen darüber schaffen, wie Zeitreisen innerhalb der TVA funktionieren würden, damit das Publikum nie wieder darüber nachdenken muss, sagte Waldron. Es waren viele Zeichnungen von verschnörkelten Zeitlinien.

Bruce versucht zu verstehen, wie verzweigte Zeitleisten in funktionieren Endspiel Marvel Studios

Das ist eine Erleichterung für diejenigen, die von den verzweigten Zeitlinien in beiden Loki Trailer und in einer Szene zwischen Bruce Banner und The Ancient One in Avengers: Endgame . Unser Gehirn ist nicht wirklich darauf ausgelegt, Zeit als eine Dimension zu betrachten, in der man reisen kann, daher wird es immer angenehm seltsam sein, es in der MCU zu sehen, aber hoffentlich hilft ein festes Regelwerk dem Publikum, sich vollständig zurechtzufinden das Konzept.



Das Aufstellen von Regeln ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Zeitreisegeschichte. Nehmen Sie zum Beispiel Zeitreisen rom-com Palm Springs , vom letzten Jahr. Nachdem sie eine mysteriöse Höhle betreten haben, sind die Charaktere dieses Films dazu verdammt, immer wieder am selben Tag zu leben; wenn sie sterben oder einschlafen, wird der Tag zurückgesetzt. Durch eine einschüchternde Menge an Forschung in der Quantenmechanik sind sie in der Lage, der Zeitschleife mit einer gut getimten Explosion zu entkommen.

Hoffentlich liefert die Time Variance Authority eine einfache Erklärung.Marvel Studios

Palm Springs erzählt eine komplexe Geschichte, aber durch einfache Regeln vermeidet der Film, dass das Publikum durch den ganzen wissenschaftlichen Jargon waten muss. Hoffentlich, Loki kann das Gleiche tun und den markentypischen Witz und die Scherze des Asgardianers nutzen, um die neue Grenze der MCU einfach zu vermitteln. Auf diese Weise können wir aufhören, uns darauf zu konzentrieren, wie die Zeitreise tatsächlich funktioniert, und einfach Lokis Abenteuer genießen.



Wenn Waldron diesen Aspekt der MCU effizient erklärt, ist das auch ein sehr gutes Zeichen für die Zukunft des Franchise. Abgesehen davon, dass er der Hauptautor von Loki , Waldron schreibt Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , ein Film, der ein weiteres bewusstseinsveränderndes Element des nächsten Kapitels der MCU erklärt – alternative Dimensionen.

Loki wird der Kanarienvogel in der Kohlemine sein, wenn es darum geht, all diese Expositionen in die MCU zu bringen. Wenn es gut läuft, können die Fans aufatmen. Wenn nicht, dann werden wir alle zu Hobbyisten der Quantenmechanik. Aber alle Zeichen deuten darauf hin Loki in guten Händen sein.

Loki Premiere am 9. Juni auf Disney+.