Love Death & Robots Staffel 2 behebt das Schlimmste an Staffel 1

Liebe, Tod & Roboter spielt in einer eigenen Liga. Das Genre der Anthologieserien ist spärlich – geschweige denn animierte Science-Fiction-Anthologieserien. Aus diesem Grund gibt es keinen Präzedenzfall für die Serie.



Zur Vorreiterrolle gezwungen, Liebe, Tod & Roboter zwischen den Staffeln 1 und 2 eine 26-monatige Pause eingelegt, und die neuen Episoden sehen deutlich anders aus als die vorherigen. Nach einem riskanten Debüt geht Staffel 2 mit acht Episoden, die alle relativ ähnlich aussehen (wir bekommen viele von Animationen im Videospiel-Cutscene-Stil, mit mindestens einer bemerkenswerten Ausnahme), aber die Arten von narrativen Schlägen, die in Staffel 1 oft fehlen.

War es ein Fehler umzusteigen Liebe, Tod & Roboter für Staffel 2? Es hängt davon ab, wonach Sie in Ihrer animierten Science-Fiction-Anthologie suchen.



Ice ist eine der visuell anregendsten Episoden in Liebe, Tod & Roboter Staffel 2, aber es enthält eine minimalistische Erzählung.Netflix



Es gibt zwei Hauptappelle an Liebe, Tod & Roboter: 1) die bahnbrechenden Grafiken, egal ob sie so stilisiert sind, dass jeder Frame ein eigenes Kunstwerk ist oder hyperrealistisch wie eine PlayStation 5-Cut-Szene, und 2) die an Kurzgeschichten erinnernden Handlungen, von denen einige tatsächlich aus berühmten Science-Fiction-Filmen stammen Literatur.

Staffel 1 hat beides in Pik, aber die Animation war eine klare Priorität. Episoden wie The Witness wurden für gedankenloses und grundloses Geschichtenerzählen kritisiert – sahen aber brillant aus. Die Episoden, die sich an traditionellere Animationstechniken halten, fallen in die Mitte, auch wenn ihre Geschichten faszinierend sind, wie Suits, die landwirtschaftliche Gundam-Episode, die Comic-Kunst zeigt.

Die Gundams von Season 1 SuitsNetflix



Auffällige Animation ist eine großartige Gelegenheit, künstlerische Muskeln spielen zu lassen und zu zeigen, was im Medium möglich ist, aber sie kann auch überstimulierend sein. Animation ist ein Balanceakt zwischen Story und Visuals, und der Punkt der perfekten Harmonie zwischen beiden ist völlig subjektiv.

Eintreten Liebe, Tod & Roboter Staffel 2, eine kürzere Sammlung von acht Geschichten anstelle der vorherigen Sammlung von achtzehn. Alle Kurzfilme in Staffel 2 werden in 3D gerendert, mit Ausnahme von Ice, der Geschichte von zwei Brüdern, die sich auf einen fremden Planeten schleichen. Die visuellen Stile sind immer noch unterschiedlich – die stilisierten komödiantischen Proportionen des Automated Customer Service sind mit dem Fotorealismus von Snow in the Desert nicht zu vergleichen – aber visuell wurde nicht so viel experimentiert.

Es gibt jedoch eine ganz neue Sichtweise auf das Geschichtenerzählen. Staffel 2 lässt das Skript die Action vorantreiben, indem es die üppigen Grafiken verwendet, um die Erzählung zu konkretisieren und Details hinzuzufügen. Diese Geschichten interessieren sich mehr dafür, wo jede neue Welt in ihrer Geschichte liegt, nicht wo jede Geschichte in der Welt existiert. Nehmen Sie zum Beispiel die kürzeste Episode der Staffel, And All Through the House. Obwohl es nur fünf Minuten lang ist und nur wenige Dialogzeilen enthält, ist die Quasi-Horror-Geschichte das Mitnehmen, nicht die Stop-Motion-Animation. Das Haus ist die Kulisse, nicht das Thema.



Pop Squad lässt das moralische Dilemma der Hauptfigur ins Rampenlicht rücken. Netflix

Die Skripte werden mit der Animation als Werkzeug erstellt, nicht als Krücke. Geschichten wie The Tall Grass oder Pop Squad könnten mit Hilfe von visuellen Effekten durchaus live umgesetzt werden, erreichen aber dank . ein breiteres Publikum Liebe, Tod und Roboter . Nachdem sie sich für das Animationsgenre eingesetzt und 2019 mit Staffel 1 gezeigt hat, wohin das Medium geht, setzt sich die Serie nun 2021 für die Kunst des Kurzfilms als Ganzes ein.

wann kommt die neue saison in fortnite

So ist Liebe, Tod & Roboter Staffel 2 so gut wie Staffel 1? Es ist unfair, die beiden zu vergleichen, wenn sie unterschiedliche Missionen und Ziele zu haben scheinen. Aber mit Staffel 3 ist schon unterwegs , der Weg nach vorne ist klar – es muss einen Weg finden, dass Story und Visuals das Rampenlicht teilen und sich nicht gegenseitig überstrahlen.

Es ist ein hohes Ziel, aber es gibt keine Serie, die besser geeignet ist, um die Balance zu finden.

Liebe, Tod & Roboter streamt jetzt auf Netflix.