Die dritte Staffel von 'The Magicians' war die ganze Zeit über ein Netzneutralitäts-Schlachtruf

Stellen Sie sich eine Welt ohne Internet vor, aber dann begeben Sie sich mit Ihren Freunden auf eine epische Suche, um sie zurückzubekommen. Nach einem anstrengenden Abenteuer voller Tod und Verrat, du hast Erfolg. Aber die Regierung missbraucht Ihren Plan und erlangt die volle Kontrolle über das Internet, indem sie alle Informationen und sogar die Zugriffsgeschwindigkeiten reguliert. Es gibt überall Engpässe und nicht einmal die Harvard University bekommt genug, um eine richtige Klasse zu unterrichten.



Das ist, was Die Magier Staffel 3 war, aber anstelle der Geschwindigkeit des Internetzugangs ist es der Zugang zu Magie.

Die letzte Note der Saison zeigt eine Dystopie, bei der die Netzneutralität ausgelöscht wird, eine magische allegorische Darstellung, wie die reale Welt bald aussehen könnte. Die Magier konnten die Magie wiederherstellen, nachdem sie die sieben goldenen Schlüssel gefunden hatten, aber das hinderte die Bibliothek nicht daran, das Ganze zu entführen und die vollständige Kontrolle über die neue Quelle zu erlangen.



Kann sein Die Magier hast immer war eine erweiterte Allegorie für den Netzneutralitätskrieg? Wir haben es erst bemerkt, als es zu spät war.



Olivia Taylor Dudley spielt Alice Quinn in 'The Magicians'. Syfy

Sie können mit dem Finger auf die Bibliothek oder den Mitverschwörer Dean Fogg zeigen, aber für Alice Quinn scheint es alles ihre Schuld zu sein, nachdem sie ihre Freunde im Schloss am Ende der Welt verraten hat, um der Bibliothek zu helfen, die Kontrolle über Magie zu erlangen.

Ihre Schuld geht am Ende der Staffel durch sie hindurch, erzählt die Schauspielerin Olivia Taylor Dudley Invers über die letzte Szene von Alice in einer Zelle eingesperrt. Es ist ganz und gar ihre Schuld - das denkt sie. Sie dachte, sie würde die richtigen Entscheidungen treffen, war es aber offensichtlich nicht.



Invers traf Olivia Taylor Dudley, die Schauspielerin, die Alice Quinn spielt, um über das Finale und die nächsten Schritte für ihren Charakter und die Welt von zu sprechen Die Magier .

Ich würde es nicht an den Autoren und Schöpfern vorbei bringen, sagte sie, als sie gefragt wurde, wie sich die Show auf die Netzneutralität auswirken könnte. Wir haben definitiv keine Angst davor, über politische Themen in der Show zu sprechen und Vergleiche mit der realen Welt anzustellen. Die Kraft der Magie kann alle möglichen Dinge darstellen, einschließlich der globalen Erwärmung und sogar dieser.

Alice (Olivia Taylor Dudley) übergibt ihr den Siphon, den die Bibliothek ihr gegeben hat. Syfy



Obwohl Taylor Dudley in der zweiten Saisonhälfte einige fragwürdige Entscheidungen getroffen hat, versichert sie uns, dass sie am weitesten von einem Bösewicht entfernt ist. Tatsächlich könnte sie die einzige Heldin sein, die in Staffel 4 alle retten kann.

Taylor Dudley erklärte, dass Alice am Ende der dritten Staffel besonders sauer auf Dean Fogg ist, aber sie erkennt auch, dass er ihr einziger Verbündeter ist - wenn jemand ihr bei der Flucht hilft, wird er es wahrscheinlich sein. Die Besetzung hat keine Drehbücher oder Details für Staffel 4 erhalten, aber da fast alle Erinnerungen gelöscht sind, ist Alice die einzige Magierin, die etwas gegen die Magie der Bibliothek unternehmen kann. Das berücksichtigt nicht einmal das schreckliche neue Monster, das sie dabei freigesetzt haben.

Staffel 6 geheime Kampfstar-Standorte

Sie muss aus dem Gefängnis ausbrechen und dann versuchen, alle zu retten, sagte Taylor Dudley. Ich würde hoffen, dass ihr erstes Ziel darin besteht, alle aufzuspüren und dies zu beheben. Sie ist die einzige, die ihnen helfen kann. Alice gilt seit langem als die mächtigste Mission. Wenn also jemand die schwierigste Aufgabe aller Zeiten alleine lösen kann, ist sie es.

Harriet Schiff (Marlee Matlin) in Staffel 3 von 'The Magicians'. Syfy

Das Finale der dritten Staffel hat einige der unterschiedlichen Handlungsstränge, die wir während der gesamten Staffel gesehen haben, erfolgreich miteinander verwoben: Warum haben Harriet und Victoria mit der Bibliothek Krieg geführt und um kostenlose Informationen gekämpft? Wir finden heraus, wie wichtig dieser Krieg war, als die Bibliothek die volle Kontrolle über Magie erlangte, und es wird uns eine Welt gezeigt, in der ein einzigartiges Leitungsgremium jede verfügbare Information und Macht kontrolliert.

Die Netzneutralität ist für die Magier tot und gibt ihnen eine Welt, in der der regulierte Zugang zu Magie vielleicht noch schlimmer aussieht, als Magie insgesamt zu verlieren.

Die Magier wird eine bekommen Staffel 4 Aber die Produktion ist noch lange nicht angelaufen.