‘Mandalorian’ Staffel 3 könnte die Star Wars-Geschichte für immer neu schreiben

Der Mandalorianer Die größte Bedrohung sind nicht die Sith. Es ist nicht einmal das Imperium.



Nach der zweiten Staffel ist die größte Bedrohung für Din Djarin – jetzt wurde sein Sohn Grogu von Luke zum Jedi-Training abgeholt – kein anderer als ein Mandalorianer. Allerdings halten sich weder Din noch sein Gegner für einen echten Mandalorianer.

Das ist richtig: Bo-Katan Kryze ist die neueste Bedrohung für Mandos Existenz, jetzt, da er das Dunkelschwert zu Recht trägt.



Für Bo-Katan ist diese Waffe ihr Geburtsrecht, und das einzige, was zwischen ihr und dem steht, was sie verdient, ist Din Djarin.



Überraschenderweise ähnelt dieser Konflikt einem nicht-kanonischen mandalorianischen Krieg, an dem einige überaus bekannte Gesichter beteiligt sind.

Der Zusammenstoß zwischen Bo-Katan und Din ist dem mandalorianischen Bürgerkrieg am ähnlichsten. Nein, nicht der in gezeigte mandalorianische Bürgerkrieg Star Wars: Die Klonkriege , und nicht der in . gezeigte mandalorianische Bürgerkrieg Star Wars: Rebellen . Wir sprechen von einem älteren, nicht-kanonischen Krieg, der zwischen zwei Fraktionen von Mandalorianern geführt wird.

Dieser mandalorianische Bürgerkrieg begann mit Jaster Mereels Wahren Mandalorianern, die dachten, das mandalorianische Glaubensbekenntnis sei mehr Besatzung als Identität, da sie glaubten, sie sollten als ehrenhafte Söldner dienen. Sie kollidierten mit der Death Watch, angeführt von Tor Viszla, der glaubte, dass die Mandalorianer die gnadenlosen Wilden sein sollten, die sie ursprünglich waren.



Verlorene Legenden ist ein Invers Serie über die vergessene Überlieferung unserer Lieblingsgeschichten.

Die wahren Mandalorianer begegnen der Death Watch in Jango Fett: Open Seasons #2, veröffentlicht im Juni 2002. Dark Horse Comics

Din Djarin und Bo-Kata steuern auf einen ähnlichen ideologischen Konflikt zu. Din Djarin ist ein Findelkind, eine Praxis, die von den Wahren Mandalorianern gegründet wurde, während Bo-Katan ein ehemaliges Mitglied der Death Watch ist, die später die Nite Owls gründete. Aber es gibt einen noch engeren Zusammenhang zwischen diesen Ereignissen.



Dieser mandalorianische Bürgerkrieg wurde durch Rückblenden in Star Wars: Legends eingeführt Jango Fett: Offene Jahreszeiten . In diesen Comics wird enthüllt, dass Jango Fett auch ein Findelkind von Concord Dawn war und von Jaster Mereel in die mandalorianische Kultur gebracht wurde.

Boba Fetts Vater wurde während des Bürgerkriegs zu den True Mandalorians gebracht.Lucasfilm

Jangos Herkunft mag eine seltsame Inspiration für sein Der Mandalorianer , aber es gibt bereits Verbindungen zwischen dieser Hintergrundgeschichte und der Serie, trotz Befehl Jahrzehnte später statt. In Der Mandalorianer Staffel 2, Boba Fett bekam seine Rüstung von Cobb Vanth (via Din) zurück und zeigte ihm den in die Rüstung eingebetteten Kettencode. Übersetzt lautet der Code Jaster Mereel.

Was bedeutet das für Der Mandalorianer Staffel 3? Nun, hier sind einige schlechte Nachrichten: Jaster Mereel verlor gegen die Todeswache und ebnete den Weg für die mandalorianische Geschichte, die vom Kanon festgelegt wurde. Aber das ist vielleicht die perfekte Gelegenheit für Der Mandalorianer um die Geschichte neu zu schreiben und eine neue Ära der Mandalorianer zu schaffen – auch wenn Mandalore nicht mehr existiert.

Niemandshimmel sucht nach Wissen über die Vergangenheit

Der Mandalorianer streamt jetzt auf Disney+.