Margot Kidder, Schauspielerin, die Lois Lane in 'Superman' spielte, stirbt mit 69 Jahren

Margot Kidder, die Schauspielerin, die denkwürdigerweise Lois Lane im Christopher Reeve spielte Übermensch Filme, starb am Sonntag in ihrem Haus in Montana. Sie war 69 Jahre alt. TMZ berichtet, dass die Todesursache der Schauspielerin noch nicht ermittelt wurde.



Obwohl Kidder am bekanntesten dafür ist, Lois Lane zu spielen, eine peitschenkluge und hartnäckige Journalistin, die es Superman nicht erlaubt, sie zu überstrahlen, spielte Kidder im Laufe ihrer Karriere mehrere andere bemerkenswerte Rollen. Vor ihrer wahren Breakout-Rolle in die 1978 Übermensch Film In dem von der Kritik gefeierten psychologischen Horrorfilm spielte sie verbundene Zwillinge Schwestern und hatte einen großen Anteil an dem klassischen Slasher-Kultfilm Schwarze Weihnachten . 1979 landete sie eine weitere große Horrorrolle, diesmal spielte sie eine der Hauptrollen im Original, sublim gruselig Amityville grausigkeit .

Gibt es eine Joker-Post-Credit-Szene?

Kidder wurde am 17. Oktober 1948 in Kanada geboren, wurde jedoch 2005 eingebürgerte US-Bürgerin. Ihre Schauspielkarriere kam in den 90er Jahren zum Stillstand, nachdem sie infolge einer manischen Episode einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte. Kidder, die bipolar war, verschwand vier Tage lang, nachdem ihr Computer abgestürzt war und sie drei Jahre lang Entwürfe für eine Autobiografie verloren hatte, an der sie gearbeitet hatte.



Wann ist Buch 3 der Kingkiller-Chroniken?

Kidder konnte medizinische Hilfe bekommen und erholte sich und wurde ein Anwalt für psychische Gesundheit. Sie kehrte ebenfalls zur Schauspielerei zurück und trat am Broadway in auf Die Vagina-Monologe Anfang der 00er Jahre und 2015 gewann sie einen Emmy-Preis für herausragende Darstellerin in der Kinderprogrammierung für ihren Auftritt in R. L. Stines The Haunting Hour .



Obwohl sie berühmt Lois Lane in spielte Übermensch und Superman II (Kameen machen III und IV ), das war nicht ihre einzige Rolle im Superman-Franchise. Im Jahr 2004 trat sie in mehreren Folgen der TV-Show auf Smallville und spielt Bridgette Crosby, eine Mitarbeiterin von ein Wissenschaftler gespielt von ihrem ehemaligen Co-Star Christopher Reeve.