Marvel-Fans hoffen, dass 'Life' ein Überraschungs-Venom-Film ist

In Daniel Espinosas Leben Astronauten an Bord der Internationale Raumstation Holen Sie sich die erste Mars-Lebensform. Es ist kein winziger Typ in einem Centurion-Helm, sondern ein kleiner, empfindungsfähiger Organismus, der mächtig und bösartig wird. Während Leben trägt einen starken Anschein zu Horrorfilmen wie Außerirdischer , Hoffen Marvel-Fans auf Reddit Leben ist eigentlich ein verkleideter Venom-Film.

Die Spekulationen begannen im Filmforum von Reddit. r / Filme , als ein Benutzer auf einen recycelten Schuss von hinwies Spider-Man 3 im Trailer für Leben . Einer der Top-Kommentare eines benannten Benutzers Rubix89 , spekuliert: Was ist, wenn das Leben tatsächlich eine Symbioten- / Gift-Ursprungsgeschichte ist?

Dann wurden die Fans verrückt.



Redditoren fingen sofort an, plausible (aber völlig absurde) Links von zusammenzufügen Leben zu Venom, einem legendären Bösewicht von Marvels Spider-Man, dessen eigener Film bei Sony in Arbeit ist. In Marvels Comics kommen die Kräfte von Venom von der Venom Symbiote, einem außerirdischen Parasiten, der sich von der Aggression seines Gastgebers ernährt und ihnen Fähigkeiten verleiht.

Im Der unglaubliche Spiderman # 252, veröffentlicht 1984, bringt Spider-Man die Venom Symbiote aus der fernen Battleworld nach Hause, nach den Ereignissen von Geheime Kriege . Nachdem er sich an Peter geklammert und ihm seinen ikonischen schwarzen Anzug gegeben hatte, in Der unglaubliche Spiderman # 300 Der Symbiote findet Eddie Brock, einen rivalisierenden Journalisten, dessen Groll gegen Peter den Parasiten anzieht und ihn in Venom verwandelt.

Jetzt sind die Fans von Reddit offen für die Idee, dass Venoms Ursprünge in einen eigenständigen Science-Fiction-Horror umgeschrieben werden, zumindest bis die Symbiote auf der Erde und im Marvel-Universum landet. Obwohl die Theorie, gelinde gesagt, lächerlich ist, ist es schwierig, die Yard-Strings zu ignorieren. Selbst Redditoren geben zu, dass es weit hergeholt klingt, aber keiner von ihnen bestreitet, wie viel Spaß es machen würde.

Wie RequiemEternal Um es auszudrücken: Dies brachte mich zum Nachdenken über die Möglichkeit eines Films, der die Tatsache verschleiert, dass er Teil der MCU ist, bis er veröffentlicht wird und alle überrascht. In der Praxis würde es natürlich nie funktionieren, aber es macht Spaß, daran zu denken.

XRuinX schrieb: Dies ist das größte Reimaging einer Comicfigur-Idee aller Zeiten! Big Venom-Fan und ich wären völlig in Ordnung, wenn sie es nicht beabsichtigen würden, aber später entscheiden würden, dass es ein Prequel ist.

Ein anderer Benutzer namens Brookefinancial ist etwas skeptischer: Das wäre eigentlich sinnvoll, aber ich weiß nicht, warum sie Ryan Reynolds für einen Film verschwendet hätten, in dem ein Spin-off für Spiderman ins Leben gerufen wurde. Vielleicht ist das ein Teil des Tricks ...

John-Tyler Flunder ist prägnanter in ihrer Antwort: O SHIT.

Folgendes macht die Idee schändlich lustig: Ein Venom-Film ist von Sony kommen, und Leben Die Drehbuchautoren sind Rhett Reese und Paul Wernick, die hinter Marvel und 20th Century Fox standen Totes Schwimmbad . Und das nicht umsonst, aber Sony und Marvel werden es veröffentlichen Spider-Man: Heimkehr diesen Sommer am 7. Juli.

2017 begann mit M. Night Shyamalans Teilt - eine überraschende Fortsetzung von Unzerbrechlich - was bewies, dass unangekündigte Fortsetzungen eine neue Begeisterung hervorrufen. (Obwohl kein kritischer Erfolg, letztes Jahr Der Wald wurde offenbart zu sein Blair Witch , eine Fortsetzung von Das Blair Witch Projekt . (Es profitierte von seinem kleinen Budget von 5 Millionen Dollar.) Teilt und Filme wie dieser sollten nicht das neue Modell für Fortsetzungen sein, aber das hat Marvel-Fans nicht davon abgehalten, über die Idee zu schwärmen. Wie WordofGabb sagte auf Reddit: Es macht Sinn. Und nach Split ist alles möglich.

Leben , was definitiv kein Gift ist, wird am 24. März veröffentlicht.