Marvel Zombies 'What If' hat ein 'Buffy'-Osterei, das du wahrscheinlich verpasst hast

Das Warten hat sich gelohnt. Nach vier Folgen von Marvels Was ist, wenn...? Mit gemischten Ergebnissen haben wir endlich die alternative Realität bekommen, auf die alle gewartet haben: die, in der die Avengers werden in Zombies verwandelt .



Basierend auf den Comics von Lebender Toter Schöpfer Robert Kirkman , Marvel-Zombies infiziert das Marvel Cinematic Universe mit einem verheerenden Virus, der jeden, einschließlich der mächtigsten Helden der Erde, in hirnlose Kannibalen verwandelt. Das Ergebnis ist die spannendste und emotionalste Folge von Was ist, wenn bisher. Und dabei hat sich Marvel möglicherweise einen Hinweis auf eine andere klassische Zombie-Geschichte eingeschlichen: Buffy die Vampirjägerin .

Shows, die du dir ansehen solltest, wenn du Game of Thrones magst

Was ist, wenn Marvel Zombies Buffy-Referenz

Zu Beginn der Episode, nachdem Bruce Banner von einer Gruppe überlebender Superhelden gerettet wurde, zeigt Spider-Man ihm ein selbstgemachtes Orientierungsvideo, das seinen Zuschauern helfen soll, die Zombie-Apokalypse zu überleben. Es ist ein süßer Moment, der glücklicherweise verkürzt wird, aber dabei bekommen wir eine clevere Anspielung auf eine andere Show, in der Zombies erforscht wurden.



Hier ist der Moment, von dem ich rede:



Was wäre wenn... Zombies.Marvel

Siehst du es nicht? Wie wäre es jetzt...

Grr Argh.Mutant Enemy Inc.



Dieser Moment in Was ist, wenn passt fast perfekt zum Logo von Mutant Enemy, Joss Whedons Produktionsfirma, die er 1996 speziell für den Start von gegründet hat Buffy Vampirjägerin .

Es ist möglich, dass dies nur ein Zufall ist, aber das scheint unwahrscheinlich zu sein Buffy 's lange Geschichte der Erforschung von Zombies. Für eine Show, die sich auf Vampire konzentrierte, befasste sich die Serie oft mit verschiedenen anderen Arten der Untoten.

Buffy 's Zombie-Geschichte

Am bekanntesten ist vielleicht die Buffy Die Episode der zweiten Staffel, Dead Man's Party, dreht sich um eine nigerianische Maske, die in den Besitz von Buffys Mutter Joyce gelangt. Leider, denn das ist Buffy , die Maske wird verflucht und eine Armee von Zombies erhebt sich – darunter eine tote Katze.

Hayden Christensen Rache der Sith



Zombies kehrten auch in Staffel 3, Episode 13, The Zeppo zurück, die sich auf Xanders Nebenabenteuer konzentrierte, während er eine weltuntergehende Bedrohung ignorierte, mit der der Rest der Gang zu kämpfen hat. In dieser Geschichte. Am Ende hängt er mit einer Gruppe auferstandener Zombies ab. (Um fair zu sein, diese Zombies sind nicht geistlos und fressen keine Menschen, aber sie sind Untote.)

Das sind nur zwei Beispiele von vielen. Mit 144 Folgen (plus Gesichtspunkt ), Buffy hatte viel Zeit, jede Facette des untoten Universums zu erkunden. Und trotz Schöpfer Der Untergang von Joss Whedon In den letzten Jahren, nachdem Anschuldigungen über grausames Verhalten (und Schlimmeres) ans Licht kamen, ist der nachhaltige Einfluss seiner wohl größten Kreationen nicht zu leugnen, insbesondere wenn es um die Untoten geht.

Was ist, wenn streamt jetzt auf Disney+.