'Men in Black: International' Post-Credits-Szene: Stellt es eine Fortsetzung dar?

Die Männer in Schwarz sind zurück, aber wie lange noch? Männer in Schwarz: International ist jetzt in den Kinos und zeigt eine frische Besetzung eines lustigen neuen Abenteuers. Natürlich ist dies ein großes Franchise, also müssen wir uns fragen: Gibt es eine Post-Credits-Szene, die die Fortsetzung vorbereiten soll? Worüber können wir spekulieren? MIB: International 2 ? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.



Warnung: Spoiler für Männer in Schwarz: International unten. Stoppen Sie jetzt, wenn Sie nicht wissen möchten, wie der Film endet - es sei denn, Sie haben einfachen Zugriff auf einen Neuralyzer.

wo man Geister in der Muschel sehen kann

'Men in Black'Sony Pictures



Das tut es auch Männer in Schwarz: International Haben Sie eine Post-Credits-Szene? Kurze Antwort: Nein. Sobald Sie die Credits-Rolle haben, können Sie aufstehen und gehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Film nicht ausreicht, um eine Fortsetzung zu erstellen. Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, die wir sehen können Männer in Schwarz: International 2 ausspielen. (Wir hoffen nur, dass es einen besseren Titel hat. Vielleicht, Männer in Schwarz: Intergalaktisch ?)

der letzte von uns 2 Vorbestellerbonus



Am Ende des Films wurde Agent High T (Liam Neeson) als geheimer böser Alien entlarvt und besiegt. Agent H (Chris Hemsworth) übernimmt die Leitung des Londoner Büros der MIB, während M (Tessa Thompson) mit O (Emma Thompson) als vollwertiger Agentin nach New York zurückkehrt. Außerdem bleibt Pawnee (ein winziger Alien, der von Kumail Nanjiani geäußert wurde) in London, um H im Auge zu behalten, obwohl er sich früher im Film zu M verpflichtet hat.

Wo bleibt uns das? Die offensichtliche Handlung für Männer in Schwarz: International 2 würde M und H für ein neues weltbedrohliches Ereignis wiedervereinigen - möglicherweise die Rückkehr des bösen Bienenstocks oder vielleicht eine andere außerirdische Bedrohung. Dies scheint auch ein einfacher Gewinn zu sein, wenn man bedenkt, welche erstaunliche komödiantische Chemie diese beiden Schauspieler eindeutig haben, aber es ist nicht die einzige Option.

Persönlich bin ich mehr daran interessiert, dass Emma Thompsons Charakter in jeder möglichen Fortsetzung eine größere Rolle spielt. Sie ist nur in wenigen Szenen in International , aber sie macht einen großen Eindruck. Jetzt, da Agent M wieder zu Hause ist, können die beiden vielleicht eine Art Mentor-Mentee-Beziehung eingehen, die sich der Beziehung nähert, die wir im Original zwischen Tommy Lee Jones und Will Smith gesehen haben MIB .

Pokémon-Welt im Verhältnis zur realen Welt



In diesem Szenario könnte Hemsworth noch einen Cameo-Auftritt haben oder sogar eine wichtige Rolle in der zweiten Hälfte des Films spielen, während er Nanjiani für die Fahrt mitbringt. Aber wenn wir einen weiteren Film von Men in Black bekommen, wäre es großartig, ihn zu sehen International Der am meisten übersehene Agent erhält etwas mehr Bildschirmzeit.

Männer in Schwarz: International ist jetzt in den Kinos.