'NBA 2K16' ist extrem fehlerhaft und Stephen Curry zu reparieren ist nebensächlich

Es gibt heute eine Geschichte über die Schwierigkeiten, die die Entwickler der jährlichen Basketball-Serie von 2K Sport derzeit haben. Sie sehen, die Real-Life-Version von Warriors Point Guard Stephen Curry ist derzeit besser als sein Gegenstück im Spiel. um viel . Etwa 50 Punkte in mehreren Spielen und viele Drei-Punkte-Punkte. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich mache keinen Sport. Ich spiele jedoch verdammt noch mal aus einigen heraus NBA 2K , weil es eine solide Strategie mit einem anständig abwechslungsreichen Gameplay ist.

Also, wenn ich - nur ein fröhlich nicht-athletisches Videospiel-Dweeb - höre Mike Wang, Gameplay-Direktor von NBA 2K Wenn ich mich über die Feinheiten des Abnehmens von Dreien vom Dribbeln quäle, habe ich das Gefühl, meinen Controller gegen eine Wand zu werfen. Es ist schön, dass die Entwickler die Feinheiten im Auge behalten, aber die 2K-Serie hat eine lange Geschichte des Flat-Out-Saugens, bevor sie sich Sorgen machen, dass Steph Curry nicht zu explosiv ist.

Stephen Curry ist verärgert, dass seine Darstellung nicht genauer ist



Gib alle Hoffnung auf, ihr, die ihr hier eintretet

In erster Linie ist das Spiel für Neulinge brutal unversöhnlich. Es gibt einige Videos, die Sie in den Seitengassen der nebulösen Menüs der Serie suchen können. Sie können auch das Steuerungslayout studieren, bevor Sie die Sticks aufheben. Keine dieser Optionen macht Spaß, und das führt nicht einmal zu komplizierteren Bewegungen wie dem Setzen eines Plektrums oder der richtigen Verteidigung eines Gegners. Diese Realität macht die NBA 2K Serie schwer zu empfehlen für Leute, die Basketball noch nicht in- und auswendig kennen. Für diejenigen, die bereit sind, dieses Problem zu übersehen, ist die Lernkurve steil wie Scheiße.

Das ist in Ordnung. Sie können jedoch viel Zeit damit verbringen, sich mit Spieletutorials im Internet zu beschäftigen, während Sie auf einen Eintrag in der warten NBA 2K Serie, um tatsächlich zu laden. Spieler können am Ende warten eine Minute oder länger Warten auf das Laden des Spiels zwischen den Menüs. Wenn Sie nur dasselbe Stadion mit unterschiedlichen Lackierungen rendern müssen, ungefähr 40 Personen (außen) und eine Menge beschissen aussehender Extras, die nicht akzeptabel sind.

Vielleicht hat das 2001 funktioniert, aber dies ist eine Spielebranche, in der ich ohne Probleme mit der Framerate von einem Ende des Commonwealth zum anderen gehen kann. Hörst du das, 2K? Sogar Bethesda hat ein Spiel mit anständigen Ladezeiten herausgebracht und ich muss noch mehr als eine Minute warten, damit James Harden mich mühelos wie ein Arschloch aussehen lässt.

Verdammt, James Harden. Verdammt. GameSpot

Kann ein Mann eine anständige Erzählung bekommen?

Nicht dass er die Hilfe braucht. Die Spieler, die es wagen NBA 2K Der jährliche MyCareer-Modus sollte besser nicht auf die tatsächliche Qualität des Geschichtenerzählens hoffen. Das Schreiben für den Karrieremodus der gesamten Serie ist Müll und der Avatar des Spielers ist unweigerlich ein übermütiger Trottel, egal ob Sie nett oder gemein sind. Nice and Mean repräsentieren übrigens die Gesamtheit Ihrer Entscheidungsfähigkeit im Spiel. Erwarten Sie also auch außerhalb des Spielfelds keine sehr beeindruckende Erfahrung.

Spike Lee selbst konnte den Story-Modus der Serie in diesem Jahr nicht retten. Die meisten Leute würden die Tatsache verzeihen, dass Die Geschichte, die Lee schrieb und inszenierte, war gottesfürchtig . Die MyCareer-Geschichte und das Schreiben sind immer schrecklich und Spike Lee hat längst die Tage vergangen, in denen er zuverlässig auf einem Qualitätsstandard gehalten werden konnte. Die wahre Farce ist, dass Spike Lees Spielfilm-Stil den Modus übernimmt - der keine Spielereingaben zulässt - und dass sich die ersten sechs Stunden der Karriere eines Spielers viel schwieriger anfühlen als gewöhnlich.

#PastHisPrimeGiant Bomb

Wo in den vergangenen Spielen die Spieler gezwungen waren, zwischen den Spielen einen super flachen Dialog darüber zu hören, ob sie ein guter Teamkollege sind oder einen Verlust überwinden müssen, bevor sie anschließend eine ebenso flache Entscheidung darüber treffen, ob sie ein wohlwollender Scheißabsatz oder ein arroganter Scheißabsatz sind, Spike Lees 2K-Gelenk verdoppelt sich in den Klischees, ohne die Erleichterung zu bieten, sich als Antwort wie ein freches Kind verhalten zu dürfen (weil es Spaß macht, ein Idiot in Videospielen zu sein).

Das Gleiche, nur Shinier

Noch enttäuschender ist, dass das typisch herausragende Gameplay und die Gesamtdarstellung der Serie allmählich stagnieren. Während die Aufnahme einiger raffinierter Kommentar-Extras in diesem Jahr cool war, leben die Charaktermodelle, die diese Szenen verankern, immer noch glücklich im unheimlichen Tal. Vielleicht sind es die steifen Bewegungen, vielleicht sind es die glasigen Augen oder die mummen Münder. Was auch immer es ist, es ist beunruhigend.

Es scheint, als ob die Last einer jährlichen Veröffentlichung den Entwicklern von 2K Sports immer weniger Raum lässt, um das zu verfeinern, was bereits vorhanden ist, ein Problem, das dem ähnelt, unter dem Ubisoft Anfang dieses Monats geschnallt ist. Ein derart enger Produktions- und Veröffentlichungsplan lässt nicht viel Innovation zu. Während das Gameplay auf dem Platz die geringste Menge an Tuning erfordert (es ist einfach alles andere, was nervt), könnte es dennoch eine jährliche Politur oder gelegentliche Modifikationen gebrauchen. Natürlich benötigen Sie ein geeignetes Tutorial, um eine Gameplay-Modifikation einzuführen.

TL; DR : Ich liebe mich einige NBA 2K Aber wenn Sie der Meinung sind, dass es gut genug gestaltet ist, damit die Entwickler wirklich ihre Zeit damit verbringen können, sich um die Fähigkeiten eines Charakters zu kümmern, werden Sie entweder getäuscht oder Sie arbeiten für 2K Sports. Das Gameplay auf dem Platz ist unübertroffen (vielleicht weil die Serie praktisch keine Konkurrenz hat), aber so ziemlich alles andere am Titel ist eine flammende Katastrophe.