'Overwatch' Hero 32: Erscheinungsdatum, Fähigkeiten, Gameplay, Rolle und mehr von Echo

Ursprünglich veröffentlicht:3.19.2020 20:42 Uhr

Rauswerfen, Overwatch 'S Hero 32 ist seit dem 19. März im Public Test Realm (PTR) des Spiels spielbar, nachdem Blizzard den Robotercharakter einen Tag zuvor kryptisch gehänselt hatte. Der jüngste Neuzugang im Kader des teambasierten Schützen wurde erstmals in a 2018 kurz und sie hat endlich eine offizielle Veröffentlichung für Blizzards Live-Server erhalten.



Im Gegensatz zu Spekulationen ist Echo ein Held für Luftschaden anstelle eines Unterstützungscharakters, der Pharah etwas ähnlich ist, aber über einzigartige Fähigkeiten verfügt, die kein anderes Mitglied von besitzt Overwatch . Game Director Jeff Kaplan hat Echos Rolle, Fähigkeiten und die vollständige Hintergrundgeschichte in a Entwickler-Update und er erschien am Timothy TimTheTatman John Betar Twitch-Stream, um über ihr Gameplay und ihre Herangehensweise an das Entwerfen von Hero 32 zu sprechen.

Echo ist eine Figur, die das Design des Spiels bricht, sagte er zu TimTheTatman, als er sich auf ihren ultimativen Zug bezog, der Echo für kurze Zeit in einen feindlichen Helden verwandelt.



Echo ist der perfekte Charakter für Spieler, die es genießen, in den Himmel zu steigen und verheerende Projektile wie eine nervige, mechanische Mücke von oben herab zu regnen. Hier finden Sie alles, was Sie über Hero 32 wissen müssen Overwatch .

Wie lange bleibt Gras in deiner Muttermilch?

Wann ist das Erscheinungsdatum von Echo in Overwatch ?



Echo wird auf den PC- und Konsolenversionen von verfügbar sein Overwatch an April 14, Blizzard angekündigt am 9. April. Derzeit können nur PC-Benutzer Echo auf dem PTR testen, obwohl das Overwatch Team fügte ein Experimentelle Karte In der Live-Version des Spiels, in der Entwickler den Spielern die Möglichkeit geben möchten, ihre wildesten Balancing-Ideen und Spielmodi zu testen, wurde Echo jedoch nicht berücksichtigt.

Echo ist ein brandneues Asset, das es im Spiel noch nicht gab, sodass wir sie nicht in die Experimental Card aufnehmen konnten, erklärte Kaplan in Betrieb.

Jeder, der die PC-Version von besitzt Overwatch können direkt von ihrem Battle.net-Client in die PTR springen. Konsolenspieler müssen bis zum 14. April Echo warten, um sie zu steuern.

Echos Rolle und Fähigkeiten



Echo ist ein Damage-Held mit hervorragender Luftbeweglichkeit, der es mit Pharah aufnehmen kann. Sie hat ein extremes Burst-Schadenspotential und anscheinend eines der stärksten Ultimaten im Spiel. Denken Sie daran, dass Blizzard derzeit Echo in der PTR testet, sodass sich einige dieser Fähigkeiten ändern können, wenn sie sie ausbalancieren. Hier ist ein Überblick über ihr gesamtes Moveset:

  • Tri-Shot (Primärfeuer) schießt drei Projektile gleichzeitig in einem Dreiecksmuster aus Echos Fingerspitzen. Spieler müssen ihre Schüsse wie Pharahs Raketen oder Meis Eiszapfen führen, um diese Fähigkeit zu erhalten.
  • Klebebomben (Sekundärfeuer) feuert eine Salve klebriger Bomben ab, die einen Moment nach dem Aufprall explodieren. Wie der Name schon sagt, hängen diese an feindlichen Helden und verursachen massiven Schaden. Die Fähigkeit ist auch ein Projektil und hat eine Abklingzeit von 6 Sekunden.
  • Flug gibt Echo die Möglichkeit, 3 Sekunden lang frei herumzufliegen, genau wie Mercys Valkyrie Ultimate. Es hat eine Abklingzeit von 6 Sekunden.
  • Gleiten (passiv) ähnelt Mercys Gleiten, aber Echo fällt schneller und hat eine weitaus größere horizontale Beweglichkeit, wodurch sie in der Luft rutschiger wird.
  • Fokusstrahl ist ein Energiestrom, den Echo 3 Sekunden lang kanalisiert und der jedem, den er berührt, Schaden zufügt (50 pro Sekunde). Es erhöht den Schaden (200 pro Sekunde) von Feinden oder Barrieren, die weniger als 50% Gesundheit haben, was es zu einem mächtigen Finishing-Move macht.
  • Duplizieren (Ultimate) verwandelt Echo für 15 Sekunden in einen feindlichen Helden, und sie kann alle ihre Fähigkeiten nutzen, einschließlich ihres Ultimativen. Während dieser Fähigkeit hat Echo eine erhöhte Endladerate. Dies bedeutet, dass sie das Ultimate eines feindlichen Helden mehrmals gegen sein Team einsetzen kann.

Pass auf die Finger auf! Blizzard

Ist Echo überwältigt?

Auf dem Papier scheint Echo extrem mächtig zu sein, aber das Verursachen von beständigem Schaden erfordert etwas Erfahrung mit Projektilhelden wie Pharah, oder Sie werden viele Ihrer Schüsse schnuppern. Außerdem hat sie wie viele andere DPS-Helden nur 200 HP, sodass sie leicht von einem feindlichen Witwenmacher oder Solider besiegt werden kann: 76, wenn sie nicht aufpasst, wohin sie fliegt.



Während ihr ult beängstigend erscheint, ist es nicht so einfach, ein feindliches ult zu gewinnen, wie es sich anhört. Sicher, wenn Sie in der Lage sind, das gesamte gegnerische Team als duplizierter Reinhardt zu schwingen, erhalten Sie sofort Erdbruch. Aber wenn Sie von einem Lucio weggeschoben werden, sind Sie im Grunde eine sitzende Ente.

Um einen feindlichen Helden zu übernehmen, muss der Echo-Spieler zumindest ein wenig mit seinen Fähigkeiten vertraut sein, um schnell die ultimative Ladung anzuhäufen. Wenn Sie also nicht den besten Schuss haben, entscheiden Sie sich vielleicht dafür, den feindlichen Rein anstelle des McCree zu duplizieren.

Sie möchten nicht von Echos Sticky Bombs.Blizzard getroffen werden

wann ist das nächste pokemon spiel

Was ist Echos Hintergrundgeschichte?

Echo ist ein hochentwickelter Roboter, der von der singapurischen Wissenschaftlerin Dr. Mina Liao entwickelt wurde, die eines der Gründungsmitglieder von Overwatch war. Zuvor arbeitete sie als Forscherin für künstliche Intelligenz und Robotik bei der Omnica Corporation, die letztendlich die Omnic-Roboter entwickelte, die während der Omnic-Krise Krieg gegen die Menschheit führen würden.

Während die Omnic Crisis viele Misstrauen auslöste, war A.I. Im Allgemeinen glaubte Dr. Liao, dass die Technologie zur Verbesserung der Menschlichkeit eingesetzt werden könnte, was sie durch die Schaffung von Echo zu demonstrieren versuchte. Dr. Liao hat Echo so konzipiert, dass es mehrere Ebenen mit Failafes und Schutz bietet, damit sie ein loyales Mitglied des Overwatch-Teams werden kann.

Dr. Liao wurde bei einem Angriff einer unbekannten Streitmacht getötet und Echo setzt nun alles fort, wofür sie stand.

Echo ist jetzt verfügbar auf Overwatch' s PTR und hat kein bestätigtes weites Veröffentlichungsdatum.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 3.19.2020 um 20:42 Uhr veröffentlicht