Der Experte für Penispsychologie erklärt, was Big Dick Energy zu einer echten Sache macht

Wenn Sie in den letzten 24 Stunden jederzeit im Internet waren, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt: Was ist BDE und habe ich es? (Wenn Sie fragen müssen, lautet die Antwort nein.) BDE steht für Big Dick Energy, ein Begriff, der von Twitter geboren wurde, um das ruhige Vertrauen einer Person mit einem echten oder metaphorischen großen Schwanz zu beschreiben, der am bekanntesten für den Komiker Pete Davidson verwendet wurde seine Verlobte Ariana Grande schlug vor, er packe zehn Zoll Hitze . Der Begriff ist lose definiert, aber irgendwie können die meisten Menschen zustimmen, ob eine Person ihn hat oder nicht. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass das Vertrauen, das BDE repräsentiert, eine echte psychologische Grundlage hat.



Es war zuerst verwendet im zwei Tweets Anfang Juni, aber so geht's Der Schnitt Ist endgültig Leitfaden für BDE , veröffentlicht am Dienstag, definiert den Begriff:

BDE ist ein ruhiges Selbstvertrauen und eine Leichtigkeit mit sich selbst, die entsteht, wenn man weiß, dass man einen riesigen Penis hat und weiß, was man damit machen soll. Es ist keine Übermut, es ist kein Power Trip - es ist das Gegenteil: eine gesunde, zufriedene, zurückhaltende Art, sich selbst zu fühlen.

Vertrauen ist der Schlüssel zu BDE David Frederick, Ph.D. , ein Assistenzprofessor für Psychologie an der Chapman University, erklärt zu Invers In einer E-Mail gibt es Hinweise darauf, dass Männer, die mit der Größe ihres Penis zufrieden sind, sich im Allgemeinen tatsächlich sicherer fühlen, obwohl er darauf hinweist, dass die Beziehung weiterhin spekulativ ist.



neue Shows auf Netflix Juni 2017

(Wir) wissen, dass Männer, die mit ihrer Penisgröße zufriedener sind, die denken, dass ihre Penisgröße überdurchschnittlich groß ist, sich insgesamt besser fühlen und sich in verschiedenen romantischen und sexuellen Situationen wohler fühlen, sagt er.



Da große Penisgrößen mit Testosteron, kulturellen Stereotypen über Männlichkeit und dem allgemeinen Körperbewusstsein verbunden sind, ist es vernünftig zu spekulieren, dass Männer, die glauben, dass ihr Penis überdurchschnittlich groß ist, möglicherweise mehr sexuelle Möglichkeiten verfolgen, fährt er fort.

fortnite suche zwischen einem fußballplatz

Er zeigt auf sein 2006 Psychologie der Männer & Männlichkeit Studie mit dem Titel Ist Größe wichtig? Ansichten von Männern und Frauen zur Penisgröße über die gesamte Lebensspanne: Diese Studie zeigte, dass Männer, die glauben, dass ihre Penisgröße über dem Durchschnitt liegt, glauben, dass sie insgesamt attraktiver sind. Im Rahmen von BDE, das sicherlich für Menschen ohne Schwänze gilt (wir verneigen uns, Rihanna), ist die tatsächliche Penisgröße bei weitem nicht so wichtig wie die Größe des Penis, den Sie haben glauben du schwingst.

BDE-Verhalten

Weniger klar ist, wie sich das Vertrauen im Herzen von BDE in der Art und Weise manifestiert, wie sich eine Person verhält. Die Reihe der scheinbar unähnlichen Prominenten, von denen einstimmig angenommen wird, dass sie BDE haben, gibt uns keinen Hinweis: Frank Ocean, Cate Blanchett, Harry Styles, Timothée Chalamet, O-Town, Martha Stewart - was tun diese Leute, um BDE denen von uns mit Mittelmaß zu vermitteln? DE bestenfalls?



Leider kann die Wissenschaft nicht viel tun, um uns hier in die richtige Richtung zu weisen. Überraschenderweise gibt es keine Daten darüber, ob die Penisgröße mit dem sexuellen Verhalten zusammenhängt, sagt Frederick, obwohl er seine eigene erwähnt unveröffentlicht Daten von 441 erwachsenen Männern zeigen, dass Männer, die mehr Vertrauen in ihre Penisgröße haben, im Allgemeinen mehr Vertrauen in Dating und sexuelle Aktivitäten haben.

Es wurde noch keine Kausalität festgestellt, und dritte Variablen können nicht ausgeschlossen werden. (Vielleicht) Männer, die selbstbewusster oder narzisstischer sind, denken, sie haben größere Penisse und fühlen sich auch wohler, wenn sie sich Frauen nähern. Darüber hinaus können wir die Richtung der Kausalität nicht ausschließen - vielleicht macht ein großer Penis Sie sicherer, wenn Sie sich Frauen nähern, aber das Gegenteil könnte der Fall sein: Vielleicht glauben Männer, dass sie einen überdurchschnittlich großen Penis haben, wenn sie mehr Erfolg beim Dating haben. er sagt.

Die BDE-Annahme

BDE basiert auf der kulturellen Annahme, dass ein großer Penis ein besserer Penis ist, was wiederum weitgehend auf der angenommenen Verbindung zwischen einem großen Schwanz und sexuellen Fähigkeiten beruht. Als Psychiaterin Nicole Prause, Ph.D. und ihr Team legte es in einem 2015 Plus eins Studie Die Präferenzen von Frauen für die Penisgröße können das Wohlbefinden von Männern mit ihrem eigenen Körper beeinträchtigen und Auswirkungen auf die sexuelle Gesundheit haben. Was überrascht, ist, dass Studien gezeigt haben, dass die Penisgrößenpräferenzen von Frauen nicht so extrem sind, wie man es von einer Gesellschaft erwarten kann, die sich über Pete Davidsons 10-Zoll-Schoßschwein nervös gemacht hat.



Studien zeigen, dass heterosexuelle Frauen etwas Größeres als den Durchschnitt wollen, aber nichts Verrücktes suchen. In einem 2014 Psychologie der Männer und Männlichkeit Studie Bei der Frage, ob die Teilnehmer nach ihrer idealen Penislänge gefragt wurden, gaben Frauen an, dass sie eine Länge von 6,1 Zoll wünschen, was etwas über dem Durchschnitt liegt. Männer berichteten jedoch, dass der ideale Penis 7,27 Zoll lang sein würde, was Frederick in pornografisch große Penisse verwandelt.

Best of Batman die Zeichentrickserie

In Friedrichs oben erwähntem Analyse 2006 Von einem Datensatz von über 30.000 heterosexuellen Frauen und ihren Gedanken zur Penisgröße ihres Partners gaben über 80% derjenigen, die angaben, der Penis ihres Partners sei durchschnittlich oder größer als der Durchschnitt, an, mit der Größe sehr zufrieden zu sein, erklärt er.

Die schlechte Nachricht für Männer ist, dass nur 40% der Frauen mit der Penisgröße ihres Partners sehr zufrieden waren, wenn sie dachten, ihr Partner sei kleiner als der Durchschnitt. Die gute Nachricht für Männer ist jedoch, dass nur 6% der Frauen der Meinung sind, dass ihr Partner kleiner als der Durchschnitt ist, fährt er fort.

Dies bedeutet, dass das gesamte Konzept von BDE auf einer leicht falschen Annahme beruhen kann, dass Sexualpartner einen großen Penis wollen. Aber zum Guten oder Schlechten denken jetzt alle, dass es großartig ist, einen großen Penis zu haben, und wenn Sie glauben du hast eins, dann umso besser für dich: Das ist BDE, Baby.