Die Dateigröße von 'Red Dead Redemption 2' ist größer als diese 10 riesigen Spiele

Red Dead Redemption 2 wird voraussichtlich nächste Woche am 26. Oktober veröffentlicht, aber Sie möchten möglicherweise jetzt Speicherplatz auf Ihrer Videospielkonsole freigeben. Gemäß RDR Entwickler Offizielle Website von Rockstar Games Der neue Open-World-Cowboy-Simulator belegt satte 99 Gigabyte Speicherplatz auf Ihrer PS4-Festplatte und 107 GB auf Xbox One.



Wenn Sie der Meinung sind, dass das viel klingt, liegen Sie nicht falsch. Es macht im Wesentlichen Red Dead Redemption 2 eines der größten Videospiele aller Zeiten, was Sinn macht, wenn man alles betrachtet, was wir über dieses Spiel wissen. Es wird eine riesige, erforschbare offene Welt mit unzähligen Charakteren und unbeschreiblichen Mengen an vorab geschriebenen Dialogen bieten. Und das ist, bevor Rockstar seinen Multiplayer startet Red Dead Online Erfahrung.

Vergleichen Red Dead Redemption 2 Die Dateigröße für andere Open-World-Titel bestätigt nur, dass dieses Spiel riesig ist. Im Vergleich, Schicksal 2 , ein riesiges Online-Multiplayer-Spiel, hat eine Größe von 68 GB. Grand Theft Auto V (ebenfalls von Rockstar) belegt 66 GB Speicherplatz und ist exklusiv für PS4 Spider Man benötigte nur 46 GB, um eine genaue, spielbare Karte von Manhattan zu rendern.



Hier ist ein Diagramm zum Vergleich Red Dead Redemption 2 Dateigröße für einige der anderen größten Open-World-Spiele (und Vierzehn Tage ):



'Red Dead Redemption 2' ist größer als diese 10 riesigen Spiele

In Anbetracht dieser Leute ja schon ausgeflippt aus wann Spider Man kam heraus und sie mussten Speicherplatz auf ihren PS4-Festplatten räumen, Red Dead Redemption 2 ist sicher ein Blutbad für die digitale Bibliothek Ihrer Konsole. Am besten investieren Sie wahrscheinlich nur in eine externe Festplatte.

Der Ehrgeiz von Rockstar, ein riesiges Videospiel zu entwickeln, kann auch negative Folgen haben, die über die Festplatte Ihrer PS4 hinausgehen. Das Unternehmen geriet kürzlich nach dem Mitbegründer Dan Houser unter Hitze erzählte Geier dass einige Mitarbeiter 100-Stunden-Wochen arbeiteten, um das Spiel zu beenden. Das Unternehmen zog sich mit einigen Mitarbeitern schnell zurück öffentlich klären dass sie nur 60-Stunden-Wochen gearbeitet haben (immer noch viel, wenn wir ehrlich sind).



Natürlich ist Crunch (die Zeit vor dem Start eines Spiels, in der Entwickler oft zu lange arbeiten, um Termine einzuhalten) in der Branche ein bedrückend häufiges Ereignis. Wenn überhaupt, klingt es so, als ob Rockstar Crunch besser meidet als ein Großteil seiner Konkurrenz, aber mit einem riesigen Spiel wie Red Dead Redemption 2 Es macht Sinn, dass es eine Menge Arbeit kosten würde, um die Arbeit zu erledigen.

Vielleicht ist dies der Grund für Rockstar erstes neues Spiel seit fünf Jahren .