Samsung Patent enthüllt Blaupausen für eine virtuelle Hundeleine

Samsung hat einige patentiert bahnbrechende Konzepte in der Smartphone-Branche. Aber während Apple daran gearbeitet hat, seine Geräte kabellos aufzuladen, hat das koreanische Gegenstück darauf gedrängt,… drahtlos mit dem Hund zu laufen.



Am 21. April erhielt Samsung ein Patent für ein virtuelles Hundeleinensystem, das aus einem Halsband und einer Smartphone-Anwendung besteht. Diese jetzt patentierte Technologie soll es Benutzern ermöglichen, ihre Hunde sicher zu führen, ohne dass eine physische Leine erforderlich ist.

Keine Sorge, dies ist kein High-Tech-Schockhalsband. Das Patentanmeldung erklärt, dass dieses Gerät versucht, die gleiche Zugkraft nachzuahmen, die von einer Leine erzeugt wird, ohne dass ein Besitzer tatsächlich an seinen Hund gebunden wird.



Rick and Morty Staffel 4 Folge 3 kostenloser Stream

Anstatt einen Schock auszulösen, verwendet das intelligente Halsband von Samsungs magnetische Kräfte in die Richtung, in die der Benutzer sein Smartphone hält oder bewegt. Der Kragen weist mehrere Magnetfelderzeugungsmagnete auf - oder Metallspulen, die zu einer dicht gepackten Helix gewickelt sind. Das Smartphone des Benutzers fungiert als Anker für diese Kraft und gibt dem Hündchen das Gefühl, dass es in Richtung des Telefons gezogen wird, als wäre es eine physische Leine.



Samsung / Google Patente

Um zu vermeiden, dass Haustiere verletzt werden, kann der Benutzer mit der Smartphone-App die maximale Stärke des Halsbandes basierend auf der Größe seines Hundes einstellen. Das Halsband würde auch vom Telefon ausgeführte Gesten verfolgen, was bedeutet, dass das Halsband mit einem starken Zug in dieselbe Richtung reagiert, wenn ein Benutzer sein Telefon schnell in eine Richtung bewegt.

Wenn Benutzer nur ihre Hunde in einem allgemeinen Bereich halten möchten, bietet das Patent auch den virtuellen Zaunmodus. Dies würde dazu führen, dass das Halsband dem Haustier einen magnetischen Ruck gibt, wenn es außerhalb eines bestimmten Radius eines Telefons tritt, wenn die App aktiv ist.

Wie bekomme ich verschiedenfarbige Kröten auf Mario Run



So etwas würde es wahrscheinlich nicht auf den Markt bringen, bis es ausgiebig getestet wurde, um zu zeigen, dass es sicher ist, es regelmäßig zu verwenden. Da Samsung gerade das Patent für diese Technologie erhalten hat, sollten Sie in naher Zukunft keinen Prototyp erwarten.

Dies könnte sich jedoch als nützlich für Hundewanderer erweisen, die mehrere Hunde gleichzeitig laufen müssen. Verwickelte Leinen könnten den gehenden Hunden möglicherweise Schaden zufügen. Diese Technologie würde Hundewanderern oder -besitzern die gleiche Kontrolle abzüglich aller Leinen geben.

Das kabellose Laden ist bereits vorhanden, und es sieht so aus, als ob das kabellose Gehen mit dem Hund bald auch eintreffen könnte.